7. Deutsche Luftfahrttage

Verkehre der Zukunft EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 10. und 11. Dezember 2012 in Berlin stattgefunden!

Programm

Erster Tag | 10. Dezember 2012

9.00-9.45
Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Tagungsunterlagen

Einführung

9.45-10.00
Begrüßung durch EUROFORUM und den Vorsitzenden
Dr. Ludger Giesberts LL.M.,
Rechtsanwalt und Partner, DLA Piper

10.00-10.30
Überblick
Entwicklung und Perspektiven der globalen Luftverkehrsmärkte – Passagiere, Transportwege, Flugzeugklassen

  • Entwicklung und regionale Verteilung des weltweiten Luftverkehrs
  • Flughäfen und Engpässe, Fluggesellschaften – Luftverkehrsallianzen und Low Cost Carrier
  • Flugzeugflotten im Linien- und Charterverkehr sowie der Businessaviation

Dr. Peter Berster, Gruppenleiter Luftverkehrsentwicklung, Institut für Flughafenwesen und Luftverkehr, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

10.30-11.00 Fragen und Diskussion
11.00-11.30 Pause mit Kaffee und Tee

Fluggäste der Zukunft:
Status Quo und Entwicklung

11.30-11.55
Vortrag
Die Erwartungshaltung des Passagiers – Ist der Ticketpreis wirklich alles?
Klaus-Dieter Ruske,
Partner, Global Industry Leader Transportation & Logistics, PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

11.55-12.30
KEYNOTE
Umweltschutz in der Luftfahrtbranche
MinDir Hubert Steinkemper,
Leiter der Abteilung Umwelt und Gesundheit, Immissionsschutz, Anlagensicherheit und Verkehr, Chemikaliensicherheit, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

12.30-12.55
Vortrag 
Zukünftige Personalstrategien bei Dienstleistern an Flughäfen und Zukünftige Anforderungen an das Personal im Aviation sector 

  • Ausweitung des Produktportfolios in Anlehnung an die stetig wechselnden Anforderungen der Branche
  • Umgang mit dem Fachkräftemangel

Holger Küster, Geschäftsführer, Aviation Power GmbH

12.55-13.10 Fragen und Diskussion
13.10-14.30 Gemeinsames Mittagessen

14.30-14.55
Vortrag
Künftige Erwartungen an Flughafenbetreiber

  • Anspruchsgruppen heute und morgen
  • Neue Erwartungen oder Veränderungen und deren Bedeutung
  • Perspektive eines privaten Flughafeninvestors und -betreibers

Dr. Peter Poungias, Director Commercial and Property Activities, HOCHTIEF AirPort GmbH

14.55-16.00
Diskussionspanel
Profitabilität der Verkehre

  • LowCost auch auf Langstrecke?
  • Attraktive Verkehre für Flughäfen

Moderation: Dr. Ludger Giesberts LL.M.
Thomas Schnalke, Geschäftsführer, Flughafen Düsseldorf GmbH
Dr. Tanja Wielgoß, Partnerin, A.T. Kearney GmbH

16.00-16.15 Fragen und Diskussion
16.15-16.45 Pause mit Kaffee und Tee

Verkehrsmittel der Zukunft

16.45-17.10
Vortrag
European Airports in Transition

  • As European Airports change from public to private ownership, are management practices changing also?
  • Are European Airport Managers adopting the same decision-making processes as private companies?
  • Is European airport privatisation leading to more flexible organisation structures?
  • How entrepreneurial are Europe's airports?

Dr. Padraic Regan, Assistant Professor in International Strategic Management, School of Business, Trinity College

17.10-17.35
Vortrag
Anforderungen an zukunftsfähiges Fluggerät
Dr. Karl Echtermeyer, Leiter Konzernflottenstrategie und Flugzeugbewertung, Deutsche Lufthansa AG

17.35-18.00
AIRail - Codeshare zwischen Flug und Zug
Daniela Steens,
Leiterin Produktmanagement Kundenservices, DB Fernverkehr AG

18.00-18.25
Vortrag
Partner und Konkurrent Schiene

Ralph Beisel, Hauptgeschäftsführer, Der Flughafenverband (ADV)

18.25-18.40 Fragen und Diskussion

18.40
Ende des ersten Veranstaltungstages und gemeinsamer Umtrunk
Am Abend des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das Hôtel Concorde Berlin herzlich zu einem Umtrunk ein.

