Wie Blockchain hilft, die Finanzierungslücke im KMU-Bereich zu schließen

Wie Blockchain hilft, die Finanzierungslücke im KMU-Bereich zu schließen

Die online Darlehensvermittlung Bitbond nutzt die Blockchain-Technologie, um die Finanzierungslücke im KMU-Bereich zu schließen. Radoslav Albrecht erklärt, wie das Unternehmen auf der ganzen Welt bonitätsstarke Darlehensnehmer mit privaten und institutionellen Anlegern zusammenbringt…

Radoslav Albrecht ist Gründer und CEO bei der Bitbond GmbH und spricht bei Best of Blockchain im April 2018 in Düsseldorf zum Thema „Die Revolution im SME Lending – Crypto Tokens als moderne Anlagevehikel“.

Herr Albrecht, die Idee von Peer-to-Peer-Krediten ist nicht neu. Was unterscheidet Bitbond von anderen Darlehensvermittlern?

Bitbond ist die erste online Darlehensvermittlung, die global agiert. Jeder Nutzer, der Zugang zum Internet hat, kann bei uns ein Darlehen beantragen oder über die Finanzierung von Darlehen Zinsen verdienen. Die meisten anderen Plattformen funktionieren jeweils nur in einem Land.
Zudem sind wir spezialisiert auf Selbständige und Kleingewerbetreibende. Für diese Zielgruppe haben wir einen hochautomatisierten Annahmeprozess gestaltet. Wenn alle Daten, die wir zur Bonitätsprüfung brauchen, vorliegen, können wir das Darlehen noch am Tag der Antragstellung auszahlen. Damit gehören wir nicht nur zu den internationalsten, sondern auch zu den schnellsten Anbietern am Markt.
Um einen weltweiten Zugang unserer Plattform zu ermöglichen, nutzen wir Blockchain Technologie zur Zahlungsabwicklung. Für die Bonitätsprüfung nutzen wir Daten aus Geschäftskonten (z.B. Bankkonto, Buchhaltungssoftware etc.) der Darlehensnehmer.

Wie bringt Bitbond Darlehensnehmer und Anleger zusammen?

Auf unserer Plattform www.bitbond.com stellen Darlehensnehmer ihre Gesuche ein. Die Darlehen werden entweder von Privatanlegern oder von institutionellen Anlegern finanziert. Als Anleger kann man die Darlehen, in die man investieren möchte, entweder einzeln auswählen, oder unser AutoInvest Tool benutzen. Bei AutoInvest kann man bestimmte Investitionskriterien festlegen. Anhand dieser Kriterien wird dann automatisch ein Darlehensportfolio zusammengestellt. Man kann die angefragten Darlehen voll finanzieren oder nur einen kleineren Teil.

Bitbond nutzt Bitcoin zur Zahlungsabwicklung, welche Vorteile bietet diese Form des Zahlungstransfers? Könnten Sie alternativ auch eine andere Kryptowährung wie z.B. Ethereum oder Ripple nutzen?

Als wir Bitbond im Jahr 2013 gestartet haben, war Bitcoin die am weitesten verbreitete digitale Währung. Gleichzeitig hatte Bitcoin sehr geringe Transaktionsgebühren. Mittlerweile sind die Gebühren höher, weshalb wir auch andere Blockchain basierte Zahlungsnetzwerke einsetzen. Grundsätzlich haben digitale Währungen den Vorteil, dass man sie deutlich schneller und günstiger international versenden kann, als konventionelles Geld. Zudem müssen unsere Nutzer nicht zwingend ein Bankkonto haben.
Hierbei ist es wichtig anzumerken, dass unsere Darlehen überwiegend EUR oder USD denominiert sind, das bedeutet die Nutzer haben kein Wechselkursrisiko gegenüber digitalen Währungen, diese werden nur zum effizienten Werttransfer verwendet.

Überall liest man, dass ein ICO die neue Form der Kapitalgewinnung für Startups und gleichzeitig eine Anlagemöglichkeit für Investoren ist. Wird diese Entwicklung einen Einfluss auf Ihr Geschäftsmodell haben? Oder sehen Sie sogar Potenzial darin, in Ihrer Funktion als Vermittler ICO’s zu unterstützen?

ICO sind tatsächlich eine spannende Methode der Kapitalaufnahme auf der einen und der Geldanlage auf der anderen Seite. Der Bereich ist recht jung, deswegen gibt es noch eine breite Streuung zwischen qualitativ hochwertigen und eher weniger durchdachten Konzepten. In Zukunft wird sich das aus meiner Sicht weiter professionalisieren. Ich gehe aber im Moment nicht davon aus, dass wir bei Bitbond als Plattform Anleger für ICOs vermitteln werden. Das liegt vor allem daran, dass unsere Anleger sich in erster Linie für festverzinsliche Anlageformen interessieren, deswegen haben wir uns auf diesen Bereich spezialisiert und werden in diesen Bereich weiter ausbauen.