Prof. Dr. Ute Schepers


Prof. Dr. Ute Schepers

Speaker 2017

Institut für Toxikologie und Genetik

@KITKarlsruhe

3D-Druck von menschlichen Organen – Die Innovation der Zukunft?


Biografie

Nach dem Studium der Chemie und der Promotion an der Universität Bonn forschte sie für mehrere Jahre an der Harvard Medical School in Boston, die heute einer der weltweit großen Think-Tanks in der Biotechinnovation ist. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland nahm sie diesen Innovationsgedanken mit und etablierte ihre eigene Forschung an der Universität Bonn und am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), wo sie 2015 zur leitenden Wissenschaftlerin und Professorin ernannt wurde. Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich mit der in vitro Rekonstruktion von durchbluteten 3D-Organen auf dem Chip und gerade hier auch besonders mit dem 3D-Bioprinting von menschlichen Organen für die Wirkstofftestung. Diese Forschung fließt gerade in die Gründung des KIT-Spin-Offs “vasQlab” ein, das sich zum Ziel gesetzt hat, Tierversuche in der Medikamentenforschung durch menschliche Organe auf dem Chip zu ersetzen und somit die Wirkstofftestung  sicherer zu machen.