Stadtwerke 2018

Stadtwerke müssen sich neu erfinden.

Hierfür ist neues Denken und Handeln gefragt!

  1. Branchentreff mit mehr als 300 Entscheidern der Stadtwerkeszene
    Zwei Tage Erfahrungsaustausch und Networking– intensiv und effektiv!
  2. BarCamp mit Business Matching am Vortag der Stadtwerke Tagung
    Stadtwerke treffen Startups und potenzielle Kooperationspartner
  3. Innovation Hub
    Pitches zu innovativen Geschäftsideen und Dienstleistungen während der Pause
  4. Breakout Sessions & World Cafés
    Vertiefung und Erfahrungsaustausch zu aktuellen Themen
  5. Startup Lounge und Startup Award
    Innovative Startups stellen sich vor – Teilnehmer küren die beste Geschäftsidee
  6. 9. EUROFORUM Stadtwerke Award
    Etablierter Award zeichnet die besten Stadtwerke-Projekte und -Strategien zum Thema „TRANSFORMATION: Kulturwandel/Changemanagement/Innovation“ aus
  7. Innovatives Ausstellungskonzept
    Hier kommen alle ins Gespräch!

So urteilten ehemalige Teilnehmer

Ganz besonders toll finde ich die neue Location. Sehr innovativ, sehr angenehm, lädt zum Netzwerken ein und schafft eine deutlich andere Atmosphäre als bisher.Heike Heim, VV, EVO
Ich finde es klasse, wie eine Tagung, die zum 20. Mal stattfindet, mit der Zeit geht, die Stimmung der Branche aufgreift und das hier abbildet, indem sie Startups und Innovationen mit in die Konferenz integriert. Dr. Michael Maxelon, GF, KVV
Ich bin sehr begeistert von dem Zuspruch der Tagung. Man trifft gute Kollegen, es gibt einen guten Austausch über das was uns in der Energiebranche bewegt. Die Tagung bietet ein schönes Kommunikationsfeld, Netzwerk und das ist neben den guten Vorträgen eine wichtige Basis für die Branche.Norbert Breidenbach, Mainova
Prima Impulse, man trifft Kollegen und kann das Netzwerk weiter spinnen. Insgesamt ist es eine tolle Stimmung hier. Matthias Trunk, GF , SWN Stadtwerke Neumünster
Die Stadtwerketagung hat für mich zwei hervorstechende Eigenschaften. Erstens die Kontinuität, zwanzig Jahre lang eine so hochprofessionelle Veranstaltung – Hut ab. Zweitens natürlich die Möglichkeit, nicht nur Fachkompetenz zu hören und eine gute Ausstellung zu sehen, sondern auch das interaktive Arbeiten in der Community.Dr. Ronald Heinze, GF , Stadtwerke Rhede
Viele Diskussionsansätze und Anregungen für das eigene StadtwerkReinhold Hüls, GF, enwor energie & wasser vor ort GmbH
Ein guter Überblick von Themen, die die Branche bewegen verbunden mit interessanten Gesprächen in einem sehr gut organisierten RahmenAnja Krüger, BL, swb Erzeugung AG & Co. KG