Der leichtere Umgang mit schwierigen Menschen

EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Bald wieder im Programm.

Programm

BRÜCKEN STATT MAUERN

Ihre Wirkung, wie sehe ich mich selbst, wie wirke ich auf andere

  • Kennenlernen der eigenen Stärken und Schwächen
  • Selbst- und Fremdeinschätzung: Meine Werte steuern mein Verhalten
  • Wann werde ich schwierig, gereizt und anstrengend?

Zielorientiert statt problemorientiert kommunizieren

  • Die vier Seiten einer Nachricht zur Beziehungsklärung
  • Wie Sie so zuhören, dass Menschen reden, und so reden, dass Menschen Ihnen zuhören
  • Aktives und empathisches Zuhören
  • Gezielt fragen, mit Argumenten überzeugen
  • Lösungsorientiert statt problemorientiert kommunizieren

Persönlichkeitstypen und ihre Eigenheiten

  • Verschiedene Menschentypen und „artgerechte“ Ansprachen
  • Menschenkenntnis: Wer braucht wann was?
  • Statusspiele durchschauen und gekonnt lenken
  • Verstehen heißt nicht, einverstanden zu sein

Spontankommunikation – die täglichen kleinen Frechheiten entschärfen

  • Trennung von Sach- und Beziehungsebene: Metaebene einnehmen
  • Schnelle „Entärgerstrategien“ für mehr Gelassenheit
  • Negative Reizwörter vermeiden; empathisch reagieren
  • Nie wieder sprachlos: gekonnt kontern

Hilfreiche Kommunikationsstrategien

  • Das Modell der gewaltfreien Kommunikation: beobachten, statt zu bewerten
  • Abgrenzung und Durchsetzungsstrategien
  • Konstruktiver Umgang mit Kritik
  • Unangenehmes mitteilen, klare Vereinbarungen treffen
  • Die Kunst diplomatisch nein zu sagen
  • Klarheit und mehr Wahlmöglichkeiten mit schwierigen Gesprächspartnern

ZEITPLAN

Erster Tag: 9.00 – 18.00
Zweiter Tag: 8.30 – 16.00

Kaffee- und Mittagspausen werden flexibel eingeplant.