Studie offenbart fünf wesentliche Erkenntnisse über den Zusammenhang von Mitarbeiterengagement und Arbeitsplätzen


Steelcase

Arbeitsplätze beeinflussen nicht nur unsere Produktivität, sondern auch unsere Verhaltensweisen – Mit dieser Theorie beschäftigte sich das Forschungsunternehmen Steelcase im Rahmen einer globalen Studie zur Untersuchung des Zusammenspiels von Mitarbeiterengagement und Arbeitsplätzen in aller Welt.

Lesen Sie hier, welche fünf wesentliche Erkenntnisse die Befragung von insgesamt 12.480 Studienteilnehmern in 17 Ländern ergab und welche Faktoren das Engagement und die Zufriedenheit am Arbeitsplatz beeinflussen.

Erkenntnis 1: Zufriedenheit am Arbeitsplatz fördert Mitarbeitermotivation

Mitarbeiter, die mit ihrem Arbeitsplatz und den dort herrschenden Bedingungen zufrieden sind, sind insgesamt motivierter.  Laut den Studienergebnissen sind 34 % der Befragten mit ihrem Arbeitsplatz zufrieden und motiviert. 35 % hingegen unzufrieden und weniger motiviert. In Deutschland sieht die Bilanz ähnlich aus, 38 % sind mit ihrem Arbeitsplatz zufrieden und engagiert, 37 % unzufrieden und unmotiviert.

Erkenntnis 2: Engagiertere Mitarbeiter als Folge von Entscheidungsfreiheit

Mitarbeiter, die frei in der Entscheidung sind, wo und wie sie arbeiten möchten, sind leistungsfähiger und motivierter.

Erkenntnis 3: Feste Technik-Installationen vs. mobile Technologien

Mobile Technogien wie Handy, Laptop und Tablet sind in vielen führenden Unternehmen auf dem Vormarsch und werden zunehmend in den Arbeitsalltag integriert. Dennoch gaben 86 % der Befragten an, mit fest installierten Technikanschlüssen zu arbeiten, 80 % arbeiten mit Computern.

Erkenntnis 4: Einzelbüros immer noch stark im Trend

Zwar gewinnen Gruppenbüros in Zeiten, in denen Teamarbeit und Informationsaustausch immer wichtiger werden, zunehmend an Bedeutung, dennoch gaben fast 23 % der Beschäftigten an, dass sie in abgeschlossenen Einzelbüros arbeiten.

Erkenntnis 5: Land und physische Arbeitsumgebung prägen das Mitarbeiterengagement

Der kulturelle Kontext kann einen enormen Einfluss auf das Engagement und die Zufriedenheit am Arbeitsplatz haben. Laut den Umfrageergebnissen sind Schwellenländer wie Indien und Mexiko Ursprung der zufriedensten und motiviertesten Mitarbeiter, wohingegen Beschäftigte aus Industrieländer wie Frankreich, Belgien und Spanien am wenigsten motiviert und zufrieden sind.

An Hand des Steelcase Global Reports ist erkennbar, dass die Mitarbeitermotivation in sehr engem Zusammenhang mit den Arbeitsplatzbedingungen steht. In vielen führenden Unternehmen herrschen jedoch noch immer veraltete Bedingungen vor. Dabei kann mit wenig Aufwand viel getan werden, um die eigenen Mitarbeiter zu motivieren und die Leistungsfähigkeit dauerhaft zu erhöhen.

Erfahren Sie mehr

Sie möchten sich intensiver mit der Studie auseinandersetzen und Hintergrundinformationen erhalten? Hier gelangen Sie zum vollständigen Report.

Eine kurze Zusammenfassung der Studie finden Sie hier.