Referenten

Folgende Referenten haben bereits zugesagt:

Dr. Jacqueline Biesterbos

Dr. Jacqueline Biesterbos

ERT, Senior inspector
The Netherlands Food and Consumer Product Safety Authority (NVWA)

    Kaat Bracquine

    Kaat Bracquine

    Senior Manager Quality & Regulatory Affairs
    Capsugel

      Dr. Evelyn Breitweg-Lehmann

      Dr. Evelyn Breitweg-Lehmann

      Leiterin, Referat 101 Grundsatzangelegenheiten bei Lebensmittel, Lebensmittel nichttierischer Herkunft, Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit

      Vita

      Dr. Evelyn Breitweg-Lehmann, BVL
      Dr. Evelyn Breitweg-Lehmann ist Apothekerin und Leiterin des Referates Grundsatzangelegenheiten bei Lebensmitteln; Lebensmittel nichttierischer Herkunft beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in Berlin. Dieses Referat bereitet die nationale Liste nach Artikel 13 (2) der Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 vor.

        Patrick Coppens

        Patrick Coppens

        Director Regulatory & Scientific Affairs, Food Supplements Europe

        Vita

        Patrick Coppens, Director Regulatory & Scientific Affairs, Food Supplements Europe
        Food Supplements Europe has been created in 2013 to represent the interests of the European food supplement sector. Its membership includes national associations and companies committed to ensuring that future EU legislation and policy reflects the important role that this sector plays in the health of consumers. As Director Regulatory and Scientific Affairs, Patrick Coppens is heading Food Supplement?s Europe work in the area of food law, in particularly focussing on botanicals, REFIT and relationship with EFSA. He is also in charge of the organisation?s scientific work in the field of public health. Previously he has held various positions within the Dutch Royal Numico group in the area of scientific and regulatory affairs and quality assurance. He has been closely involved in debates on food safety, food labelling, health claims and addition of nutrients to foods both on national and international level. He also has worked as advisor to a number of trade bodies, including as Secretary-General of the European Responsible Nutrition Alliance and the European Botanical Forum. In January 2005 he joined EAS Strategies, the Brussels-based advisers specialising in regulatory and strategic advice on nutritional products, where he currently is the Regional Director for Europe, Middle-East & Africa. Patrick is chair of the Belgian Food Law expert group and is a regular speaker at international conferences on various topics in the area of food law and nutrition.

          Dr. ir. Bart Degeest

          Dr. ir. Bart Degeest

          Managing Director BeLux, Yakult Belgium, Board Member, International Probiotics Association Europe

          Vita

          Dr. ir. Bart Degeest, Yakult Belgium, IPA Europe


          Bart Degeest graduated as bio-engineer in 1995. He holds a PhD in applied biological sciences. Bart was involved in several European research projects. His expertise lies in microbiology, gut microbiota and the relation between probiotics and human health. In 2001 he joined Yakult as science manager, responsible for setting up and managing research projects. After that he held several posts and since 2011 he is managing director of Yakult Belgium and Luxemburg. He is also involved in regulatory affairs on European and worldwide level. Bart is an active board member of several national and international associations in the domain of probiotics and health. In 2015 he was involved in the set-up of IPA Europe, the European voice of probiotics.

            Dr. Manja Epping

            Dr. Manja Epping

            Partnerin, Leiterin der Industry Group Life Sciences & Healthcare, Taylor Wessing

              Martin Dræbye Gantzhorn

              Martin Dræbye Gantzhorn

              Partner
              Bech-Bruun, Denmark

              Vita

              As Co-Head of Bech-Bruun's top tier Life Sciences & Healthcare Practice Group, Martin advises on all aspects of relevance to the Life Science & Healthcare businesses. Combining legal skills and industry knowledge, he and the Practice Group provide a full service offering the broadest range of commercial, corporate, IP and regulatory services to some of the leading industry players. Martin assists with his legal and commercial expertise at every step of the life cycle of a product. He is specialised within IP Litigation (primarily patents and utility models) and Regulatory Life Science & Healthcare.

