Kundenwünsche verstehen

Kundenwünsche im gemeinsamen Dialog verstehen | Interview mit Frank Backowies (WVV)

Der Transformationsprozess für Stadtwerke ist im vollen Gange. Welche Stellschrauben sind für die Neuaufstellung am Mark besonders wichtig? Hier muss unterschieden werden zwischen Groß- und Privatkunden, erklärt Frank Backowies, Bereichsleiter Marktmanagement der Würzburger Versorgungs- und Verkehrsgeselschaft mnH (WVV). Während es bei Großkunden primär darum geht im gemeinsamen Dialog Dienstleitungswünsche, wie Netzentgeltoptimierung, Batteriespeicher aufstellen oder Flexibilitätsvermarktung, zu verstehen und die entsprechenden Services umzusetzen, ist die Marketingmaschinerie im Privatsekundensektor bereits im vollen Gange.


Stadtwerke Tagung 2018 – der Kompass für die Stadtwerkebranche

Die Stadtwerke-Landschaft braucht ein digitales Update. Welche Schritte sind notwendig um den erforderlichen digitalen Struktur- und Kulturwandel in der Praxis umzusetzen? Welche konkreten Digitalisierungsprojekte wurden bereits von anderen Stadtwerken erfolgreich durchgeführt? Bleiben Sie bei den neuesten Entwicklungen in der Branche auf dem Laufenden mit einem Besuch bei der EUROFORUM Jahrestagung Stadtwerke 2018.