7. Deutsche Luftfahrttage

Verkehre der Zukunft EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 10. und 11. Dezember 2012 in Berlin stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 10. und 11. Dezember 2012 in Berlin stattgefunden!

> Tagungsunterlagen downloaden!

Diskutieren Sie mit diesen und weiteren Luftverkehrsexperten:

  • Vorsitz und Moderation:
    Dr. Ludger Giesberts LL.M.,

    Rechtsanwalt und Partner, DLA Piper
  • Ursula Heinen-Esser,
    Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
  • Thomas Winkelmann,
    Sprecher der Geschäftsführung, Germanwings GmbH
  • Thomas Weyer,
    Geschäftsführer, Flughafen München GmbH
  • Maria Anna Muller,
    Geschäftsführerin, Flughafen Kassel-Calden GmbH
  • Dr. Karl Echtermeyer,
    Leiter Konzernflottenstrategie und Flugzeugbewertung, Deutsche Lufthansa AG
Germany plays a key role in the European economy. And aviation connectivity is critical to Germany's economic success.

Tony Tyler, Generaldirektor/CEO, IATA

Der Luftverkehr ist unerlässlich, wenn regional ansässige Firmen in der globalisierten Wirtschaftswelt erfolgreich sein wollen. Denn per Flugzeug werden Waren befördert und Märkte miteinander verbunden. Der Luftverkehr ermöglicht Unternehmen, Teil einer weltweiten Produktions- und Lieferkette zu sein. Und wenn der Luftverkehr ruht, ruhen auch Produktionsbänder in vielen Teilen der Welt – das zeigte sich bis ins kleinste Detail 2010, als aufgrund der Aschewolke in Island die Flugzeuge in Europa nicht mehr fliegen konnten.
(Quelle: Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft)

7. Deutsche Luftfahrt Tage
Bei der Euroforum-Jahrestagung diskutieren wir die relevanten Fragen für die Branche:

  • Wie wird sich der Luftverkehr in Zukunft entwickeln?
  • Welche Rolle nehmen große und kleine Flughäfen ein?
  • Wird es eine Konsolidierung geben?
  • Wie sieht das Pricing in der Zukunft aus, was wird tragfähig sein?
  • Seien Sie dabei, wenn sich die Branche trifft und diskutiert, wie die Wettbewerbsfähigkeit der Luftverkehrswirtschaft vorangetrieben werden kann!

Schwerpunkte der Jahrestagung

  • Global Market Forecast 2012 bis 2016: Passagiere, Güter, Fluggerät, Strecken, Märkte
  • Fluggäste der Zukunft: Status Quo und Entwicklung
  • Origins and Destinations – Strecken der Zukunft
  • Rahmenbedingungen für künftige Verkehre – wirtschaftlich und rechtlich

Vier Gute Gründe für den Besuch der Tagung

1. Aktuelle Diskussionen im Rahmen einer vielfältigen Tagung
2. Hochrangiges Networking mit Vertretern der Luftverkehrsbranche
3. Überblick über die neuesten Trends und Entwicklungen
4. Interessantes Rahmenprogramm, dieses Jahr im Luftwaffenmuseum in Spandau

Wen treffen Sie auf der Jahrestagung?

  • Geschäftsführer,
  • Vorstände Leitende Angestellte aus den Bereichen:
    • Unternehmensplanung
    • Logistik
    • Recht
    • Marketing und Vertrieb
    • Finanzen, Controlling

von

  • Flughäfen und Flughafenbetreibern
  • Fluggesellschaften und Low Cost Carriern
  • Anbietern von Produkten und Dienstleistungen für die Luftfahrtbranche

sowie Vertreter von

  • Finanzierungsgesellschaften
  • Behörden im Bereich Luftverkehr, Luftverkehrseinrichtungen, Sicherheit im Luftverkehr und Luftverkehrspolitik
  • Beratungen