19.00
Abendveranstaltung
Führung durch das Luftwaffenmuseum der Deutschen Bundeswehr in Spandau


Das Luftwaffenmuseum stellt die Geschichte der militärischen Luftfahrt und Luftkriegsführung in Deutschland von ihren Anfängen bis zur Gegenwart dar und ordnet sie in den historischen Gesamtzusammenhang ein. Dies schließt die Behandlung der Luftkriegsoperationen gegnerischer Streitkräfte in den Weltkriegen gegen Deutschland und die Präsenz fremder Streitkräfte auf deutschem Boden nach 1945 ein.

Anschließend gemütliches Abendessen im Casa Italiana.

Zweiter Tag | 11. Dezember 2012

8.30-9.00
Empfang mit Kaffee und Tee

9.00-9.15
Einleitung in die Themen des Tages durch den Vorsitzenden
Dr. Ludger Giesberts LL.M.

Origins and Destinations – Strecken der Zukunft

9.15-10.45
Diskussionspanel
Regionalflughäfen – Spinning wheel für die Wirtschaft?

Moderation: Hansjörg Arnold, Partner für Public Private Partnership, PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Markus Bunk, Geschäftsführer, Flughafen Dortmund GmbH
Roland Hermann, Geschäftsführer, Salzburger Flughafen GmbH
Manfred Jung, Geschäftsführer, Baden Airpark GmbH (Karlsruhe)
Maria Anna Muller, Geschäftsführerin, Flughafen Kassel-Calden GmbH
Wolfgang Pollety, Geschäftsführer, Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH

10.45-11.00 Fragen und Diskussion
11.00-11.30 Pause mit Kaffee und Tee

11.30-11.55
Vortrag
Herausforderungen für europäische Hubs und neue Geschäftsmodelle für Flughäfen

  • Wachstum der Golfcarrier
  • Infrastrukturerweiterungen
  • Konsolidierung in der Airline-Industrie

Thomas Weyer, Geschäftsführer, Flughafen München GmbH

11.55-12.20
Vortrag
Flughäfen zwischen Kooperation und Wettbewerb – Beispiel Dresden und Leipzig/Halle

  • Wie und warum entstand eine Holdingstruktur
  • Erfahrungen und Herausforderungen
  • Übertragbarkeit auf andere Flughafensysteme

Uli Köhler, Leiter Unternehmensentwicklung und -politik, Mitteldeutsche Flughafen AG

12.20-12.45 Fragen und Diskussion
12.45-14.00 Gemeinsames Mittagessen

Rahmenbedingungen für künftige Verkehre
Regulatorische Rahmenbedingungen

14.00-14.25
Vortrag
Das Flughafenpaket der Kommission aus Sicht der Bodenabfertiger

  • Die Position: Liberalisierung ja, aber ...
  • Die Realität: Liberalisierung in Europa ja, aber in Deutschland nein?
  • Der Wunsch: mehr Sachbezogenheit in der Diskussion statt realitätsfremder Polemik

Bernd Stomphorst, Geschäftsführer, Klüh Airport Service GmbH; Vorsitzender, Vereinigung der Dienstleister an Deutschen Flughäfen e.V. (VDF)

14.25-14.50
Vortrag
Die neue Regulierung von Flughafenentgelten

  • Verfahren?
  • Regulierung der Entgelthöhe
  • Wie können Entgelte differenziert werden?
  • Rechtsschutzfragen

Dr. Ludger Giesberts LL.M.

14.50-15.15
Vortrag
Rechtliche Herausforderungen für Verkehre der Zukunft

  • Die "Dagegen-Republik": Sind große Infrastrukturprojekte noch durchsetzbar?
  • BVD: Kampf auf dem Vorfeld
  • Flughafeninfrastrukturen: Wer soll (oder darf) das bezahlen?
  • Anforderungen an Security und Safety

Guido Kleve, Rechtsanwalt, DLA Piper Wirtschaftliche Rahmenbedingungen

15.15-15.40
Vortrag
Aktuelle finanzielle Rahmenbedingungen

  • Öffentliche Infrastrukturförderung
  • Private Finanzierung von Fluggerät und Infrastruktur
  • Zukünftige Risiken der Finanzierung

Thomas Brehler, Global Head of Transport and Social Infrastructure, KfW IPEX-Bank GmbH

15.40-16.00 Abschlussdiskussion

16.00 Ende der 7. Deutschen Luftfahrt Tage