Sie sind hier:

Finance

Worüber spricht man aktuell in der Bankenbranche? Welche Rolle spielt die Digitalisierung? Was sind die Top-Themen der Versicherungswelt? Welche News rund um Restrukturierung, Sanierung, Insolvenz gibt es und wie nutzt die Finanzwelt Social Media?

Aktuelle Tweets

Aktuelle Veranstaltungen

Aktienexposure solvabilitätsschonend aufbauen

Auch für Versicherer dürfte im derzeitigen Negativzinsumfeld kein Weg an Aktienengagements vorbeiführen. Allerdings erschwert das seit Januar 2016 gültige Regelwerk Solvency II ein Investment in dieser Anlageklasse – verlangt die Vorgabe doch, Marktrisiken mit sogenanntem Solvenzkapital zu unterlegen. Allein im Hinblick auf die Aktienkomponente im Marktrisikomodul beläuft sich die Solvenzkapitalanforderung auf Basis der in der Leitlinie  vorgesehenen Standardformel auf 39 bis 49 Prozent – zu- beziehungsweise abzüglich eines symmetrischen Anpassungsfaktors von bis zu zehn  Prozentpunkten zur Vermeidung prozyklischer Effekte. Eine Möglichkeit, dennoch Aktienexposure systematisch aufzubauen und gleichzeitig solvabilitätsschonend zu agieren, ist die Investition in Wandelanleihen (Convertibles).

Tags: Solvency II, Versicherungswirtschaft, Aktien

von Prof. Dr. Michael Heise

Die Versicherungswirtschaft ist eine konservative Branche. Ihr Geschäftsmodell gilt eher als stabil und beständig, denn als innovativ oder wagemutig. Umso dramatischer muten die Veränderungen an, die die Branche in jüngster Zeit vorantreibt. Angesichts der strukturellen Brüche im ökonomischen und gesellschaftlichen Umfeld bleibt ihr aber auch nichts anderes übrig als sich neu auszurichten. Dabei sind es vor allem zwei Paradigmenwechsel, die uns zwingen, neue Antworten zu finden: Null- und Negativzinsen auf der einen, die Digitalisierung auf der anderen Seite.

Tags: Digitalisierung, Versicherungswirtschaft, Zinsen

Der Bankensektor digitalisiert sich, die Finanzbranche automatisiert ihre Geschäftsprozesse und nutzt die digitale Transformation als Chance zur Optimierung effizienter Prozesseabläufe. Auch für die Wettbewerbsfähigkeit spielt die digitale Weiterentwicklung eine wichtige Rolle. Doch welche Faktoren sind für die ganzheitliche Digitalisierung entscheidend? Was sind die größten Herausforderungen und Schwierigkeiten?

Tags: Kreditprozesse, Digitalisierung, Digital Banking

Unternehmer müssen investieren. Dabei stehen sie immer wieder vor der Frage der Finanzierungsart. Innen- oder Außenfinanzierung? Eigenkapital, Cashflow, Darlehen, oder Leasing? Wer sich für Leasing entscheidet, immerhin werden rund ein Viertel aller Ausrüstungsinvestitionen in Deutschland über Leasing abgebildet, der musste sich bisher primär offline um Fragestellungen kümmern wie: Welches Angebot bzw. welcher Anbieter passt am besten zu meinem Unternehmen und meinem Zielobjekt? Wer sind die Anbieter überhaupt? Welche Unterlagen benötige ich, welche Bedingungen muss ich erfüllen, um einen Leasingvertrag erfolgreich zu schließen?“

Tags: Finanzwirtschaft, Leasing, Finanzierung

von Dr. Sven Deglow

Der Service ist so einfach wie clever: In den USA bieten immer mehr Hotels ihren Gästen einen digitalen Check-in und Checkout über das Smartphone an. In Hotels wie denen der Hilton-Gruppe lässt sich die Zimmertür sogar via Smartphone öffnen.

Tags: Digital Banking, Bankwesen, Digitalisierung,

Mitte der 1960er Jahre startete die Deutsche Bundesbahn eine viel beachtete Kampagne mit dem Slogan „Alle reden vom Wetter. Wir nicht.“ An den Finanzmärkten war das Wetter nie vorrangiges Sujet. Höchstens wenn extreme Witterungsereignisse Auswirkungen auf die Geschäfte von Versicherungsunternehmen hatten. Dagegen hat sich die historische lange andauernde Niedrigzinsphase zum Dauerthema im Finanzsektor entwickelt. Längst leiden nicht mehr nur die klassischen Betroffenen, wie Versicherer, Pensions- und Bausparkassen, darunter. Der Morbus Niedrigzins breitet sichinzwischen auch in großen Teilen der Bankenbranche aus.

Tags: Bankensektor, Niedrigzinsen