                Dr. Ina Gerstberger

                Dr. Ina Gerstberger

                Rechtsanwältin, Director, Leiterin, Deutsches Food & Drink and Life Sciences Sector Team, Gowling WLG (UK) LLP

                Vita

                Dr. Ina Gerstberger, Rechtsanwältin, Director, Leiterin, Deutsches Food & Drink and Life Sciences Sector Team, Gowling WLG (UK) LL P
                Dr. Ina Gerstberger ist Rechtsanwältin und Director im Münchner Büro der internationalen Sozietät Wragge & Co. LLP und dort federführend für die Sektorbereiche Life Sciences/Food & Drink verantwortlich. Seit 2001 berät und vertritt sie nationale und internationale Unternehmen zu regulatorischen, vertragsrechtlichen und wettbewerbsrechtlich relevanten Fragen im Rahmen der Produktentwicklung, Produktvermarktung und dem Produktvertrieb im Lebensmittel- und Futtermittelrecht, Arzneimittel- und Medizinprodukterecht sowie Kosmetik- und Chemikalienrecht. Ihre juristische Kompetenz wird dabei durch besonderes naturwissenschaftliches Know-How ergänzt, das sie sich im Rahmen eines Biochemiestudiums erworben hat (Abschluss Vordiplom). Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind deshalb auch Abgrenzungsfragen und stoffrechtliche Beurteilungen, regulatorische Zulassungsverfahren für Stoffe, Produkte und gesundheitsbezogene Angaben sowie die Vertretung von Mandanten in Wettbewerbsverfahren und behördlichen Auseinandersetzungen. Dr. Ina Gerstberger ist Lehrbeauftragte für Lebensmittelrecht an der SRH Riedlingen und Autorin zahlreicher Publikationen im Arznei- und Lebensmittelrecht, u.a. einer umfangreichen rechtsvergleichenden Monographie zu „Funktionellen pflanzlichen Zutaten in Nahrungsergänzungsmitteln und angereicherten Lebensmitteln“ (Behr´s Verlag, 1. Auflage, 2009)?.

                  Dr. Márta Horacsek

                  Dr. Márta Horacsek

                  National Institute of Pharmacy and Nutrition, National Institute for Food and Nutrition Science Hungary

                  Vita

                  Dr. Márta Horacsek, National Institute of Pharmacy and Nutrition, National Institute for Food and Nutrition Science Hungary
                  Dr. Marta Horacsek works as an expert registration referent for the Directorate of National Institute for Food and Nutrition Science of the National Institute of Pharmacy.

                  She has been working for these institutions as a Diplom Engineer for Food Industry for more than 30 years. Her main fields are: food labelling, health and nutrition claims, food supplements, food fortification, foods for specific groups (former PARNUTS). In 1983-84 she got some experiences in the trade of food industrial equipment and production lines. She participated in the evaluation and in the pre-market authorisation of PARNUTS, food-supplements and fortified foods and in the legislation of these food groups at national level before the time of EU accession in 2004. Since that time she has been participating in the notification of food supplements and some kinds of PARNUTS, and she has been working for the expert working group on nutrition and health claims, food fortification and labelling on EU level and has taken part in the EU and national legislation of these topics. She was involved into the discussions on food information issue during the Hungarian presidency (2011). She was the member of the team which could reach the agreement concerning the regulation 1169/2011/EU on the provision of food information to consumers. Since 1998 she has been participating in the work of Codex Alimentarius Committee CCNFSDU on international level and in the work of Codex Alimentarius Committee FL on national level. She is member of some national expert working group e.g.: Food labelling WG, Expert group of botanicals, Codex Alimentarius Hungaricus WG on botanicals, etc. She is regularly invited to give lectures/trainings on nutrition labelling, nutrition and health claims, fortified foods, food supplements and PARNUTS/foods for specific groups at national level. She got international experiences on nutrition and on the mentioned fields in Germany (Humboldt University (1982)), in Belgium (University of Leuven (1991)), in Canada (Univ. of Western Ontario/Health and Welfare Canada (1993)), in Austria (Bundesministerium für Arbeit, Gesundheit und Sociales (1999)), in US (International Visitor Program (2005)).

                    Jan Ingelmann

                    Jan Ingelmann

                    Project Manager
                    Dialego AG

                    Vita

                    Jan Ingelmann, Project Manager, Dialego AG
                    Jan Ingelmann ist seit 2009 in der Marktforschung tätig. 2013 wechselte er zu Dialego. Als Projektmanager verantwortet er den Bereich der Ad Hoc-Forschung. Unter Verwendung innovativer Forschungsansätze unterstützt das Team eine Vielzahl an Kunden aus verschiedenen Branchen bei der Beantwortung ihrer Fragestellungen.

