2-Tage-Fachkonferenz

Cyber-Insurance

DER NEUE TREFFPUNKT FÜR ALLE AKTEURE DES DYNAMISCHEN MARKTES. EUROFORUM Konferenz30. Juni 2020 und 1. Juli 2020, Düsseldorf

Programm 2019

DIENSTAG, 2. JULI 2019

8.30
NETWORKING-EMPFANG, CYBER-FRÜHSTÜCK

9.30
Eröffnung durch Euroforum und die Vorsitzenden
Dr. Marc Surminski, Chefredakteur, Zeitschrift für Versicherungswesen
Dr. Henning Schaloske, Rechtsanwalt, Partner, Clyde & Co (Deutschland) LLP

Gefahren-Knowhow – das Handwerkszeug zur richtigen Cyber-Police

9.40
Gefahrenpotenziale verstehen und einschätzen können

  • Motivation von Angreifern
  • Der Mensch – die unberechenbarste Gefahrenquelle absichern?
  • Erfahrungswerte und erfolgreiche Maßnahmen

Prof. Timo Kob, Gründer und Vorstand, HiSolutions AG

10.00
Cyber-Risikomanagement: Transparenz als Grundlage rationaler Maßnahmenentscheidungen

  • Wie steuert man Cyber-Risiko auf strukturierte Weise?
  • Wie bestimmt man das individuelle Cyber-Risikoprofil?
  • Wie stellt man fest, ob eine Cyber-Versicherung (oder eine andere Maßnahme) Sinn macht?

Dr. Roy Krischer, Practice Leader Cyber Security Consulting, Marsh GmbH

10.20
Q&A

10.30
Networking Break auf Einladung von

Stimmung und Erwartungshaltung des Kunden–Erfahrungen aus dem Versicherungsprozess

10.50 IMPULSVORTRAG
Die Sicht des Konzerns
Lutz Torbohm, Geschäftsführer, SMS Insurance GmbH

11.05 IMPULSVORTRAG
Die Sicht von KMUs
Sabine Pawig-Sander, Geschäftsführende Gesellschafterin, Erichsen GmbH

11.20
Q&A

11.40 DISKUSSIONSRUNDE
Cyber-Deckung kaufen – wer und was gehört dazu?

  • Anforderungen an die Versicherungsbranche – was erwarten VN, wer ist auf VN-Seite involviert
  • Versicherungsnehmer in der Pflicht – was wollen Versicherungen heute sehen?

Johannes Behrends, Head of Specialty Cyber, AON
Rolf Gierhard, Vice President Marketing, Link11 GmbH
Manuel Metz, Portfolio Manager Cyber, W. R. Berkley Europ e AG
Vincent Schwarz, Director of Global Compliance & Information Security, cleverbridge AG

12.30
Networking Lunch

Silent Cyber und Kumul – Cyber-Risiken in traditionellen Sparten

13.40
Silent Cyber – Vom Ende des Schweigens
Oliver Delvos, Cyber Underwriting Manager D/A/CH, AIG Europe S.A.

14.00
Kumulmanagement in der Cyber-Versicherung
Bengt von Toll, Head of Cyber Europe and Latin America, MunichRe

14.20 DISKUSSIONSRUNDE
Unkalkulierbare Risiken: Umgang mit Kumul und Silent Cyber

  • Silent Cyber versus Fragmentierung
  • Deckungslücken aufspüren und vermeiden
  • Kumul: Wo sind die Grenzen des Versicherbaren?
  • Vertragsunsicherheit und potentiell inadäquater Risikotransfer in traditionellen Policen?

Jutta Berger, CIG UWR Casualty & Financial Lines, Zurich Service GmbH
Oliver Delvos
Johannes Steffl, Head of Underwriting Cyber, HDI Global SE
Bengt von Toll

15.15
Networking Break auf Einladung von

15.45
D&O in Zeiten von Cyber – Jobgefahr für Manager
Marcel Armon, Geschäftsführer, hendricks GmbH

Aus der Praxis lernen – richtige Risikoeinschätzung durch Schadenfälle

16.05
Wie sieht ein typischer Schadensfall aus? Abläufe und Erfahrungen insb. von „Kleinunternehmen“
Linus Neumann, IT-Sicherheitsexperte

16.30 KEYNOTES
Lessons learnt: Erfahrungsberichte von Cyber-Opfern
Jens Lüttgens, CISO, UDG United Digital Group
Dr. Axel Paeger, CEO, AMEOS Gruppe


17.30 DISKUSSIONSRUNDE
Praktische Herausforderungen im Claims Handling

  • Schadenhöhe und Frequenz-Einschätzung
  • Unterschiedliches Handling: Europa versus USA
  • Konkreter Ablauf/Learnings

Linus Neumann
Szandra Sardy, Senior Claims Specialist, Financial Lines, Allianz Global Corporate & Specialty SE
Florian Sättler, Engineer, Technical Expert, Crawford & Company (Deutschland) GmbH
Daniel Sprink, Head of Claims Commercial Lines, Hiscox Deutschland

18.15
ENDE DES ERSTEN KONFERENZTAGES

Ab ca. 18.45
CYBER BARBECUE auf Einladung von

Freuen Sie sich auf einen Abend mit Urlaubsfeeling im Café del Sol. Genießen Sie gegrillte Köstlichkeiten und kühle Drinks im Grünen mit Blick auf den Rhein.

