Energiestartups

Neue und innovative Ideen für die Energiewirtschaft – Energiestartups stellen sich vor

Die Energiewelt wird bunter und die Ideen von Startups spielen auch bei Stadtwerken eine immer größere Rolle. Innovative Produktideen stellen Energiestartups der Stadtwerke Community am 5. und 6. April im WECC in Berlin in der Startup Lounge vor. Am 6. April wird die überzeugendste Idee im Rahmen des 2. EUROFORUM Startup Awards gekürt.

BaxEnergy

Teamfoto Bax

BaxEnergy widmet sich innovativen Komplettlösungen für erneuerbare Energien. Dabei sammeln und harmonisieren wir Daten von den verschiedensten Hersteller und Daten-Protokollen, visualisieren und analysieren wir diese. Dies hilft nachhaltig Wind-,PV-Anlagen zu optimieren. Kunden bezeichnen uns auch als den „Robin Hood der Windbranche“. Wir nehmen die Asset-Daten der Hersteller und stellen diese den Betreibern zur Verfügung.

BEN Energy

BEN Energy entwickelt und betreibt die Energy Analytics Platform als vertikale Lösung für den Energiemarkt. Diese schafft ein zukunftsgerichtetes Kundenverständnis und ermöglicht Energiedienstleistern das Treffen datenbasierter strategischer und operativer Entscheidungen. Die Produkte von BEN Energy setzen auf der Energy Analytics Platform auf und ermöglichen die Optimierung von Kundenportfolios, die individuelle Entwicklung von Privatkunden, datenbasierte Geschäftsmodelle durch Smart-Meter-Analytics sowie das Erkennen und Heben von Nachhaltigkeitspotentialen.

bettervest


bettervest.com ist die weltweite erste Crowdinvesting-Plattform, die es Bürgern ermöglicht in Energieffizienz-Projekte etablierter Unternehmen, Vereine und Kommunen zu investieren und sich im Gegenzug finanziell an den erzielten Einsparungen zu beteiligen. Somit werden wichtige Einsparpotentiale verwirklicht ohne das der Projektinhaber selbst Kapital investieren muss. Zugleich erlangen Kleininvestoren, die sogenannte „Crowd“, Zugang zu einer sinnvollen und rentablen ökologischen Anlage in Form eines Darlehens mit qualifiziertem Rangrücktritt. Diese bringt hohe Renditen und spart, je nach Projekt, viele Tonnen CO2 pro Jahr.

eluminocity

Die Gesamtlösung von eluminocity ist das modulare System “Light & Charge”. Dabei handelt es sich um eine innovative und energieeffiziente Straßenleuchte, die zugleich als Ladestation für Elektrofahrzeuge dient. „Light & Charge“ setzt sich aus einem Ladepunkt und einem vernetzen Beleuchtungs- und Sensorsystem zusammen. Die Module sind einzeln nutzbar und frei kombinierbar. Als offenes System lassen sie sich in verschiedene Umgebungen integrieren. Das „Upcycling“ macht die Idee hinter eluminocity besonders zukunftsfähig – für alle denkbaren Verbindungen aus Licht, Laden und Sensorik.

enersis

Die SmartHeat-Software von enersis analysiert umfassend den Wohngebäudebestand eines Untersuchungsgebiets, schätzt Wärmebedarfe ab und ermittelt CO2-Emissionen. Diese Analysen finden für den Zeitraum von heute bis 2050 (Referenzjahr 1990) statt. Für Stadtwerke bietet sich unsere Lösung als neuer digitaler Service für kommunale Kunden an. In Konzessionsverhandlungen kann sie wertvolle zusätzliche Informationen für die Verhandlungspartner liefern. Auch weiterführende Informationen zur Vertriebssteuerung und Entscheidungsgrundlagen für Politik und Wirtschaft können aus den Big Data-Analysen gewonnen werden.

Preisenergie

preisenergie Teamfoto

preisenergie_Logo
Preisenergie bietet eine cloudbasierte Pricing-Software für EVU auf Basis von Predictive-Analytics- und Machine Learning Methoden. Die Anwendung hat vier Hauptfunktionalitäten:
• Zusammenfassung von Kostenstrukturen zur Reduzierung der Komplexität (unterschiedliche Netzentgelte, Messentgelte, Konzessionsabgaben) in Regionen und Verbrauchsstaffeln (Gas)
• Ermittlung von Verweildauern und Preissensitivitäten aus Kunden- und Abschlussdaten, Anpassung der jeweiligen Daten um Einschätzungen für die Zukunft
• Kalkulation von Preisen und Boni auf Basis des Kundenwerts und der Preissensitivität
• Graphische Darstellung, Analyse und Überwachung von Preisen, Rangpositionen und jeweiligen Margen für viele PLZ und Verbräuche, CSV-Download für Portale und eigene IT

SmartMakers


SmartMakers ist ein junges innovatives Unternehmen aus Karlsruhe, spezialisiert auf Netzwerke und Anwendungen für das Internet der Dinge (IoT). Das Unternehmen wurde 2016 von Robert Koning, Sebastian Stute und Julia Bayer gegründet und wächst seither stark. Für seine Kunden – Stadtwerke, Städte und Energieversorger – baut SmartMakers individuelle IoT-Netzwerke und entwickelt gewinnbringende Anwendungen. Damit können die Kunden ihre Prozesse digitalisieren oder sogar neue Geschäftsmodelle gründen.

USE MY ENERGY


Die Produkte von USE MY ENERGY optimieren im Sinne des dezentralen Erzeugers, welcher beispielsweise seinen Eigenstrombedarf decken und die überschüssige Energie einspeisen möchte. Dabei steht eine intelligente, umweltgerechte und wirtschaftliche Betriebsweise immer an erster Stelle. Die wichtigste Zielgröße für USE MY ENERGY ist der einzelne Kunde, der mit den innovativen Produkten die Möglichkeit erhält, eine individuelle Fahrweise nach seinen Bedürfnissen zu gestalten.