Werthaltigkeit von Wind- und Solar-Parks sichern

Windräder | Erneuerbare Energien

Ein Gastbeitrag von Hanno Schoklitsch, Geschäftsführender Gesellschafter der Kaiserwetter Energy Asset Management, Hamburg

Kosten und Risiken senken, Erträge optimieren

Hanno Schoklitsch, Geschäftsführender Gesellschafter der Kaiserwetter Energy Asset Management, Hamburg

Hanno Schoklitsch

Stadtwerke stehen für Kundennähe, hohe Dienstleistungs-
bereitschaft, nachhaltige Produkte und Modernität. Werte, die
auch für uns als Dienstleistungs-Unternehmen von zentraler
Bedeutung sind. Wir sehen uns daher als idealer Partner für Stadtwerke. Unsere Ziele sind: Die Werthaltigkeit von Wind-
und Solar-Parks zu sichern, Betriebskosten und -risiken zu
senken und Erträge zu optimieren – und zwar nachhaltig und Compliancekonform. Weiterlesen

„Social Media bewegt Menschen, da sind wir natürlich dabei.“

Imagepflege und „Nahbarkeit” demonstrieren
– so profitieren Stadtwerke durch Social Media

Interview mit Martina Brandt, Leiterin Marketing | Strategie bei SWN (Stadtwerke Neumünster Beteiligungen GmbH)

Martina Brandt, Leiterin Marketing | Strategie, SWN Stadtwerke Neumünster Martina Brandt ist als Marketing-Leiterin bei SWN auch für die Social Media Strategie des Unternehmens verantwortlich. Für Martina Brandt ist es selbstverständlich, dass die SWN ihren Kunden auch in den sozialen Netzwerken als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Neben der SWN-Facebook-Seite ist das Unternehmen auch auf XING und YouTube vertreten.

Weiterlesen

„Jedes Stadtwerk hat spannende Geschichten zu erzählen!”

Social Media für Stadtwerke – lohnt sich das überhaupt?

Interview mit Vanessa Grein, Online-Redakteurin bei der STAWAG (Stadtwerke Aachen AG)

Vanessa Grein M.A. Online-Kommunikation STAWAG, Stadtwerke Aachen AktiengesellschaftVanessa Grein arbeitet im Berich Online Kommunikation bei der STAWAG. Vor vier Jahren fiel der Beschluss, eine eigene Facebook-Seite für die STAWAG ins Leben zu rufen, um auch über die sozialen Netzwerken mit den Kunden in Dialog treten zu können.
Inzwischen ist die Facebook Community der STAWAG auf 1.949 Fans angewachsen. Besonders stolz ist Vanessa Grein darauf, dass es sich hierbei nur um „echte Gefällt-mir-Angaben“ handelt. Neue Fans nur mit Werbeanzeigen oder Gewinnspielen zu ködern, kommt für die STAWAG nicht in Frage. Weiterlesen

Profitieren Sie von den Vorteilen der Tagung

Punkte, welche die Jahrestagung einzigartig machen:

  • Fachliche Expertise: 46 Fachbeiträge und 5 Diskussionsrunden in 3 Plenen und 6 Fachforen.
  • Neue Impulse: Mehr als 50 Top-Referenten zeigen ihre Visionen auf und geben Ihnen wertvolle Denkanstöße für Ihre weitere Unternehmensstrategie.
  • Weitere Formate u.a.: Stadtwerke Gas Talk, Experten Talk, Workshop “Changemanagement”
  • Power Talk mit dem Zukunftsforscher Matthias Horx
  • Erfahrungsaustausch garantiert: Während der Vorträge, aber auch am Rande der Konferenz, haben Sie ausreichend Gelegenheit, sich mit den Kollegen der Stadtwerke-Branche auszutauschen und Ihr Netzwerk zu erweitern.
  • Preisgekrönt: Hören Sie mehr zum innovativsten Projekt „Energiewende – Innovative Lösungen für die Energiewelt von morgen“ durch den Gewinner des Stadtwerke-Award 2015.
  • Stadtwerke-Expo: Rund 40 Aussteller präsentieren ihre Dienstleistungen und Produkte für kommunale Versorger

Das ausführliche Programm

Leichtes Ziel für Hacker oder fit für die Zukunft?

