Stellungnahme zum Coronavirus

Mentale Energie im Alltag - Interview mit Gerhard Conzelmann

26.02.2016Personal & ManagementKraftdesDenkens, Mentalstrategien, Gelassenheit

Interview mit Gerhard Conzelmann

Die Kraft des Denkens - Was verbirgt sich hinter diesem Titel?

Bei der Seminarreihe „Die Kraft des Denkens“ wird gezeigt, dass mit die stärkste Energie, die die Menschen haben, die mentale Energie ist. Diese wird im Alltag leider viel zu wenig eingesetzt bzw. in der Weise falsch eingesetzt, dass sie einen behindert. Im Seminar wird gezeigt, dass in allen Lebensbereichen das Verhalten in letzter Konsequenz nur eine Frage des Denkens ist.

Mentale Energie im Alltag - Interview mit Gerhard Conzelmann

Die Kraft des Denkens erlaubt, überhaupt zu denken und sich nicht nur an festgefahrenen Mustern zu orientieren. Mit der Kraft des Denkens ist es möglich, alle Probleme des Lebens zu erkennen, zu meistern. Entscheidend ist in allen Bereichen, ob für einen das Glas halb voll oder halb leer ist. Das Leben ist durch die mentale Energie in allen Bereichen steuerbar.

Wie erklären Sie sich den Erfolg der Seminarreihe?

Der Erfolg der Seminarreihe liegt im großen Nutzen für die Teilnehmer. In letzter Konsequenz erkennen sie, wie sie funktionieren und warum sie gerade so funktionieren, z.B. warum sie unbegründete Ängste haben, zu wenig motiviert sind, schwer loslassen können, die Widerstandskraft gering ist oder warum sie weniger erfolgreich sind als gewünscht.

Wie bauen die verschiedenen Seminare aufeinander auf?

Die Aufbauseminare vertiefen und ergänzen das Konzept, das im ersten Teil behandelt wird. Es geht dabei immer stärker um das klare Erkennen von Zusammenhängen und dadurch konkrete Umsetzungen in allen Bereichen. Die Teilnehmer erkennen immer stärker, dass viele Dinge nicht so sind, wie sie zu sein scheinen. Vielmehr geht es darum zu erkennen, wie die Dinge wirklich sind.

In diesem Jahr wird erstmals ein Teil 4 angeboten. Warum glauben Sie, kommen die Teilnehmer wieder?

Die Teilnehmer lernen in jedem Aufbauseminar stärker, ihre persönlichen Probleme und deren Ursachen zu erkennen. Sie erfahren immer mehr die individuellen Lösungsansätze, die für Ihren beruflichen Alltag notwendig sind und genauso für alle anderen Lebensbereiche.

Was sagen Sie jemandem, der hinter dem Thema nur „esoterischen Blödsinn“ vermutet?

Damit kann ich sehr gut umgehen. Alle Inhalte und Vorgehensweisen können mit Erkenntnissen der verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen bewiesen werden, z.B. Gehirnforschung, Zellforschung, Molekularbiologie, Quantenphysik, Energiemedizin. Für viele dieser Erkenntnisse wurden Nobelpreise verliehen. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse werden im Seminar leicht verständlich dargestellt, sodass sie für die Anwendung im Alltag geeignet sind.

Welche Reaktionen der Teilnehmer erleben Sie während und nach den Veranstaltungen?

Die häufigste Erst-Reaktion ist die Aussage: Jetzt geht mir ein Licht auf! Die Teilnehmer sind überrascht, wie einfach vergleichsweise komplizierte Zusammenhänge dargestellt werden können und v.a. wie genial einfach es nach dem Verinnerlichen der Seminarinhalte ist, sich selbst zu steuern. Die Meisten haben einen andern Blick auf sich selbst und das gesamte Lebensumfeld. Viele Teilnehmer stellen fest: Mein Leben hat sich nach den Seminaren sehr stark positiv verändert.

Wenn Sie die wichtigsten Aussagen zur Kraft des Denkens zusammenfassen müssten. Welche Tipps wären dies?

  • Was Du denkst, das bist Du!
  • Was Du denkst, das wirst Du!
  • Was Du denkst, strahlst Du aus!
  • Was Du denkst, ziehst Du an!
  • Alles entsteht in Dir und kann auch deshalb nur in Dir gelöst werden.
  • Sei Dir bewusst: Du entscheidest immer und jede Entscheidung hat ihren Preis.
  • Du allein hast 100% Verantwortung für Dein Leben.
  • Sei Dir bewusst: Nicht andere machen etwas mit Dir - Du lässt es zu.


In den Seminaren wird gezeigt, warum diese Tipps absolute Gültigkeit haben und wie sie umgesetzt werden können. Seien Sie mit dabei Kraft des Denkens 1-4 - Hier Broschüren anfordern

 

Gerhard Conzelmann ist Präsident von Cortus International. Er studierte Physik, Mathematik und Wirtschaftswissenschaften und war Dozent an der Universität Tübingen. Zu seinen Kunden zählen namhafte Firmen, die national und international tätig sind. Bei seiner Arbeit hauptsächlich auf den Gebieten Strategisches Management, Leadership, Personalführung und Selbstmanagement schafft er eine ganz neue Verbindung zwischen naturwissenschaftlichen Erkenntnissen, Einflüssen aus alten Kulturen und der Umsetzung im praktischen beruflichen Alltag und in allen anderen Lebensbereichen. Er betreut mehrere Top-Führungskräfte als Coach.

Kontakt: Claudia Boerl, Konferenz Managerin EUROFORUM | XING