15. Euroforum-Jahrestagung

Besteuerung der öffentlichen Hand

EUROFORUM JahrestagungDiese Veranstaltung hat bereits am 12. und 13. Juni 2012 in stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 12. und 13. Juni 2012 in stattgefunden!

> Tagungsunterlagen downloaden!> Tagungsunterlagen bestellen!

Seit 15 Jahren Ihr topaktueller Treffpunkt!

Wer bei dieser Veranstaltung fehlt, kann nicht auf dem Laufenden sein!

Paul Fischer, Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg

Eine gelungene Mischung aus bewährten Referenten und neuen, frischen Referenten. Sehr gut!

Thomas Jeschull, Das Steuerhaus

Ein Unikat im Bereich Besteuerung der öffentlichen Hand!

Marc Lorenz, Rauschenbach & Kollegen GmbH

Steuerrecht auf hohem Niveau – unverzichtbar für Personen, die großen Wert auf qualifiziertes Arbeiten legen!

Beate Fiedler, Ev. Kirche in Deutschland – Kirchenamt

Ihre Experten aus Ministerien, Wissenschaft, Beratung und Praxis:

  • Andreas Arnold, Oberfinanzdirektion Rheinland
  • Harald Bott, Hessisches Ministerium der Finanzen
  • Jochen Bürstinghaus, Oberfinanzdirektion Rheinland
  • Ingo Graffe, Ministerium der Finanzen des Landes Rheinland-Pfalz
  • Prof. Dr. Rainer Hüttemann, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Vorsitz 1. Tag)
  • Franz Käsbohrer, Stadt Augsburg
  • Dr. Ludwig Kronthaler, Max-Planck-Gesellschaft
  • Prof. Dr. Thomas Küffner, küffner maunz langer zugmaier
  • Erich Pinkos, Bundesministerium der Finanzen
  • Hans-Jürgen Rang, Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Dr. Stephan Schauhoff, Flick Gocke Schaumburg (Vorsitz 2. Tag)
  • Werner Widmann, Ministerium der Finanzen des Landes Rheinland-Pfalz

Aktuelle Perspektiven für die Besteuerung der öffentlichen Hand

Wann stehen die wirtschaftlichen Tätigkeiten kommunaler Einrichtungen in direkter Konkurrenz zu gewerblichen Anbietern? Entwickeln sich Körperschaft- und Umsatzsteuer bei öffentlichen Unternehmen weiter auseinander? Wie gelingt die Harmonisierung nationalen Rechts und europäischer Vorgaben? Welche Vorgaben erwarten die öffentliche Hand bei der Einführung der E-Bilanz? Sie suchen einen Kompass für die komplexe Welt der kommunalen Besteuerung? Besuchen Sie unsere Jahrestagung und nutzen Sie die Chance, sich mit Entscheidern und Fachkollegen auszutauschen!

Seit 15 Jahren Ihr topaktueller Treffpunkt!
Der renommierte Branchentreff steht für eine anspruchsvolle und hochaktuelle Darstellung der kommunalen Besteuerungsproblematik und deren Lösungsansätze. Stellen Sie ausgewiesenen Experten Ihre Praxisfragen und erfahren Sie aus erster Hand, welche zukunftsweisenden Beschlüsse zu erwarten sind. Profitieren Sie von zahlreichen Fallbeispielen und Gestaltungshinweisen zur Steueroptimierung Ihrer kommunalen Betriebe und Einrichtungen.

Treffen Sie:

  • Leiter der Fachbereiche Steuern, Kämmerei, Beteiligungen, Finanzen in Städten, Gemeinden und Kreisen und sonstigen öffentlich-rechtlichen Einrichtungen
  • Stadtkämmerer, Dezernenten, Referatsleiter, Justiziare, Mandatsträger
  • Geschäftsführer, Prokuristen und Leiter Steuern/Controlling bereits privatisierter Unternehmen der öffentlichen Hand
  • Spezialisierte Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer

Sparen Sie € 500,– als Vertreter der öffentlichen Hand!