D&O-Versicherung

Aktuelle Entwicklungen und Perspektiven der Managerhaftung EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Informieren Sie sich umfassend über

  • Neue Bedingungen, Deckungen und Ausschlüsse
  • Persönliche D&O versus Unternehmens-D&O
  • Schadenmanagement und Schadenregulierungspraxis
  • Gefahrenerhöhungen und Haftungsszenarien
  • Auswirkungen neuer Rechtsentwicklungen auf die D&O-Versicherung
  • Multinationale D&O-Programme

Nutzen Sie die Möglichkeit zu intensiven Diskussionen!

Ihre Referenten

  • Markus English, ACE European Group Limited
  • Michael Hendricks, Hendricks und Co. GmbH
  • Jana Gesine Hofmeister, ACE European Group Limited
  • Alois Lattwein, R+V Allgemeine Versicherung AG
  • Dr. Henning Schaloske, Noerr LLP
  • Diederik M. Sutorius, VOV GmbH
  • Dr. Ingo Theusinger, Noerr LLP
Wenn Manager haften müssen: Die Zahl der Verfahren wegen Pflichtverletzung und Schadensersatz wächst.

Handelsblatt, 2. März 2012


Für die Versicherung und Versicherbarkeit der Haftungsrisiken von Managern stellen sich u. a. folgende Fragen

  • Welche Auswirkungen haben die aktuellen Rechtsentwicklungen auf die D&O-Versicherung?
  • Wie wirkt sich die Verschärfung der persönlichen Haftung von Leitungsorganen auf die D&O-Versicherung aus?
  • Welche Implikationen lassen sich aus der Analyse aktueller D&O-Schadenfälle und deren Regulierung ableiten?

Ihre Vorteile

  • Die Referenten verfügen über langjährige Expertise in der D&O-Versicherung. So ist die Wissensvermittlung aus erster Hand garantiert.
  • Sie profitieren von top-aktuellen und praxisbezogenen Inhalten.
  • Beispiele aus der aktuellen Rechtsprechung und Gesetzgebung verdeutlichen die Haftungssituation.
  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über multinationale Programme.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit, vorab die Länder einzureichen, die besprochen werden sollen.

Wer sollte an diesem Seminar teilnehmen?

  • Aus (Industrie-) Unternehmen:
    • Vorstände, Mitglieder der Geschäftsleitung und des Aufsichtsrates
    • Leiter Versicherungen
    • Risk Manager
    • Leiter Recht
  • Aus Erst- und Rückversicherungsunternehmen: Führungskräfte und leitende Angestellte aus den Bereichen
    • D&O
    • Haftpflicht (Vermögens-, Organ-, Privat-, Berufshaftpflicht)
    • Riskmanagement
    • Recht
    • Underwriting
    • Schaden
  • Versicherungsmakler
  • Rechtsanwälte