Der Aufsichtsrat

im Unternehmen der öffentlich-rechtlichen Hand EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Agenda:

  • Rechte, Pflichten & Haftungsrisiken
  • Das betriebswirtschaftliche Fachwissen
  • Beratung und Überwachung – Inhalte, Instrumente, Abläufe

+ Praxisbericht: Der Konzern Stadt

  • Lars Martin Klieve, Beigeordneter und Kämmerer, Stadt Essen

In der 8. Auflage seit vielen Jahren erfolgreich:

Sehr fundiert, interessant und hilfreich.

Julian Osswald, Oberbürgermeister der Stadt Freudenstadt

Gute Themenauswahl auf ansprechendem Niveau.

Dietmar Hackel, Aufsichtsratsmitglied, Universitätsklinikum Dresden

Wichtige Theorie, die jede/r Aufsichtsratsvorsitzende/r sinnvoll und praktisch anwenden kann

Cornelia Petzold-Schick, Oberbürgermeisterin der Stadt Bruchsal

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck von den Seminarunterlagen!

Unter www.euroforum.com/ar-oeffentliche-hand-download bieten wir Ihnen kostenlos einen Auszug aus der Seminardokumentation an.

Der Aufsichtsrat im Unternehmen der öffentlichen Hand –
im Spannungsfeld zwischen öffentlichem Auftrag und Unternehmensinteresse

So spannend und lukrativ der freie Wettbewerb mit privaten Anbietern für Städte und Gemeinden sein kann – für Aufsichtsratsmitglieder in kommunalen Unternehmen bedeutet er häufig einen anspruchsvollen Spagat. Denn das Zusammenspiel von gesellschafts-, haushaltsrechtlichen und politischen Bindungen bringt Interessenkonflikte und daraus resultierende Haftungsrisiken mit sich. Um trotzdem sicher und kompetent entscheiden zu können, sind verlässliche Kenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen – Aufgaben, Rechte und Pflichten – unerlässlich.

Lassen Sie sich von den hochkarätigen Referenten unseres Seminars mit dem nötigen Handwerkszeug für Ihr verantwortungsvolles Mandat ausrüsten!
In nur zwei Tagen vermittelt Ihnen das Expertenteam das erforderliche juristische und betriebswirtschaftliche Fachwissen für Ihre Arbeit im Aufsichtsrat! Mit diesem "Kompass in der Tasche" sind Sie bestens gerüstet für das Spannungsfeld zwischen öffentlichem Auftrag und Unternehmensinteresse!

Wer sollte teilnehmen?

Aufsichts- und Verwaltungsratsmitglieder Vorstände und Geschäftsführer von Eigen- und Beteiligungsgesellschaften in Unternehmen der öffentlichen Hand (Ober-) Bürgermeister, Landräte, Beigeordnete, Dezernenten, Stadträte Kämmerer Leitende Mitarbeiter in den Finanzverwaltungen der kommunalen Gebietskörperschaften