22. EUROFORUM-Jahrestagung

Besteuerung der öffentlichen Hand

Mit Experten aus Finanzverwaltung, Praxis und Beratung EUROFORUM JahrestagungDiese Veranstaltung hat bereits am 4. und 5. Juli 2019 in Köln stattgefunden!

AKTUELL & PRAXISNAH
DIE BESTEUERUNG DER ÖFFENTLICHEN HAND IM DISKURS

Seit § 2b UStG vom Gesetzgeber verabschiedet wurde, sind Vorbereitung und Umstellung Teil der täglichen Praxis. Dennoch lassen offene Fragen und Ansprüche an die korrekte Umsetzung weiterhin zweifeln.

Erleben Sie Beiträge und Diskussionen, die die vielseitigen Perspektiven aus Finanzverwaltung, Beratung und Praxis vereinen. Auch in diesem Jahr garantiert Ihnen unser Expertenteam Ihr rundum Update zu aktuellen Themen und den fachlichen Austausch auf höchstem Niveau. Beteiligen Sie sich an der gemeinsamen Diskussion und erfahren Sie wertvolle Praxisinformationen, um stets die steuerrechtlichen Konsequenzen im Blick zu behalten.

IHRE EXPERTEN AUS FINANZVERWALTUNG, BERATUNG UND PRAXIS

VORSITZ 1. KONFERENZTAG: Prof. Dr. David Hummel, Referent am Gerichtshof der Europäischen Union
VORSITZ 2. KONFERENZTAG: Prof. Dr. Stephan Schauhoff, Flick Gocke Schaumburg

Harald Bott, Hessisches Ministerium der Finanzen*
Prof. Dr. Thomas Küffner, KÜFFNER MAUNZ LANGER ZUGMAIER
Simone Schlewitz, Zentralverband des Deutschen Handwerks

SOWIE:
Erich Pinkos, Mitglied der Finanzverwaltung*

*Vortrag nicht in dienstlicher Eigenschaft

AUF SIE WARTEN:

  • Expertengespräche auf und neben der Bühne – unsere Referenten sind auch in der Pause für Sie ansprechbar.
  • Ausführliche Tagungsdokumentation und digitaler Unterlagendownload – Ihr wertvolles Nachschlagewerk.
  • Intensiver Austausch garantiert: Wir haben ausreichend Zeit für Ihre Fragen und Diskussionen eingeplant.
  • Begeisterte Teilnehmer der Jahrestagung 2018: Note 1,7 (Notenskala 1 – 6).

TEILNEHMERSTIMMEN AUS 2018

Ein guter Rundumschlag: Theorie meets Praxis.>

Stefan Unland, OOWV Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband

Aktuelle Entscheidungen, Probleme und Lösungsansätze auf einen Blick

Katrin Broch-Göktas, Stadt Köln, Die Oberbürgermeisterin