Controlling in Non-Profit-Organisationen

Von der Zielformulierung bis zum aussagekräftigen Bericht EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Profitieren Sie von:

  • Verbindung "klassischer" Controlling-Ziele mit NPO-Herausforderungen
  • Social Return on Investment – eine neue Methode der Erfolgsrechnung
  • Kennzahlengewinnung und Risikomanagement
  • Workshop "empfängerorientiertes Reporting" – das passende Berichtswesen für Ihre Organisation
  • Praxisorientierte Wissensvermittlung mit zahlreichen Beispielen
  • Abfrage Ihrer individuellen Erwartungen im Vorfeld des Seminars
  • Intensiver Lernerfolg durch begrenzte Teilnehmerzahl

Ihre Experten

  • Prof. Dr. Bernd Halfar
    Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Arbeitsstelle NPO-Controlling/SROI
  • Prof. Dr. Hans-Christoph Reiss
    Fachhochschule Mainz, Institut für angewandtes Management in der Sozialwirtschaft
  • PD Dr. Mischa Seiter
    Geschäftsführer, IPRI – International Performance Research Institute gGmbH

Steigern Sie die Wirkung Ihrer Controlling-Arbeit!

Controlling in Non-Profit-Organisationen bedeutet weit mehr als die Überwachung finanzwirtschaftlicher Ziele. Die Erfüllung gemeinnütziger Aufgaben mit vorhandenen Ressourcen steht im Mittelpunkt der täglichen Arbeit. Doch wie gelingt die Integration "klassischer" Controllingziele und der speziellen Herausforderungen Ihrer Organisation? Welche Kennzahlen benötigt der NPO-Controller? Wie kann ein Berichtswesen adressatengerecht und effektiv gestaltet werden?

In unserem intensiven und kompakten Seminar vermitteln wir Ihnen das Rüstzeug für den Aufbau eines wirkungsorientierten Controllings in Non-Profit-Organisationen. An Hand zahlreicher Praxisbeispiele lernen Sie, durch ein effektives Controlling die Verfolgung Ihrer Ziele zu verbessern und zu vereinfachen.

Wir sprechen an:

  • Geschäftsführer, Leiter und Mitarbeiter aus Finanzwesen und Controlling aus
    • Vereinen und Verbänden
    • Stiftungen
    • Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen
    • Universitäten und Fachhochschulen
    • Bildungs- und Forschungseinrichtungen
    • Kirchen und kirchlichen Einrichtungen
    • sonstigen gemeinnützigen Körperschaften,
      die bestehende Controllingsysteme verbessern wollen oder ein wirkungs orientiertes Controlling und Reporting aufbauen möchten.
      Grundkenntnisse der Controllingbegrifflichkeiten werden vorausgesetzt.
  • Spezialisierte Wirtschaftsprüfer oder Berater, die sich Branchenwissen aneignen möchten.