Jahrestagung 2018

Grußwort Herbert Fromme

Herbert FrommeSehr geehrte Damen und Herren,

die Digitalisierung ist da, auch wenn viele das Schlagwort schon nicht mehr hören können. Aber niemand kann sich dem Trend entziehen: Die Veränderungen der Gesellschaft, bei Kundenverhalten und Ansprüchen wirken sich aus auf Industrie, Dienstleistungsunternehmen – und Versicherer.

Den Maßstab setzen Amazon, Facebook und Apple. Alles muss einfach sein, alles muss digital und schnell gehen und mit dem Smartphone abgerufen werden können. Diese Digitalisierung von Gesellschaft und Wirtschaft sorgt für neue Risiken bei der Industrie und verändert die bekannten Schadenquellen deutlich.

Dafür suchen die Konzerne angemessenen Schutz. Sie wollen gleichzeitig schnell und transparent mit den Versicherern interagieren. Wartezeiten sind out, intransparente Entscheidungswege beim Underwriting und im Schadenfall auch.

Bei den Versicherern sorgt die Veränderung für völlig neu gestaltete Prozesse und Kostendruck, für neue Möglichkeiten der Risikoanalyse und für andere Techniken in der Schadenbearbeitung. Die Entwicklung stellt die traditionellen Beziehungen zwischen Versicherern, Industriekunden und Maklern auf die Probe. Immer öfter werden die Versicherer nicht nur von den Risikomanagern und Versicherungschefs angesprochen, sondern von ganz anderen Abteilungen. Die persönliche Ebene zwischen den Profis auf beiden Seiten ist nicht länger allein entscheidend, wenn es um den Versicherungsschutz geht.

Umso wichtiger ist es, dass Versicherer, Makler und Risk Manager zusammenkommen und über die Lage und die Zukunft des Marktes diskutieren. Genau das wollen wir auf unserer Konferenz Haftpflicht 2018 tun. Herzlich willkommen in Hamburg.

Mit freundlichen Grüßen
Herbert Fromme