                      Gundula Maria Kjaer

                      Gundula Maria Kjaer

                      Regulatory affairs manager
                      Bech-Bruun, Denmark

                        Prof. Dr. Daniel König

                        Prof. Dr. Daniel
                        König

                        Leiter, Institut für Sport und Sportwissenschaft, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

                        Vita

                        Prof. Dr. Daniel König, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
                        Funktion: Facharzt für Innere Medizin - Kardiologie, Endokrinologie und Diabetologie, Sportmedizin, Ernährungsmedizin

                        Prof. Dr. med. Daniel König ist Facharzt für Innere Medizin mit den Gebietsbezeichnungen Kardiologie, Endokrinologie und Diabetologie sowie den Zusatzbezeichnungen Ernährungsmedizin, Sportmedizin, Lipidologie und kardiovaskuläre Präventivmedizin. Seit 2011 leitet er den Arbeitsbereich Ernährung und Sport am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Albert Ludwigs-Universität Freiburg. Seine wissenschaftlichen Hauptinteressen liegen im Bereich des Einflusses verschiedener Nährstoffe und Nahrungsmittel auf die Gewichts- und Stoffwechselregulation in Ruhe und unter Belastung mit dem Focus auf Proteine und niedrig glykämische Kohlenhydrate. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Erforschung der Bedeutung verschiedener Nährstoffe und Ernährungsformen auf die Entzündungs- und Immunregulation.

                          Dr. Gert Krabichler

                          Dr. Gert Krabichler

                          Head of Global Regulatory Affairs, Merck Selbstmedikation GmbH

                          Vita

                          Dr. Gert Krabichler, Head of Global Regulatory Affairs, Merck Selbstmedikation GmbH
                          Dr. Gerd Krabichler ist seit Februar 2010 bei der Merck Consumer Health als Leiter Global Regulatory Affairs tätig. Ein zusätzlicher Fokus liegt, neben den Europäischen Entwicklungen, auf Asien und Lateinamerika mit Schwerpunkt ASEAN Harmonisierung und wiederum Trainingsprogrammen (China, Indien, LatAm) als Mitglied des IADSA Company Council. Zuvor war er dreieinhalb Jahren als Leiter Marketing und Business Development bei Capsugel EMEA.

                          Der Diplombiologe und Diplomphysiker Dr. Gert Krabichler mit Promotion in Physikalischer Chemie begann seinen beruflichen Werdegang in der Diagnostika Industrie. Nach sieben Jahren in F&E und Managementfunktionen, zuletzt als Divisionsleiter der Roche Diagnostica Deutschland, wechselte er 1994 als Leiter Regulatory Affairs und Scientific Communications für Zentral- und Osteuropa zu Roche Vitamins Europe (ab 2003 DSM Nutritional Products). Hier repräsentierte er das Unternehmen in nationalen und Europäischen Verbänden der Lebensmittel-, Pharmazeutischen- und Chemischen Industrie. 1996 übernahm er zusätzlich die wissenschaftliche Kommunikation für Europa (EMEA) und ab 1999 die Funktion Leiter External Affairs. In dieser Zeit organisierte er in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission und einigen Mitgliedsstaaten, in Deutschland mit dem BgVV, ein Training Programm für „Candidate Member States“ der EU (Ungarns, Tschechische Republik und Polen) im Bereich des Lebensmittelrechts (Lebensmittel, NEM und Diätetika), um die Integration für die neuen EU Mitgliedsstaaten zu erleichtern. Seit 1994 ist er Mitglied der Deutschen Delegation des Codex Alimentarius Komitees CCNFSDU. Er ist Gründungsmitglied Europäischer (ERNA, Vorsitzender von 2003 bis 2010) und nationaler Nahrungsergänzungsmittel-Verbände (BLL AK NEM 2003, stellv. Vorsitzender). In dieser Zeit war er maßgeblich am ERNA „Risk Management Model for Vitamins and Minerals“, an Positionen zur Health Claims Verordnung und am IADSA „Scientific and Regulatory Program“ für Südosteuropa beteiligt.