MITTWOCH, 3. JULI 2019

8.45
NETWORKING-EMPFANG

9.15
Eröffnung durch die Vorsitzenden
Dr. Marc Surminski
Dr. Henning Schaloske

Wirtschaftlichkeit: Prämien, Deckung, Grenzen bei Cyber-Versicherungen

9.30 (in englischer Sprache)
Unravelling the complexities of industry-specific cyber risk assessment
Xavier Marguinaud, Underwriting Manager – Cyber, Tokio Marine HCC

9.50
Anforderungen an ein professionelles Pricingsystem
Thomas Budzyn, leitender Berater, Meyerthole Siems Kohlruss Gesellschaft für aktuarielle Beratung mbH

10.10
Cyber-Wordings: Reichweite und „Unschärfen”

  • Marktstandards und Rechtsfragen
  • Zusammenspiel mit anderen Verträgen
  • Abgrenzung zu anderen Sparten – Silent Cyber

Dr. Henning Schaloske, Rechtsanwalt, Partner, Clyde & Co (Deutschland) LLP

10.30
Q&A

10.45
Networking Break auf Einladung von


11.15 DISKUSSIONSRUNDE
Wirtschaftlichkeit, Kapazitäten, Vertrieb – Erwartung trifft Realität

  • Sind die Erfolgserwartungen realistisch?
  • Hoher Erklärungsbedarf versus erfolgreichem Vertrieb
  • Mangelware IT-Experten: Know-How-Suche im Vertrieb
  • Kundenchancen bei sinkenden Kapazitäten?

Theodoros Bitis, Director Cyber & Crime Unit, hendricks GmbH
Natalie Kress-Happel, Cyber Line Manager Germany & Austria, Chubb European Group SE
Thomas Pache, Financial Lines, Head of Cyber, Riskpoint
Fabian Willi, Senior Cyber Solutions Manager, Vice President, Reinsurance, Swiss Reinsurance Company Ltd

Zertifizierung und Regulierung

12.00 KEYNOTE (in englischer Sprache)
Cyber risk: a multidimensional perspective

  • Cyber security and cyber risk: a universal challenge
  • Main challenges for supervisors
  • Role of regulators in the future of cyber insurance market
  • EIOPA’s approach

Ana Teresa Moutinho, Head of the Supervisory Processes Department, EIOPA – European Insurance and Occupational Pensions Authority


12.20
Q&A

12.30
Quick-Check, Testierung und Restrisiken – Funktioniert „Schema F“?

  • Status Quo Cybersicherheit im Mittelstand – Auswertung Quick-Check Studie (3.500 Unternehmen)
  • Wie kann Standardisierung helfen, diese Sicherheitslücken zu schließen

Markus Edel, Abteilungsleiter Cyber-Security und Managementsysteme, VdS Schadenverhütung GmbH

12.50
NETWORKING LUNCH

PARALLELE THEMENTISCHE

Während der Mittagspause 13.30 – 14.15

1 Underwriting von Cyber-Versicherungen für kritische Infrastrukturen nach BSI-KritisV
Stephan Kohlhaas, Senior Underwriter Cyber, Liberty Specialty Markets

2 Cyber-Lösegeldversicherung – internationale Abgrenzungsfragen, Wechselwirkungen
Dr. Simon Hammerstingl, Syndikusrechtsanwalt, Versicherungs- und Vertriebsrecht, Generali Deutschland AG

3 DSGVO und ihre Auswirkungen auf die Cyber-Versicherung
Amrei Zürn, Associate, Clyde & Co (Deutschland) LLP

4 Assistance bei Cyber – Warum ist Service das Herzstück des Produkts?
Daniel Sprink, Head of Claims Commercial Lines, Hiscox Deutschland


Blick in die Zukunft

14.15
Weitere Geschäftsfelder: Privatkundengeschäft
Klaus Heiermann, Mitglied des Vorstandes, ARAG SE

14.35
Cyber-online
Alexander Arias, Leiter Underwriting/Mitglied der Geschäftsleitung, VICTOR Insurance Deutschland GmbH

14.55
Licht ins Darknet: Automatisiertes Cyberrisk-Rating – die Zukunft der Cyber-Versicherungen

  • LIVE Cyberrisk-Rating inkl. Expedition Darknet

Jonas Schwade, Senior Consultant, PPI AG
Christian Hadler, IT Security Experte, PPI AG

15.15
Der Blick in die Zukunft – aus Versicherungssicht
Simon Dejung, Specialty Line Engineering Global, Senior Underwriter, Scor Global P&C SE
Richard Renner, Geschäftsführer, Perseus

16.00 DISKUSSIONSRUNDE
Welche Schadensszenarien müssen in Zukunft versichert werden?

  • Zukünftige Entwicklungen der Regierungsinvolvments
  • Einschätzung priorisierter Zielfirmen
  • Veränderte Risikowelt durch die Cloud

Simon Dejung
Thomas Dullien, IT-Sicherheitsexperte (ehem. Google)
Richard Renner

16.40
Ende der Konferenz