Das Zuwendungsrecht

Antrag - Bewilligung - Auszahlung - Nachweis EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Haben Sie Interesse an dieser Veranstaltung?

Eine Neuauflage dieser Veranstaltung ist zurzeit in Planung. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für Ihr Thema aufnehmen. Selbstverständlich können Sie auch gerne Wünsche äußern. Sobald sich unsere Planungen konkretisieren, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Praxisnah – Kompakt – Aktuell

Das allgemeine Zuwendungsrecht nach BHO und LHO

  • Wie stelle ich einen Zuwendungsantrag richtig?
  • Welche Voraussetzungen müssen für die Bewilligung des Antrags erfüllt sein?
  • In welcher Form werden die beantragten Gelder ausgezahlt?
  • Wie erfolgt der Nachweis für die Verwendung ausgezahlter Gelder?
  • Wodurch entsteht das Risiko der Aufhebung erhaltener Zuwendungen?
  • Exkurs: Das Zusammenspiel von Zuwendungs- und Vergaberecht

Regelmäßig erhebliche Verstöße gegen haushaltsrechtliche Vorschriften ...

... ein Ärgernis für den Staat, denn mehrere Milliarden Euro plant der Bundeshaushalt für Zuwendungen ein. Diese stellen damit einen wesentlichen Ausgabenblock des Bundeshaushaltes dar. Ob als Zuwendungsgeber, als mit der Prüfung von Zuwendungen Betrauter oder als Zuwendungsempfänger: Erkennen Sie rechtzeitig die typischen Mängel und Fehler im Verfahren und vermeiden Sie aufwendige Widerrufe oder Rückforderungen von Zuwendungen.

In nur zwei Tagen vermitteln Ihnen unsere Referenten die notwendige Rechtssicherheit!
Erhalten Sie einen vertieften Einblick in die Hintergründe des deutschen Zuwendungsrechts und der Zuwendungspolitik.

Die erfahrene Zuwendungsspezialistin Bettina Richter führt Sie durch die praktisch relevanten Regelungen und die neueste Rechtsprechung im Zuwendungsrecht. Erhalten Sie viele Tipps rund um das Antrags- und Verwendungsnachweisverfahren. Welche rechtlichen Vorgaben, Bestimmungen und Auflagen sind bei der Beantragung, Bewilligung und Verwendung von Zuwendungen zu beachten? Wie sind die Finanzierungskonditionen und Zielsetzung des jeweiligen Vorhabens exakt zu definieren? Wie schneiden Sie Vereinbarungen passgenau darauf zu und wie halten Sie bei deren Umsetzung alle Vorgaben strikt ein? Diese und viele weitere Fragen werden umfassend geklärt.

Der Vergaberechtsexperte Dr. Stefan Pooth informiert Sie am Nachmittag des zweiten Seminartages über die relevanten Vorschriften zum Vergaberecht und deren Folgen für die Praxis. Nicht ohne Grund, denn das Zusammenspiel von öffentlichen Zuschüssen und Vergaberecht hat in letzter Zeit immer mehr an Bedeutung gewonnen. Fehler können eine Rückforderung der Zuschüsse bewirken. Nicht selten werden die handelnden Personen dabei persönlich in Anspruch genommen – informieren Sie sich rechtzeitig!

Werfen Sie einen kostenlosen Blick in einen Teil der Seminarunterlagen unter: www.euroforum.de/zuwendungsrecht-download

Inhaltlich ist das Seminar absolut wertvoll, da praxisnah und weil viel Hintergrundwissen vermittelt wird.

Katrina Boßdorf, Kasseler Verkehrs-Gesellschaft AG

Die "trockene" Materie (Recht) leicht, locker und verständlich dargestellt.

Thomas Peter, DMT Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH

An wen richtet sich das Seminar?

  • Empfänger von staatlichen Fördermitteln nach Bundeshaushaltsordnung/Landeshaushaltsordnung
  • Vertreter von gemeinnützigen und öffentlichen Einrichtungen, die Zuwendungen erhalten, erhalten haben oder künftig erhalten möchten
  • Sachbearbeiter, die sich mit der Beantragung, Verwendung und/oder der Prüfung von Zuwendungen befassen
  • Spezialisierte Rechtsanwälte und Unternehmensberater