Sie sind hier:

Business-Blog für Fach- & Führungskräfte

Exklusive Interviews, Branchennews, Thesen und Prognosen von unseren Referenten, Experten, Motivatoren und der Presseabteilung über Auto, Energie, Finance, Marketing & Vertrieb, ITK, Personal & Softskills, Pharma & Gesundheit und Rechtsthemen.

Aktuelle Tweets

von Dr. Detlef Juerss

Wenn in automatisierten Fahrzeugen Fahrer zu Passagieren werden, verändert sich die Art unserer Fortbewegung grundlegend. In den Fokus rückt zunehmend der Fahrzeuginnenraum – Denn mit steigendem Automatisierungsgrad bleibt den Insassen mehr Zeit für Dinge, die nicht mit dem Fahren selbst in Verbindung stehen. Die Nachfrage nach flexiblen Fahrzeuginnenräumen mit alternativen Sitzpositionen zum Entspannen, Arbeiten und für soziale Interaktion steigt.

Tags: Adient, Autonomes Fahren, Insassenschutz

Die Digitalisierung stellt vor allem IT-Abteilungen verschiedener Unternehmen vor zahlreiche Herausforderungen. Business Analytics sowie der Umgang mit Massendaten gewinnen zunehmend an Bedeutung. Präzision und Querdenken sind gefragt. Hier kann auticon mit seinen außergewöhnlichen Mitarbeitern punkten, die herausragende Leistungen in der Analyse und Strukturierung von komplexen Daten sowie deren Auswertung liefern. Alle auticon-Consultants sind Menschen im Autismus-Spektrum, die eine enorme Detailgenauigkeit, die Fähigkeit zur Mustererkennung und kreative Lösungsansätze mitbringen.

Tags: IT-Projekte, Mitarbeiterführung, Personalberatung

Eine häufige Reaktion, wenn eine Aufgabe nicht erfolgreich abgeschlossen werden kann, ist Wut. Aber auch andere Emotionen können die erfolgreiche Fortführung eines Projektes gefährden. Das Search-Inside-Yourself-Programm (SIY) hilft dabei, durch innere Einkehr Emotionen zu beherrschen und besser auf die Situation einzugehen. Wir wollen Ihnen diese Art der emotionalen Intelligenz für Führungskräfte näher bringen.

Tags: Mindfulness, Führungskräfte, Achtsamkeit

„Wenn der Mitarbeiter sich nicht als Kunde erlebt, wie soll er glaubwürdig und überzeugt kundenorientiert handeln.“
Minoru Tominaga

Stellen Sie als Führungskraft im Service Ihre Mitarbeiter in den Mittelpunkt und nicht Ihre Kunden. Nur, wenn Sie als Führungskraft das Verhältnis zu Ihren Mitarbeitern auch als Kundenverhältnis verstehen, können Sie eine Servicekultur in Ihrem Team etablieren, in der jeder Mitarbeiter initiativ und in größter Eigenverantwortung seinen Kunden den bestmöglichen Service bieten wird. Jeder Service-Kunde, ob intern oder extern, ist Empfänger einer Dienstleistung und als Führungskraft sind Sie Vorgesetzter und interner Dienstleister für Ihre Mitarbeiter zugleich.

Tags: Führungskultur, IT-Service, IT-Support

Immer mehr Unternehmen machen sich "Recruitainment" zunutze. Zu ihnen zählen: die Hotelkette Marriott, die Unternehmensberatung Deloitte, Kosmetikhersteller L’Oréal, Tchibo, die Royal Air Force und viele mehr.

Doch was genau bedeutet „Recruitainment“? Es definiert die Mischung von Recruiting und Entertainment in einem Online Spiel. Diese Onlinespiele werden innerhalb des Bewerbungsverfahrens der genannten Unternehmen eingesetzt. Als Ergebnis dieses Verfahrens kann eine umfangreiche Persönlichkeitsanalyse erstellt werden. Wird die Gamifizierung zukünftig ein unersetzbarer Teil im Auswahlverfahren?

Tags: Gaming, Recruitainment, Recruiting, Online-Spiel-Assessments, Bewerbungsverfahren

Verhandeln ist oft eine schwierige Angelegenheit, insbesondere wenn man in der unterlegenen Position ist. Als Führungskraft gilt es als, die eigene Position richtig einzuschätzen, die Verhandlung richtig vorzubereiten und auch zu wissen, wie das Auftreten des Gegenübers zu bewerten ist.

Tags: Verhandlungsstile, Verhandlung, Verhandlungsführung