Kompaktwissen

Beihilfenrecht

Endlich das EU-Recht zu staatlichen Subventionen verstehen! EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Bald wieder im Programm.

Referenten

Prof. Dr. Christian Koenig LL .M. ist seit 1999 Direktor am Zentrum für Europäische Integrationsforschung der Universität Bonn. Zuvor arbeitete er u.a. als ordentlicher Professor am Fachbereich Rechtswissenschaften der Philipps-Universität Marburg. Seine Veröffentlichungen, Forschungsprojekte sowie Gutachtertätigkeiten befassen sich schwerpunktmäßig mit dem EG-Wettbewerbsrecht, insbesondere dem Beihilfenrecht.

Dr. Marco Núñez Müllers Tätigkeitsschwerpunkte sind das EU-Recht (v.a. Beihilfen- und Kartellrecht, Fusionskontrolle und Außenhandelsrecht) sowie das deutsche Kartell- und Vergaberecht. Er vertritt Beihilfegeber und -empfänger bzw. Wettbewerber regelmäßig in Verwaltungsverfahren vor der Kommission und in zahlreichen Verfahren vor EuGH und EuG.

Tim Maxian Rusche LL .M. arbeitete bis 2009 in der Generaldirektion Energie und Verkehr der Europäischen Kommission, zunächst im Referat Wettbewerb und Binnenmarkt und dann im Parlamentsreferat. Danach wechselte er in den juristischen Dienst der Kommission. Er hat zu verschiedenen Fragen des Europarechts, insbesondere zum Beihilfen-, Regulierungs- und Umweltrecht veröffentlicht.

Dr. Ulrich Soltész LL .M. ist im Europäischen Kartell- und Beihilfenrecht tätig. Seine Arbeit umfasst die Prozessvertretung in beihilferechtlichen Streitigkeiten vor nationalen Gerichten und den Gerichten der Gemeinschaft, sowie die Beratung und Vertretung von Unternehmen und öffentlichen Stellen in Verfahren vor der EU-Kommission. Seine beihilferechtliche Praxis umfasst insbesondere die Beratung von Beihilfeempfängern sowie die Tätigkeit für Wettbewerber im Rahmen von Beschwerdeverfahren vor der Kommission.