Energieeffiziente Kühlung mit dem Sicherheitskältemittel Wasser

Die Kühlung von Serverräumen, Gebäuden und industriellen Anwendungen stellt Betreiber und Planer vor steigende Herausforderungen. Durch die F-Gase-Verordnung und die Ökodesignrichtlinie werden viele Kälteanlagen den gesetzlichen Anforderungen nicht mehr genügen. Stetig steigende Stromkosten, die ungewisse Preisentwicklung für HFKW-Kältemittel und die hohen Sicherheitsanforderungen verteuern zudem den Betrieb und Unterhalt der Anlagen.

eChiller – eine investitionssichere Kältemaschine, serienreif verfügbar und made in Germany

Eine zukunftssichere Alternative bietet hier der eChiller, eine von der Efficient Energy GmbH entwickelte und produzierte Kältemaschine. Der eChiller ist bislang weltweit die einzige serienreif verfügbare Kaltwassersatz-Baureihe mit Wasser als Kältemittel (R718) in einer Leistungsklasse unterhalb von 50 kW Kälteleistung, noch dazu mit hoher Energieeffizienz. Er ist ideal geeignet zur Kühlung von Prozessen mit hohen Kaltwasservorlauftemperaturen, die beispielsweise zur Server-, Gebäude- und industriellen Prozesskühlung erforderlich sind.

Die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Anlage ist mit mehr als 450 Monaten gesamter Betriebserfahrung nachgewiesen. So wird beispielsweise bei der DMK Deutsches Milchkontor GmbH seit Ende 2014 ein Serverraum gekühlt. Durch den Einsatz des eChillers ließen sich so bis zu 80 % Energiekosten einsparen.

Wasser (R718) ist ein natürliches und klimaneutrales Sicherheitskältemittel ohne jeglichen Einfluss auf die Umwelt. Damit bietet der eChiller eine nachhaltige Lösung für viele. Weiterhin braucht der extrem leise und schwingungsarme eChiller keine Maschinenraumaufstellung. Die stufenlose Regelung, auch des Freikühlbetriebs, sorgt stets für den energetisch optimalen Betriebszustand. Eine Monitoringfunktion ist über einen internetbasierten Fernüberwachungszugriff realisierbar.

Auch Politik und Medien haben das hohe ökologische und ökonomische Potenzial dieser neuen Technologie für die Umwelt und die deutsche Wirtschaft erkannt. Dies belegen zahlreiche Auszeichnungen, mit denen der eChiller prämiert wurde, u. a. mit dem Deutschen Rechenzentrumspreis 2017 in der Kategorie „RZ-Klimatisierung und Kühlung“, dem RAC Cooling Industry Award 2017 und dem Deutschen Kältepreis 2016. Zudem ist der eChiller BAFA-förderfähig.

Der eChiller steht somit für eine investitionssichere Kälteerzeugung mit Zukunft, nicht zuletzt der Umwelt zuliebe.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.efficient-energy.de