Betriebliche Altersversorgung von A bis Z

EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Haben Sie Interesse an dieser Veranstaltung?

Eine Neuauflage dieser Veranstaltung ist zurzeit in Planung. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für Ihr Thema aufnehmen. Selbstverständlich können Sie auch gerne Wünsche äußern. Sobald sich unsere Planungen konkretisieren, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG VON A BIS Z

Seit 15 JAHREN erfolgreich am Markt.
Einführung in die bAV

Tag 1: Grundlagen des Arbeitsrechts

  • Ausgestaltung der bAV
  • Darstellung der Durchführungswege
  • Das Betriebsrentengesetz
  • Umsetzung der EU-Mobilitätsrichtlinie, Tarifrente

Tag 2: Steuerfragen der bAV

  • Einführung in das Steuerrecht der bAV
  • Praxisbericht 1: Direktzusage und Pensionsfonds bei MAN

Tag 3: Betriebs- und finanzwirtschaftliche Implikationen der bAV

  • Bilanzierung und Bewertung von Pensionsverpflichtungen nach HGB und IFRS
  • Gestaltung und Harmonisierung von Versorgungsplänen
  • Praxisbericht 2: Unterstützungskasse und Pensionskasse bei Evonik Industries

Tage sind getrennt buchbar!


Ihre Pluspunkte

  • Die umfangreichen Seminarunterlagen dienen langfristig als praktisches Nachschlagewerk. Mittels Fallübungen können Sie das neu erworbene Wissen sehr gut in der Praxis anwenden.
  • Reichen Sie bereits im Vorfeld der Seminare Ihre Fragen an die Referenten ein. Schreiben Sie an: Utta Kuckertz-Wockel
  • Über unsere digitale Lern-Software erhalten Sie bereits vor den Seminaren die Vortragspräsentationen übersendet. Das ermöglicht Ihnen eine gezielte Vorbereitung.
  • Vernetzen Sie sich mit den anderen Teilnehmern und Referenten auch nach den Seminaren über unsere digitale Lernumgebung.
  • Qualifiziertes Zertifikat: Nutzen Sie das detaillierte, von den Referenten unterschriebene Zertifikat als Nachweis Ihrer Qualifikation und Aktualität Ihres Wissens.

Für wen sind diese Seminare konzipiert?

Mit den Seminaren wenden wir uns an Führungskräfte, Leiter und leitende Mitarbeiter in Unternehmen, Konzernen, Versicherungswirtschaft, Fondsund Dienstleistungsindustrie sowie Bankwesen aus den Bereichen

  • Betriebliche Altersversorgung
  • Compensation & Benefits
  • Personal
  • Recht und Steuern
  • Finanzen
  • Rechnungswesen
  • Mathematik/Produktgestaltung
  • Firmenkundengeschäft
  • Marketing
  • Kapitalanleger