Sie sind hier:

Brennpunkt Umweltrecht

EUROFORUM Jahrestagung26. und 27. Februar 2018, Düsseldorf

Prägnant, aber mit Tiefgang – Ihr 360° Jahresupdate!

Was bringt die neue Bundes-Anlagenverordnung (AwSV) mit sich, welche aktuellen Entwicklungen sind im Kreislaufwirtschaftsrecht zu erwarten und welche Herausforderungen stehen uns im Rahmen der neuen 42. BImSchV bevor?

Diese und weitere Fragestellungen aus der täglichen Praxis werden wir im Februar mit unserem Expertenteam aus Ministerien, Unternehmen und der Rechtsberatung gemeinsam diskutieren.

Die Brennpunkte im Umweltrecht werden nicht weniger, nutzen Sie daher den fachlichen Austausch, um auch weiterhin bevorstehende Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

Mit Experten aus Ministerien, Unternehmen und der Rechtsberatung

Dr. Anne Janssen-Overath, Fachbetriebsgemeinschaft Maschinenbau e.V. (FGMA)
Dr. André Niesler, Richter am OVG NRW
Dr. jur. Frank Petersen, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Frank Schmitz, Currenta GmbH & Co. OHG

„Theorie praxisnah erleben“

Begleiten Sie uns am Nachmittag des zweiten Tages zu einer gemeinsamen Werksführung und erleben Sie einen Blick hinter die Kulissen der thyssenkrupp Steel Europe AG.

 


Unter dem Vorsitz von:



Prof. Hans Jürgen Müggenborg, Kanzlei Prof. Müggenborg Rechtsanwälte  
Claudia Schoppen, Rechtsanwältin, Partnerin, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft

IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK

  • Optimaler Referentenmix für Ihr umfassendes Wissensupdate
  • Bundesweit staatlich anerkannt als Fortbildungslehrgang
  • Experteninformationen aus erster Hand
  • Ausreichend Zeit für Ihre Fragen
  • Erfahrungsaustausch und Networking garantiert
  • Theorie praxisnah erleben: Werksbesichtigung thyssenkrupp Steel Europe AG

Wir sprechen mit der Tagung an

Leitende Mitarbeiter und betriebliche Beauftragte, insbesondere aus den Bereichen:

  • Umweltschutz
  • Sicherheit
  • Immissionsschutz
  • Gewässerschutz
  • Entsorgung
  • Mehrfachbeauftragte

Rechtsanwälte und Berater mit dem Fokus Umweltrecht und betrieblicher Umweltschutz
 

www.twitter.com/marketing_live

www.facebook.com/euroforum.de

www.euroforum.de/news