                            Nadine Küster

                            Nadine Küster

                            General Secretary, Danone Germany Austria Switzerland

                            Vita

                            Nadine Küster, Danone Germany, Austria, Switzerland
                            Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth war Frau Küster zunächst als Rechtsanwältin für Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsmedizinrecht tätig. Seit 2007 ist Frau Küster beim Französischen Lebensmittelkonzern Danone beschäftigt, wo sie zunächst für den Geschäftsbereich Advanced Medical Nutrition Deutschland, Österreich und Schweiz die Bereiche Recht, Regulatory Affairs, Quality und Crisis Management verantwortete. Anfang 2012 übernahm Frau Küster die globale Leitung der Bereiche Recht, Regulatory Affairs und Compliance für den Geschäftsbereich Early Life Nutrition und ist nun seit Mai 2016 als General Secretary für die Funktionen Kommunikation, Public Affairs, Recht, Regulatory Affairs und Compliance übergreifend für alle Geschäftsbereiche von Danone in Deutschland, Österreich und Schweiz verantwortlich.

                              Adrian Kunz

                              Adrian Kunz

                              Rechtsabteilung, Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen, Schweiz

                              Vita

                              Adrian Kunz, Rechtsabteilung, Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen, Bern
                              Adrian Kunz ist seit 2014 Stellvertretender Leiter Abteilung Recht des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen. Er absolvierte ein Studium der Rechtswissenschaft an der Uni Bern. Von 1989 bis 2013 arbeitete er bei der Rechtsabteilung des Bundesamt für Gesundheit. Am neuen Lebensmittelgesetz, an den Verhandlungen zwischen der Schweiz und der EU im Lebensmittelbereich war er beteiligt. Seit 2009 war Adrian Kunz Leiter der Rechtsmodule des Weiterbildungslehrgangs "Food Safety Services" der Uni Basel.

                                Peter Loosen

                                Peter Loosen

                                Geschäftsführer, Leiter Büro Brüssel, Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V.

                                Vita

                                Peter Loosen, Geschäftsführer, Leiter Büro Brüssel, Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V.
                                Peter Loosen ist Rechtsanwalt und Geschäftsführer und Leiter des Büros Brüssel des Bundes für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V. (BLL). Tätigkeitsschwerpunkte sind die Begleitung lebensmittelrechtlicher Regelungsvorhaben auf nationaler und europäischer Ebene, die Vertretung der Interessen der deutschen Lebensmittelwirtschaft gegenüber den Entscheidungsträgern in der Kommission, der Bundesregierung, dem Europäischen Parlament und dem Bundestag sowie die Beratung der Mitgliedsinternehmen und -verbände des BLL zu lebensmittelrechtlichen Fragestellungen. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen, unter anderem zu den Themen Lebensmittelkennzeichnung, Claims- und Anreicherungs-Verordnung, Kennzeichnung von GVO Lebensmitteln und Referent zu diesen Themen bei Veranstaltungen im In- und Ausland.

                                  Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer

                                  Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer

                                  Rechtsanwalt, Partner, meyer.rechtsanwälte, Honorarprofessor, TU München

                                  Vita

                                  Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer, ist der Gründer im Lebensmittelrecht renommierten Kanzlei meyer.rechtsanwälte. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind das Lebensmittelrecht sowie das Recht der Lebensmittelkontaktmaterialen und Bedarfsgegenstände mit allen seinen Facetten wie Produktentwicklung, Kennzeichnung und health claims, Risk Assess¬ment und Krisenmanagement sowie Lobby¬arbeit auf nationaler und europäischer Ebene. Honorarprofessur; er unterrichtet seit dem Wintersemester 1995/1996 das Fach Lebensmittelrecht am Institut für Lebens¬mittel¬chemie an der TU München.

                                  Seine wissenschaftlichen Leistungen belegt er durch über 300 Veröffentlichungen, darunter die Kommentierung der "Lebensmittelwerbung" in Fezer (Hrsg.), UWG – Lauterkeitsrecht, Kommentar (C.H.Beck-Verlag). Herausgeber der Deut¬schen Lebensmittel Rundschau (DLR).
                                  Vorsitzender des Rechtsausschusses des Diätverbandes sowie Geschäftsführender Vorstand des Fördervereins der Forschungsstelle für deutsches und europäisches Lebensmittelrecht in Bayreuth, zudem Vorsitzender des Verwaltungsrats der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)

                                    Hauke Reinhardt

                                    Hauke Reinhardt

                                    Rechtsanwalt, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz, Burchert & Partner Rechtsanwälte & Notare

