Blackout

Wie ist es um die Stabilität des deutschen Stromnetzes bestellt? EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 16. Januar 2012 in Berlin stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 16. Januar 2012 in Berlin stattgefunden!

> Tagungsunterlagen downloaden!

Kommt der Blackout im Winter 2011/2012?

Die Diskussion über die Gefahr eines Stromausfalls in Deutschland ist entfacht. Mit der Abschaltung von acht Atomkraftwerken im März dieses Jahres sind 8,4 GW Erzeugerkapazitäten vom Netz gegangen. Bis heute konnte diese Leistung durch konventionelle Kraftwerke und erneuerbare Energien kompensiert werden. Doch in den kalten Wintermonaten, wenn weniger Wind weht und es wolkig ist, kann das zunehmend schwieriger werden.

Entscheidend für die Gewährleistung der Versorgungssicherheit ist, dass jederzeit ausreichend gesicherte Kraftwerksleistung für die Deckung der Last zur Verfügung steht. Die Bundesnetzagentur hält aus diesem Grund Reserveleistung aus dem In- und Ausland vor. Wird sie im Notfall reichen?
Um die Versorgungssicherheit auch in der Zukunft gewährleisten zu können, wird der Zubau neuer Grundlastkraftwerke notwendig. Außerdem muss der Ausbau des Übertragungsnetzes weiter voran getrieben werden. Aber stimmen dafür die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen?
Eines ist jedenfalls gewiss: Die Folgen eines Stromausfalls wären für den Industriestandort Deutschland verheerend!
Nutzen Sie diese EUR OFORUM-Konferenz, um mit den wichtigsten Entscheidern und Experten aus der Politik und Energiewirtschaft über diese und andere Aspekte zu diskutieren. Informieren Sie sich über die aktuellen Rahmenbedingungen und erfahren Sie, wie es wirklich um die Stabilität des deutschen Stromnetzes bestellt ist!

Was alle angeht, können nur alle gemeinsam lösen

[Friedrich Dürrenmatt]

Ganz aktuell
Nutzen Sie diese Plattform und diskutieren Sie mit den Experten!

  • Wer ist für die Versorgungssicherheit in Deutschland zuständig?
  • Wie sieht das Krisenmanagement des Netzbetreibers aus?
  • Wann lohnt es sich für den Kraftwerksbetreiber mit seinem Kraftwerk ans Netz zu gehen?
  • Wie will die Politik die Versorgungssicherheit gewährleisten?
  • Welche neue Rolle übernimmt die Bundesnetzagentur?
  • Wie bereitet sich das Stadtwerk auf den Stromausfall vor?
  • Welchen Beitrag kann die Industrie zur Netzstabilität beitragen?
  • Wie viel Reservekapazität ist im Ernstfall vorhanden?