Praxiswissen - Arzneimittelpreisverhandlungen nach AMNOG

Separat buchbarer Workshop: Erfolgreich Preisverhandlungen führen EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Bereiten Sie sich optimal vor und informieren Sie sich über:

  • Rahmenvereinbarung: Was sind die Regeln für die Verhandlungen?
  • Vier Verhandlungstermine: Wie bereitet man sich vor?
  • Rechtsrahmen: Was ist möglich, was ist schriftlich vereinbar?
  • Verfahren vor der Schiedsstelle: Was geschieht, wenn man sich nicht einigt?
  • Europäischer Referenzpreis: Entscheidet die Schiedsstelle?
  • Vertraulichkeit von Erstattungsbeträgen: Wie wird entschieden?
  • Rechtsmitte l: Wie kann man sich gegen eine Entscheidung wehren?
  • Preisänderung und -anpassung: Wie geht man vor?
  • Market Exit: Wie kann ein Produkt aus dem Verkehr genommen werden?

Separat buchbarer Workshop:

Erfolgreich Preisverhandlungen führen
24. September 2012, Berlin

Intensive und praxisorientierte Wissensvermittlung und erste Erfahrungsberichte von allen Beteiligten!


Fachliche Leitung: Prof. Dr. Dr. Christian Dierks, Dierks+Bohle Rechtsanwälte
Silke Baumann, Bundesministerium für Gesundheit
Dr. Norbert Gerbsch, Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie
Dr. Antje Haas, GKV-Spitzenverband
Dr. Andreas Heigl, GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG


Dr. Stefan Sauer, Novartis Pharma GmbH
Tim Steimle, Techniker Krankenkasse
Dr. Everhard von Groote, Team Psychologie & Sicherheit
Dr. Manfred Zipperer, Schiedsstelle nach § 130 b SGB V

Ihre Vorteile auf einen Blick

Praxisrelevante Wissensvermittlung
Die Referenten geben Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen und Tipps an die Hand, mit denen Sie sich sicher an den Verhandlungstisch begeben können.

Zeit für Ihre Fragen
In einer offenen Fragerunde wird im Anschluss an das Seminar gezielt auf Ihre Fragen eingegangen, so dass Sie optimal vorbereitet sind.

Diskussionen
Die Referenten stehen nach den Vorträgen für Fragen zur Verfügung. Sie können Ihre individuellen Anliegen anbringen und sich den Rat der Experten einholen.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Executives, Leiter und leitende Mitarbeiter aus Pharmazeutischen Unternehmen insbesondere der Abteilungen

  • Market Access/Gesundheitspolitik
  • Pricing und Reimbursement
  • Unternehmensentwicklung
  • Healthcare Management
  • Recht

sowie Vertreter aus Krankenkassen und Krankenversicherungen, aus dem Bereich Vertrags- und Leistungsmanagement.