Hervorgehobener Artikel

Das aktualisierte Programm ist verfügbar

programm_titelbildDas aktualisierte Programm mit weiteren hochkarätigen Referentenzusagen und neuen Themen ist online.
An drei spannenden Tagen werden die drängenden Fragen der Branche geklärt: Die ausgewählten Themen unserer Fachvorträge bilden als Stationen Orientierung in einer komplexen Energiewelt und somit die Grundlage für Ihren Fahrplan in die Zukunft.
Aktualisiertes Programm als PDF

Bloß kein Blackout! – So werden Stadtwerke fit für die Zukunft!

Stadtwerke_Zukunft_eBook_Download

E-Book mit Expertenstatements über neue Geschäftsmodelle und das Stadtwerk 2020 – jetzt kostenlos downloaden!

Die Digitalisierung der Energiebranche schreitet unaufhaltsam voran und macht auch vor Stadtwerken und Regionalversorgern keinen Halt.

Um weiterhin wirtschaftlich zu bleiben, müssen neue – digitale – Geschäftsmodelle müssen her und das möglichst bald. Doch wie können solche Geschäftsmodelle aussehen? Welche Kosten kommen dabei auf Stadtwerke zu? Und besteht durch die Digitalisierung die Gefahr eines Blackouts, wie in Marc Elsbergs Bestseller „BLACKOUT – Morgen ist es zu spät“?

Wir haben die führenden Köpfe der Branche befragt, wie sie ihr Unternehmen fit machen für die Zukunft. Die Antworten haben wir in einem E-Book für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen

Stadtwerkekooperation als Erfolgsmodell

IT-Kostenreduktion als Baustein der Zukunftsfähigkeit

Andreas Müller Bereichsleiter Vertrieb/Marketing/Key-Account Management„Weil wir als langjähriger Dienstleister für Energieversorger auf einer der wichtigsten Veranstaltungen für Stadtwerke präsent sein wollen, um die Themen unserer Kunden und deren Herausforderungen umfassend zu verstehen, aber auch um bestehende Kontakte zu pflegen und neue Beziehungen aufzubauen.“
Andreas Müller, Bereichsleiter
Vertrieb/Marketing/Key-Account Management, items GmbH

Weiterlesen

Intelligente Netze bringen Bewegung in den Markt

Jörg Sinnig,Vorstandsvorsitzender der SIV.AG„Durch das Eckpunktepapier Intelligente Netze kommt wieder Bewegung in den Markt. Damit verändert sich auch die Welt der Energieversorger in einem immer schnelleren Tempo. Bereits heute haben wir es mit einer Prozess- und Wertschöpfungskette zu tun, die ganzheitlich und end to end betrachtet werden muss – vom flächendeckenden Einbau der Smart Meter über die Gateway Administration hin zu effektiven Portal- und Abrechnungslösungen. Als IT-Dienstleister sehen wir uns in der Verantwortung, für jeden unserer Kunden die für ihn passende Lösung zu finden, die wir als Gesamtpaket oder einzeln buchbare, maßgeschneiderte Module anbieten.“
Jörg Sinnig,Vorstandsvorsitzender der SIV.AG

Weiterlesen

SIV.AG und Deutsche Telekom schließen Vertriebspartnerschaft

fotolia_2663935_Meter
Ein Gastbeitrag der SIV.AG

Die SIV.AG schnürt mit der Deutschen Telekom ein Paket für intelligente Messsysteme.

Das modulare Angebot der SIV.AG für Energieversorger umfasst die gesamte Prozesskette – von der technischen Gerätebeschaffung, -installation und -administration über die Messdatenverarbeitung bis zur Abrechnung. Weiterlesen

Zählerstände per Smartphone App übermitteln

pixolus visuelle Datenerfassung Stromzähler
Bildquelle: pixolus

Die Bilderkennungs-Software von pixolus ist in der Lage Zählerstände, Preise, Artikelnummern oder andere Texte und Ziffern automatisch erkennen. Das lästige und fehleranfällige Abtippen von Zählerständen wird auf diese Weise überflüssig. Für Nutzer ist dies einfach, schnell und zuverlässig. Das Unternehmen präsentiert sich und sein Produkt im Rahmen der 19. EUROFORUM Jahrestagung Stadtwerke vom 5. bis 7. Mai in Düsseldorf. Weiterlesen

