Hans Braun


Hans Braun

Referent 2018

Deutsche Sporthochschule Köln

 

Hans Braun studierte Sportwissenschaften an der Deutschen Sporthochschule Köln, sowie Ernährungs- und Haushaltswissenschaft an der Universität Bonn.

Seit 1999 ist er am Olympiastützpunkt Rheinland für die Ernährungsberatung zuständig und betreut dort Kaderathleten (Olympia-, WM- und EM-Teilnehmer) nahezu aller olympischer und paralympischer Sportarten. Ein wesentlicher Aspekt seiner Arbeit mit den Athleten ist es wissenschaftliche Ergebnisse und Entwicklungen in alltagstaugliche praktische Ratschläge zu transferieren.

Hans Braun ist seit 2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Biochemie und am Deutschen Forschungszentrum für Leistungssport an der Deutschen Sporthochschule Köln.
Neben der Ausbildung und Lehre im Fachgebiet „Sporternährung“  liegt der Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen Arbeit bei folgenden Themen:

  • Erfassung und Bewertung der Ernährungssituation im Nachwuchsleistungssport
  • Konsums von Nahrungsergänzungsmitteln im Leistungssport – Risiko und Nutzen
  • Flüssigkeitsstatus im Leistungssport

Darüber hinaus ist Hans Braun Referent für das Fachgebiet „Sporternährung“ beim

  • Deutschen Fußball Bund im Rahmen der Fußball-Lehrer Ausbildung und der A-Lizenz Ausbildung
  • Deutschen Olympischen Sportbund im Rahmen der Diplom-Trainer Ausbildung an der Trainerakademie in Köln

Zudem ist er selbst aktiver Sportler und Inhaber der UEFA Fußball Trainer A-Lizenz.