§ 25c KWG

Theoretische Grundlagen – praktische Umsetzung – erfolgreiche Bekämpfung sonstiger strafbarer Handlungen EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 23. und 24. November 2011 in Frankfurt/Main stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 23. und 24. November 2011 in Frankfurt/Main stattgefunden!

> Tagungsunterlagen downloaden!

Setzen Sie jetzt geltendes Recht schnellstmöglich um!
Die Nichtsanktionierungsfrist endet am Ende des 1. Quartals 2012!

Informieren Sie sich über die aktuellen gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen an die Zentrale Stelle
gem. § 25c KWG

  • Wie sehen die Anforderungen an die Internen Sicherungsmaßnahmen aus?
  • Welche Aufgaben, Rechte und Pflichten hat die neu zu schaffende Zentrale Stelle?
  • Welche Auswirkungen haben die Neuerungen für die Bereiche Compliance, Geldwäsche, Interne Revision und Betrugsbekämpfung?
  • Welche allgemeinen und speziellen Präventionsmaßnahmen gibt es?
  • Wie wirksam sind die neuen Anforderungen zur Bekämpfung strafbarer Handlungen?
  • Wie bedeutsam ist die Gefährdungsanalyse „Wirtschaftskriminalität“?

Ihre Experten:

  • Alexander Bursch, Investitionsbank Berlin
  • Peter El-Samalouti, Landeskriminalamt NRW
  • Dirk Hense, Barclays Capital
  • Hans-Martin Lang, BaFin
  • Dr. Alexander Putzer, Walser Privatbank
  • Dr. Gernot Rößler, Bundesverband deutscher Banken
  • Dr. Thomas M. Spies, KPMG
  • Oliver Welp, Bankhaus B. Metzler
  • Tim Wybitul, Mayer Brown

Unter Moderation von:

  • Rüdiger Quedenfeld, BayernLB

Diese Konferenz ist konzipiert für:

Vorstände, Geschäftsführer, Führungs- und Fachkräfte von Banken, Sparkassen, Genossenschaftsbanken, Leasing- und Factoringunternehmen, Versicherungen sowie sonstigen Finanzdienstleistungsinstituten aus den Bereichen:

  • Geldwäsche
  • Compliance
  • Wirtschaftskriminalität/Betrugsbekämpfung/Antifraud
  • Bankenaufsicht
  • Operationelle Risiken
  • Risikomanagement/-controlling
  • Meldewesen/Interne Revision
  • Personal
  • Recht

sowie spezialisierte Anwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und IT-Anbieter.