                                    Vita

                                    Hauke Reinhardt ist Rechtsanwalt und Partner bei Burchert & Partner Rechtsanwälte. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der J.W.-Goethe Universität Frankfurt am Main mit Schwerpunkt gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht abslovierte er ein Referendariat am Oberlandesgericht Frankfurt am Main mit Stationen u.a. bei der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e.V., Bereiche Gesundheit und Lebensmittel, bei der Staatsanwaltschaft Frankfurt, Abteilung Markenrecht und andere gewerbliche Schutzrechte, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht sowie in einer mittelständischen Rechtsanwaltskanzlei für gewerblichen Rechtsschutz. Seit 1999 hat Hauke Reinhardt die Zulassung zur Anwaltschaft und ist in Frankfurt als Anwalt selbständig tätig. Seit 2003 ist er Partner der Sozietät Burchert & Partner und seit 2007 auch Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz. Hauke Reinhardt berät und vertritt Unternehmen und einen Wettbewerbsverband im Lebensmittel-, Arzneimittel- und Heilmittelwerberecht.

                                      Dr. Petra Reihl

                                      Dr. Petra Reihl

                                      Landesbetrieb Hessisches Landeslabor

                                      Vita

                                      Dr. Petra Reihl, Landesbetrieb Hessisches Landeslabor
                                      Studium der Lebensmittelchemie an der Julius-Maximillians-Universität Würzburg, Staatsexamen Mai 2000; Praktikantin der Lebensmittelchemie von 2000 - 2001 am Landesuntersuchungsamt in Oberschleißheim und dem zentralen Institut der Bundeswehr in München; 2006 Promotion zum Dr. rer. nat. Seit 2006 Sachverständige im Landesbetrieb hessisches Landeslabor (LHL) in Kassel mit den Tätigkeitsschwerpunkten Säuglings- und Kleinkindernahrung, Allergenanalytik und Gewürze und Würzmittel. Von 03/16 - 09/16 Referentin im Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung für den Bereich Diätetische Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel und angereicherte Lebensmittel. Seit 2009 Ländervertreterin in EU-Gremien der Expertengruppe über Lebensmittel für Säuglinge und Kleinkinder, Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke und Tagesrationen für eine gewichtskontrollierende Ernährung.

                                        Anne-Marie Taylor

                                        Anne-Marie Taylor

                                        Senior Solicitor Regulatory, DWF LLP, UK

                                        Vita

                                        Anne-Marie Taylor, Senior Solicitor Regulatory, DWF LL P, UK
                                        Anne Marie is a senior solicitor in DWF's London regulatory team. She specialises in defending corporate clients in the food and retail sectors against regulatory prosecutions, as well as advising on all aspects of regulatory compliance. Anne Marie has advised businesses on an array of issues relating to the sale and marketing of regulated food products (such as, food supplements, infant formulas, FSMPs, as well as conventional food and beverages), including in relation to advertising, labelling, product recalls, novel ingredients and GMOs. She regularly interacts with UK enforcement authorities on behalf of clients in order to ensure that they secure the best possible outcome from any challenges brought against them. She has also spent considerable time on secondment with leading brands as their in-house Regulatory counsel, so has a unique insight into the practical challenges faced by businesses on a daily basis.

                                          Florian Ritter von Klier

                                          Florian Ritter von Klier

                                          COO
                                          Dialego AG

                                          Vita

                                          Florian Ritter von Klier, COO, Dialego AG
                                          Der Münchner Florian Ritter von Klier bekleidete seit seinem Studium diverse Managementpositionen bei internationalen Medienhäusern und konnte sich als Berater mit Schwerpunkt Vertrieb einen Namen machen.

                                            Katarina Wagner

                                            Katarina Wagner

                                            Regulatory Affairs Manager, EAS-Strategies

                                            Vita

                                            Katarína Wagner is Manager, Regulatory Affairs at EAS Strategies, Europe & MEA Office. She has over 15 years of experience in regulatory affairs with the EAS Strategies team. Katarína is a specialist in providing regulatory and strategic advice for the marketing of food products at the EU and national level with focus on Central and Eastern Europe. She manages the EAS international network of independent regulatory and technical experts. Katarína has spoken at major food conferences, has participated in European Commission studies and numerous EAS Strategies workshops and trainings. Katarína is a biologist (Comenius University in Bratislava, Slovakia, and University of Bayreuth, Germany) and has gained an MBA in International Marketing at University of Reutlingen, Germany.

                                              Katrin Woese

                                              Katrin Woese

                                              Fachbereich Lebensmittelsicherheit, Landesamt für Verbraucherschutz, Sachsen-Anhalt

                                                Monika Zagrajek

                                                Monika Zagrajek

                                                Director, Department of Functional Foods,
                                                Chief Sanitary Inspectorate, Poland