Der BGM-Manager

Ihre Ausbildung zum kompetenten Verantwortlichen für das betriebliche Gesundheitsmanagement EUROFORUM AkademieDiese Veranstaltung hat bereits am 27. Februar bis 1. März 2012 in Köln stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 27. Februar bis 1. März 2012 in Köln stattgefunden!

Ihre Ausbildung zum kompetenten Verantwortlichen für das betriebliche Gesundheitsmanagement

  • Aufbau, Organisation, Verantwortung im BGM
  • Fördermittel und Zusammenarbeit mit Krankenkassen
  • Qualitätssicherung und Controlling
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Führung und Gesundheit
  • Prävention psychischer Belastungen

Länger arbeiten in gesunden Organisationen

Seit Jahren wächst das Bewusstsein für die Gesundheit in der Arbeitswelt. Viele Einzelmaßnahmen belegen verschiedene Bemühungen zur Gesunderhaltung der Belegschaft. Was fehlt, sind klare Strukturen und ein Gesamtkonzept zum GM, bei dem die eindeutige Übertragung der Verantwortung an einen BGM-Manager gegeben ist.

Unser Lehrgang schafft in vier Tagen die nötige Qualifikation, um wesentliche Merkmale, Strukturen und Vorgehensweisen eines gelungenen Gesundheitsmanagements zu beherrschen.

  • Wie schafft man ein langlebiges, nachhaltiges System?
  • Wie reduziert man den Widerstand von Mitarbeitern und steigert die Teilnehmeranzahl?
  • Welche Maßnahmen versprechen den größten Erfolg?
  • Wie kontrolliert man den Nutzen verschiedener Maßnahmen?
  • Wie misst und erkennt man psychische Belastungen?
  • Welche Aufgaben können Führungskräfte wahrnehmen, wo endet ihr Einfluss?
  • Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gelten?
  • Welche Fördermittel gibt es?
  • Wie können Qualitätssicherung und eine Zertifizierung aussehen?

Nutzen Sie diese komprimierte Form der Wissensvermittlung!
Versierte Referenten aus Wissenschaft und Unternehmenspraxis lehren, diskutieren und üben mit Ihnen die Kernelemente eines ganzheitlichen Gesundheitsmanagements.

  • 4 Tage intensives Lernen
  • Umsetzungsbeispiele und best-practise ‚en masse'
  • Wissenstransfer durch langjährige Experten

Für wen ist die Teilnahme besonders interessant?

  • Leiter und Mitarbeiter aus folgenden Bereichen:
    • Personal und Personalentwicklung
    • Gesundheitspolitik, Health Management
    • Geschäftsleitung
    • Unternehmenspolitik, -kommunikation, -entwicklung
  • Betriebsärzte
  • Werks-, Betriebsleiter
  • Assistenz der Geschäftsleitung
  • Betriebsräte
  • Fach- und Führungskräfte aus Krankenkassen, Berufsgenossenschaften, Arbeitsschutzorganisationen