10. EUROFORUM-Konferenz

Betriebe gewerblicher Art

§2b UStG – Jetzt optimal vorbereiten! EUROFORUM Konferenz10. und 11. März 2016, Hamburg

Besteuerung der öffentlichen Hand – Alles neu macht der
§2b UStG?

Nach jahrelangen Diskussionen um die Neuordnung der Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand wurde die Einführung des §2b UStG im Rahmen des Steueränderungsgesetzes 2015 beschlossen. Ein Ende der Diskussionen um diese grundlegende Änderung der Umsatzbesteuerung der juristischen Personen des öffentlichen Rechts ist dennoch nicht in Sicht. Was ist ein öffentlich-rechtlicher Vertrag? Wie sind die Übergangsvorschriften anzuwenden? Welche Auswirkungen haben die neuen Regelungen auf den Vorsteuerabzug und die USt-Organschaft? Diese und weitere Zweifelsfragen ranken um die neuen Regelungen, auf die Sie sich als Steuerexperten jetzt einstellen müssen.

Nutzen Sie daher unsere einzigartige Veranstaltung zu Ihrem Spezialgebiet und diskutieren Sie Lösungswege für diese und weitere Fragen rund um die Besteuerung von Betrieben gewerblicher Art im Kreise hochkarätiger Referenten und Teilnehmer!

Vorsitz:

Prof. Dr. Thomas Küffner, KÜFFNER MAUNZ LANGER ZUGMAIER (Vorsitz 1. Konferenztag)
Dr. Martin Strahl, Sozietät c·k·s·s Carlé ∙ Korn ∙ Stahl ∙ Strahl (Vorsitz 2. Konferenztag)

Ihre Experten aus Finanzverwaltung, Beratung und Praxis:

Dr. Jörg Alvermann, Streck Mack Schwedhelm
Jochen Bürstinghaus, Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen*
Claus Peter Pithan, Landschaftsverband Rheinland*
Prof. Dr. Stephan Schauhoff, Flick Gocke Schaumburg
Helge Schmidt, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

... SOWIE:

Erich Pinkos, Mitglied der Finanzverwaltung*
Steffen Schrader, Mitglied der Finanzverwaltung*

* Vorträge nicht in dienstlicher Eigenschaft

Ihr Praxis-Plus:

+ > 50 % BgA-Verantwortliche vor Ort
+ Hoch qualifizierte Referenten und Teilnehmer
+ > 2,5 Stunden Zeit für Ihre Fragen
+ Praxiskommentator

Begeisterte Teilnehmer:

Kompakte, praxisnahe Veranstaltung mit hoher Fachkompetenz!

Markus Buckow, Stadtentwässerung Frankfurt am Main

Informativ, qualifizierte Referenten und Teilnehmer!

Marita Jooß, Jooß Steuerberater

Die Veranstaltung ist EUROFORUM eigentümlich und vorbehalten!

Michael Mann, Paul-Ehrlich-Institut

Gute Gründe für Ihre Teilnahme:

  • Expertengespräche auf und neben der Bühne – unsere Referenten sind auch in der Pause für Sie ansprechbar.
  • Ausführliche Tagungsdokumentation und digitaler Unterlagendownload – Ihr wertvolles Nachschlagewerk als Wegweiser für 2016
  • Intensiver Austausch garantiert: Wir haben ausreichend Zeit für Ihre Fragen und Diskussionen eingeplant.
  • Steuerprofis auf der Bühne und im Publikum – der hochkarätige und informierte Teilnehmerkreis ist Garant für spannende Diskussionen.

EUROFORUM-Konferenz "BETRIEBE GEWERBLICHER ART" – seit 10 Jahren DER Treffpunkt für

  • Geschäftsführer sowie Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Steuern/Verwaltung/Finanzen/Kämmerei aus:
    • Städten, Gemeinden, Kreisen, Landes- und Bundesministerien
    • bereits privatisierten Unternehmen der öffentlichen Hand
    • Verbänden, Kammern und Vereinigungen
    • Hochschulen und Forschungseinrichtungen
    • sonstigen öffentlich-rechtlichen Einrichtungen
  • Spezialisierte Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
     

www.twitter.com/Finance_live

www.facebook.com/euroforum.de

www.euroforum.de/news