Das allgemeine Zuwendungsrecht in der Praxis

Zuwendungen rechtssicher beantragen, gewähren und verwenden EUROFORUM Seminar6. bis 8. Juni 2018, Berlin

Erfolgreich bei der Beantragung staatlicher Zuwendungen – Professionell bei der Zuwendungsbewilligung!

Ob als Zuwendungsgeber, als mit der Prüfung von Zuwendungen Betrauter oder als Zuwendungsempfänger: Die fehlerhafte Nichtgewährung von Zuwendungen, aufwändige Widerrufe oder Rückforderungen von Zuwendungen können Sie vermeiden, wenn Sie das Verfahren mit seinen typischen Stolpersteinen und Fallstricken genau kennen.

Diese Rechtssicherheit vermitteln Ihnen unsere renommierten Experten in nur 3 Tagen. Mit vertieften Kenntnissen im deutschen Zuwendungsrecht (einschließlich der EUrechtlichen Grundlagen) und der Zuwendungspolitik sind Sie in der Lage, verbreitete Mängel und Fehler im Verfahren zu vermeiden und Ihrem Zuwendungsprojekt rechtlich sicher zum Erfolg zu verhelfen..

Kompakt in drei Tagen lernen Sie:

  • Wie Sie einen Zuwendungsantrag richtig stellen
  • Welche Voraussetzungen für die Bewilligung des Antrags erfüllt sein müssen
  • In welcher Form die beantragten Gelder ausgezahlt werden
  • Wie der Nachweis für die Verwendung ausgezahlter Gelder erfolgt
  • Wie Sie Rechtsfolgen bei zuwendungsrechtlichen Verstößen richtig abschätzen
  • Wodurch das Risiko der Aufhebung enthaltener Zuwendungen entsteht
  • Wie Sie die Zuwendung fortlaufend „pflegen“
  • Wie Sie Zuwendungsbescheide bzw. die Ablehnung von Förderanträgen anfechten können
Am besten – allgemein zugängliche – geeignete Veranstaltung für Zugang und Weiterbildung im Bereich Zuwendungsrecht; interaktiv und sehr praxisbezogen

Sieglind Scholl, Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.

DIE VORTEILE DIESES PRÄSENZSEMINARS:

  • UNMITTELBAR
    Sie haben den direkten Kontakt zu den Experten.
    Auf Ihre Fragen erhalten Sie unmittelbar Antworten.
  • INTERAKTIV
    Die Referenten gehen flexibel auf Ihre individuellen Vertiefungswünsche ein.
  • KONZENTRIERT
    Das Tagesgeschäft ist außen vor. Dies erleichtert das Fokussieren auf die Seminarinhalte.
  • INSPIRIEREND
    Mit den Referenten und anderen Teilnehmern findet ein Erfahrungs- und Meinungsaustausch auf Augenhöhe statt, der Sie auf neue Ideen bringt.
  • VERNETZEND
    Die begrenzte Teilnehmerzahl unterstützt das Kennenlernen untereinander optimal.
  • NACHWEISBAR
    Mit dem aussagekräftigen Teilnahmezertifikat belegen Sie Ihre neu erworbenen Kompetenzen.
Ein Muss für alle Beteiligten bei Zuwendungen

Uwe Schmidt, Institut für Verbundwerkstoffe GmbH

Ich habe viele Bearbeitungstipps für die tägliche Arbeit mitgenommen

Peter Wernitz, VESTISCHE ARBEIT

AN WEN RICHTET SICH DAS SEMINAR?

  • Sachbearbeiter, die sich mit der Beantragung, Verwendung und/oder der Prüfung von Zuwendungen befassen
  • Spezialisierte Rechtsanwälte und Unternehmensberater
  • Empfänger von staatlichen Fördermitteln nach Bundeshaushaltsordnung / Landeshaushaltsordnung
  • Vertreter von gemeinnützigen und öffentlichen Einrichtungen, die Zuwendungen erhalten, erhalten haben oder künftig erhalten möchten
Professioneller, gut organisierter Ablauf von Anfang bis Ende

Nathalie Schulze-Oben, Ministerium des Innern des Landes NRW


Folgen Sie uns!

www.twitter.com/legal_live

www.facebook.com/euroforum.de

www.euroforum.de/news