KOMPAKTWISSEN

BIOKOMPATIBLE KUNSTSTOFFE

für medizintechnische Anwendungen EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Haben Sie Interesse an dieser Veranstaltung?

Eine Neuauflage dieser Veranstaltung ist zurzeit in Planung. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für Ihr Thema aufnehmen. Selbstverständlich können Sie auch gerne Wünsche äußern. Sobald sich unsere Planungen konkretisieren, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Mit der richtigen Werkstoffauswahl sicher und effizient zur Zertifizierung

  • Welche Kriterien entscheiden die Polymerauswahl?
  • Der regulatorische Rahmen: Internationale, europäische und nationale Vorschriften
  • Konformitätsbewertung – Der Weg zur CE-Kennzeichnung
  • Biokompatibilitätsprüfungen gemäß ISO 10993, USP und ASTM erfolgreich durchführen
Sehr guter Überblick. Vermittlung von Denkanstößen.

M. Losch, Dräger Medical GmbH

Sehr gute Übersicht zur Biokompatibilität von den Fachexperten schlechthin.

M. Feuerlein, Medela AG

Effizient und sicher zum Medizinprodukt aus Kunststoff

Kunststoffe gelten als ausgezeichneter Werkstoff für Medizinprodukte, wobei Biokompatibilität eine entscheidende Rolle spielt. Die gesetzlichen Auflagen sind enorm und Zertifizierungsverfahren langwierig. Auf dem Weg von der Idee zum marktreifen Produkt sind zahlreiche Hürden zu überwinden. Die Erwartungshaltungen von Arzt und Patient sind gleichermaßen hoch, eine Gefährdung auszuschließen.

Wie Sie effizient bei Ihrer Werkstoffauswahl vorgehen, erfahren Sie bei diesem Seminar.
Erweitern Sie an zwei intensiven Tagen Ihr Know-how und legen Sie die Basis, um sich im dynamisch wachsenden Medizinprodukte-Markt lukrative Chancen zu erschließen.
Unsere Referenten kennen Forschungsstand, Regelwerk und Praxis aus erster Hand. Sie vermitteln Ihnen das erforderliche Fachwissen, ohne die Realität des Marktes aus dem Auge zu verlieren.
Im intensiven Austausch mit unseren Experten und Ihren Branchenkollegen erhalten Sie einen fundierten Überblick über Medizinprodukte aus Kunststoff, erfahren, worauf es im Vorfeld der Material- und Prototypenentwicklung ankommt und hören, wie Sie sich optimal auf Biokompatibilitätsprüfungen vorbereiten.

Kommunizieren Sie mit uns auf Facebook:
www.facebook.com/euroforum.de

 

Folgen Sie uns via Twitter:
www.twitter.com/events_health

An wen richtet sich das EUROFORUM-Seminar?

Fach- und Führungskräfte aus den Abteilungen

  • Forschung & Entwicklung
  • Konstruktion
  • Werkstoffe/Werkstoffentwicklung
  • Qualitätssicherung
  • Produktentwicklung/-management
  • Anwendungstechnik
  • Produktion
  • Einkauf
  • Regulatory Affairs
  • Vertrieb
  • Key Account Management

der Branchen

  • Medizintechnik
  • Kunststoffverarbeitung
  • Chemie
  • Pharma

sowie an Mitarbeiter aus Prüf- und Akkreditierungsstellen sowie aus Unternehmen der Oberflächentechnik, Beschichtung und Werkstoffprüfung