AGILES MANAGEN VON PROJEKTEN

Projekte nach SCRUM aufsetzen und steuern EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Haben Sie Interesse an dieser Veranstaltung?

Eine Neuauflage dieser Veranstaltung ist zurzeit in Planung. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für Ihr Thema aufnehmen. Selbstverständlich können Sie auch gerne Wünsche äußern. Sobald sich unsere Planungen konkretisieren, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

AGILES MANAGEN VON PROJEKTEN – wie agil und anpassungsfähig sind Sie in Ihrem Projektalltag?

In Zeiten extrem volatiler Märkte reichen die bekannten Werkzeuge, Projekte zu steuern und zu managen, oft nicht mehr aus. Gerade die aktuellen Herausforderungen der digitalen Welt gilt es zu meistern. Nicht nur die Komplexität nimmt zu, sondern auch die Anforderungen an die Steuerung von Projektteams. Fakt ist, dass viele Projekte scheitern und die zu Beginn gefassten Ziele nicht erreicht werden.

„Agilität“ hilft
SCRUM und andere Methoden des agilen Projektmanagements setzen vor allem auf Flexibilität, iteratives Feedback sowie zeitnahe Anpassung an den Bedarf des Kunden statt auf starre Regeln und aufwändige Dokumentation.

SO WIRD GEARBEITET
Hoher Wissenstransfer auf Ihre aktuelle Projektsituation durch „Vorort-Simulation“.
Neue Methoden, wenn Sie Produkte, Services und Prozesse an den Bedürfnissen der Nutzer ausrichten wollen und Sie allgemein einen Weg suchen, Ihre Organisation und Prozesse agiler und flexibler zu gestalten.

TEILNEHMERKREIS
Führungskräfte, Produkt- und Projekt-Manager, die eine Überprüfung und Neugestaltung ihrer bestehenden Prozesse planen, sowie Geschäftsführer, HR-Verantwortliche und Führungskräfte, die den Wandel der Arbeitskultur im Unternehmen zentral verantworten, initiieren und begleiten möchten und vor der Entscheidung stehen, SCRUM als agile Projektmanagementmethode einzuführen.

E-MAIL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie den monatlichen E-Mail-Newsletter und erhalten Sie aktuelle und interessante Informationen zu Themen rund um Führungskräfte-Trainings und Persönlichkeitsentwicklung: www.euroforum.de/newsletter