Fotolia_79073574_L_cyber_security
Ein Gastbeitrag der TÜV Rheinland i-sec GmbH

Informationssicherheit für Stadtwerke

Die Energiebranche ist mit großen Herausforderungen konfrontiert: einem verstärkten Risiko von Cyber-Angriffen, einer dynamischen technischen Entwicklung und vielfältigen regulatorischen Anforderungen auf nationaler und europäischer Ebene. Dazu gehören das IT-Sicherheitsgesetz, der Sicherheitskatalog der Bundesnetzagentur oder die geplante EU-Richtlinie. Weiterlesen

Das aktualisierte Programm ist verfügbar

programm_titelbildDas aktualisierte Programm mit weiteren hochkarätigen Referentenzusagen und neuen Themen ist online.
An drei spannenden Tagen werden die drängenden Fragen der Branche geklärt: Die ausgewählten Themen unserer Fachvorträge bilden als Stationen Orientierung in einer komplexen Energiewelt und somit die Grundlage für Ihren Fahrplan in die Zukunft.
Aktualisiertes Programm als PDF

Bloß kein Blackout! – So werden Stadtwerke fit für die Zukunft!

Stadtwerke_Zukunft_eBook_Download

E-Book mit Expertenstatements über neue Geschäftsmodelle und das Stadtwerk 2020 – jetzt kostenlos downloaden!

Die Digitalisierung der Energiebranche schreitet unaufhaltsam voran und macht auch vor Stadtwerken und Regionalversorgern keinen Halt.

Um weiterhin wirtschaftlich zu bleiben, müssen neue – digitale – Geschäftsmodelle müssen her und das möglichst bald. Doch wie können solche Geschäftsmodelle aussehen? Welche Kosten kommen dabei auf Stadtwerke zu? Und besteht durch die Digitalisierung die Gefahr eines Blackouts, wie in Marc Elsbergs Bestseller „BLACKOUT – Morgen ist es zu spät“?

Wir haben die führenden Köpfe der Branche befragt, wie sie ihr Unternehmen fit machen für die Zukunft. Die Antworten haben wir in einem E-Book für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen

Stadtwerkekooperation als Erfolgsmodell

IT-Kostenreduktion als Baustein der Zukunftsfähigkeit

Andreas Müller Bereichsleiter Vertrieb/Marketing/Key-Account Management„Weil wir als langjähriger Dienstleister für Energieversorger auf einer der wichtigsten Veranstaltungen für Stadtwerke präsent sein wollen, um die Themen unserer Kunden und deren Herausforderungen umfassend zu verstehen, aber auch um bestehende Kontakte zu pflegen und neue Beziehungen aufzubauen.“
Andreas Müller, Bereichsleiter
Vertrieb/Marketing/Key-Account Management, items GmbH

Weiterlesen

Intelligente Netze bringen Bewegung in den Markt

Jörg Sinnig,Vorstandsvorsitzender der SIV.AG„Durch das Eckpunktepapier Intelligente Netze kommt wieder Bewegung in den Markt. Damit verändert sich auch die Welt der Energieversorger in einem immer schnelleren Tempo. Bereits heute haben wir es mit einer Prozess- und Wertschöpfungskette zu tun, die ganzheitlich und end to end betrachtet werden muss – vom flächendeckenden Einbau der Smart Meter über die Gateway Administration hin zu effektiven Portal- und Abrechnungslösungen. Als IT-Dienstleister sehen wir uns in der Verantwortung, für jeden unserer Kunden die für ihn passende Lösung zu finden, die wir als Gesamtpaket oder einzeln buchbare, maßgeschneiderte Module anbieten.“
Jörg Sinnig,Vorstandsvorsitzender der SIV.AG

Weiterlesen