Sie sind hier:

Business-Blog für Fach- & Führungskräfte

Exklusive Interviews, Branchennews, Thesen und Prognosen von unseren Referenten, Experten, Motivatoren und der Presseabteilung über Auto, Energie, Finance, Marketing & Vertrieb, ITK, Personal & Softskills, Pharma & Gesundheit und Rechtsthemen.

Aktuelle Tweets

Aktuelle Veranstaltungen

Was hat der Leasing Standard mit Hamlet gemeinsam? Interview Leasing / Praxisforum Rechnungswesen

To Lease or Not to Lease?

Die Nähe zum bekannten Zitat aus Shakespeare’s Hamlet ist unverkennbar. Meinen Sie, dass das Leasingprojekt auch in einer Tragödie enden könnte? Antwort: Auch wenn es sich um Leben und Tod handelt, sind Veränderungen immer schwierig anzugehen. Hamlet stellt auch bei seiner Frage fest, lasst uns lieber beim Alten bleiben und das Unerträgliche weiterhin erleiden. Trotz bester Absicht scheitern viele Versuche: Die Ungewissheit raubt uns den erforderlichen Mut. Alleine  das Nachdenken über Besseres führt zu nichts weiter als Unentschlossenheit. Weiter zum Interview:

Tags: Leasing , Finanzierung, Rechnungswesen, Accounting
Lohnen sich Investitionen in den Hotelimmobilienmarkt? Experteninterview.

Der Hotelmarkt in München

Auf der Veranstaltung Immobilienstandort München spricht Ursula Kriegl, Executive Vice President, JLL, zum Thema Hotelimmobilie, "München im nationalen und internationalen Vergleich" und löst Fragen zu Kennzahlen, Bewertungskriterien und München als Hotelstandort. Im Interview mit der Expertin haben wir sie nach ihren Einschätzungen zum Münchner Hotelimmobilienmarkt befragt.

Tags: Immobilienfinanzierung, München, Immobilienstandort
Der Wert von Unternehmensimmobilien steigt durch ihr Management | Handelsblatt Journal Immobilien April 2015

Aus dem Handelsblatt Journal Immobilien April 2015 / Dr. Joachim Wieland, aurelis

Es ist nicht allein die Immobilie

Deutsche Unternehmen – sogenannte Corporates – halten durchschnittlich 70 Prozent der von ihnen genutzten Immobilien im eigenen Bilanzvermögen. Das entspricht etwa 2,1 Billionen Euro. Diese enormen Werte liegen in den Händen von Unternehmen, die oft nicht damit arbeiten – jedenfalls nicht aus   der immobilienwirtschaftlichen Perspektive.

Tags: Digitalisierung, Immobilienfinanzierung, HBJournal , Investmentstrategien
Renditen unter Druck – was tun? Handelsblatt Journal Immobilien

Aus dem Handelsblatt Journal Immobilien April 2015 / von Dr. Reinhard Kutscher

Renditen unter Druck – was tun?

Offene Immobilienfonds erfreuen sich bei Privatanlegern zurzeit großer Beliebtheit. Der Rating-Agentur Scope zufolge flossen den 13 für Privatinvestoren aktuell zugänglichen Fonds im vergangenen Jahr allein rund 2,8 Milliarden Euro an neuen Mitteln zu. Dies ist einerseits erfreulich, belegen die Zahlen doch die unverändert hohe Akzeptanz dieser Anlageklasse. Gleichzeitig stellen die starken Mittelzuflüsse die Fondsmanager vor erhebliche Herausforderungen, denn sie müssen in einer ausgeprägten Hochpreisphase an den Immobilienmärkten investiert werden.

Tags: HBJournal , Immobilienfonds, Immobilien, Immobilienstandort

Welchen Einfluss hat die andauernde Niedrigzinsphase auf den Diskontierungszins für IAS 19-Zwecke? Sollen Unternehmen den Zinssatz selbst ableiten? Müssen Pensionsversprechen flexibler gestaltet werden?   Interview mit Herr Dr. Martin Schloemer, Accounting Principles & Policies, Bayer AG, Referent auf der 16. Jahrestagung Praxisforum Rechnungswesen in Frankfurt.

Tags: Niedrigzinsen , Pensionskassen, IAS 19
B- und C-Städte im Fokus der Immobilienwirtschaft

Aus dem Handelsblatt Journal Immobilien April 2015 / Dr. Alfred Locklair

Alles außer A!

Das Interesse der Investoren an sog. B-Standorten des gewerblichen Immobilienmarktes in Deutschland bleibt ungebrochen hoch. In den B-Städten Deutschlands wird seit 2011 mit jeweils rund 4 Mrd. Euro jährlich ein anhaltend hohes Investitionsvolumen in Immobilien festgestellt, wie eine Studie der bulwiengesa AG zeigt.

Tags: Immobilien, Immobilienstandort, HBJournal