Energiewende: Stadtwerke nehmen Schlüsselrolle ein

Stadtwerke haben Schlüsselrolle bei der Energiewende

Die Energiewende bringt vielfältige Veränderungen mit sich und eröffnet dabei neue Wege und Chancen für alle Akteure. Den Stadtwerken mit ihren typischen Energieversorgungsleistungen fällt dabei eine Schlüsselrolle zu. Sie stehen vor der Herausforderung, ihre strategischen Geschäftsziele zu überprüfen und ggf. neu festzulegen.

Die Trinavis GmbH & Co. KG präsentiert sich dieses Jahr erstmalig als Aussteller im Rahmen der 19. EUROFORUM Jahrestagung Stadtwerke vom 5. bis 7. Mai 2015 in Düsseldorf.
Weiterlesen

SmartPHONE Metering statt Smart Metering

pixolus Zählerstand mit Tablet ablesen
Bildquelle: pixolus

Mobile visuelle Datenerfassung – Abtippen war gestern!

Ein Gastbeitrag von Dr. Stefan Krausz, Geschäftsführer pixolus GmbH
Zur Vorbereitung einer Gesetzesvorlage hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Februar 2015 das Eckpunktepapier „Verordnungspaket Intelligente Netze” veröffentlicht. Aus Kostengründen soll – anders als früher geplant – der weitaus größte Teil deutscher Haushalte nicht auf intelligente Zähler umgestellt werden.  Weiterlesen

So beugen Energieversorger dem Blackout vor

Sonnenfinsternis - Herausforderung für Energieversorger

Die Sonnenfinsternis in Deutschland wird zur Belastungsprobe für Energieversorger und Netzbetreiber

Eine partielle Sonnenfinsternis knippst in Deutschland am 20. März 2015 fast vollständig das Tageslicht aus. Zwischen 9:30 Uhr und 12 Uhr werden bis zu 82 Prozent der Sonne verdeckt sein. Doch das spektakuläre Naturschauspiel ist gleichzeitig eine enorme Belastungsprobe für die Stromnetze in Deutschland, da es schlagartig tausende von Fotovoltaikanlagen in Deutschland und Europa außer Kraft setzen wird. Weiterlesen

Stadtwerke 2015 – Zwei tolle Abendveranstaltungen warten auf Sie!

Auf dem Wasser und zu Land: Unsere abwechslungsreichen und interessanten Abendveranstaltungen am ersten und zweiten Veranstaltungstag bieten Ihnen hervorragende Networking-Gelegenheiten.

abend-va2

Seien Sie am ersten Abend während des Cruise auf dem exklusiven Schiff Jules Verne auf dem Rhein mit dabei  und genießen Sie den zweiten Abend an einem der schönsten Orte in ganz Düsseldorf: Der Biergarten „Galerie Burghof“.

Weiterlesen

Most wanted: Ein neues Energiemarktdesign

FUTURE_BUSINESS_PEOPLE

Autor: Bernd Wilmert, Sprecher der Geschäftsführung, Stadtwerke Bochum Holding GmbHBernd Wilmert, Sprecher der Geschäftsführung, Stadtwerke Bochum Holding GmbH

2015 ist energiewirtschaftlich gesehen ein entscheidendes Jahr. Wird es gelingen, in Deutschland ein Modell für ein neues Energiemarktdesign auf den Weg zu bringen? Stellt die Bundesregierung rechtzeitig die Weichen für eine sichere, bezahlbare und umweltschonende Energieversorgung? Ist die politisch gewollte Energiewende überhaupt noch zu retten? Die Branche jedenfalls ist dringend auf Planungssicherheit angewiesen und die Politik muss dafür Sorge tragen, dass ihr Megaprojekt – der Umbau des Energiesystems – nicht vor die Wand fährt.
Weiterlesen