Deutscher Diabetes-Versorgungsgipfel

Präventions- und Versorgungskonzepte auf dem Prüfstand EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 3. und 4. Juli 2012 in stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 3. und 4. Juli 2012 in stattgefunden!

> Tagungsunterlagen downloaden!> Tagungsunterlagen bestellen!

Deutschland ist das Land mit der höchsten Diabetes-Prävalenz in Europa –
Sind wir auch Vorreiter im Bereich Diabetes-Versorgung?

Erfahren Sie, wie die Experten der Branche die Lage beurteilen
und lernen Sie von innovativen Praxisbeispielen

Aus Politik, Wissenschaft, Verbänden und Beratungen positionieren sich:

  • Bundesverband niedergelassener Diabetologen
  • Deutsche Diabetes-Stiftung
  • CEPTON Strategies
  • Else Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin
  • Gemeinsamer Bundesausschuss
  • Gemeinsamer Bundesausschuss
  • IMS Health
  • Institut für Gesundheitsökonomik
  • Sozialministerium Baden-Württemberg
  • QualiCCare
  • Verband der Diabetes Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V.

Leistungserbringer und Kostenträger berichten von ihren Erfahrungen:

  • AOK Bundesverband
  • BARMER GEK Hauptverwaltung
  • DAK-Gesundheit
  • Diabetes-Zentrum Mergentheim
  • Krankenhaus Sachsenhausen
  • Linner Apotheken
  • Unternehmen Gesundheit Oberpfalz Mitte

Industrie und Dienstleister stellen sich als Versorgungspartner vor:

  • almeda GmbH
  • Lilly Deutschland GmbH
  • Novo Nordisk Pharma GmbH
  • Schweizer Zentrum für Telemedizin MEDGATE

Diabetes –
Wie begegnet man der größten Volkskrankheit?

Deutschland ist das Land mit der höchsten Diabetes-Prävalenz in Europa. Schon jetzt sind sieben Millionen Menschen in Behandlung und die Tendenz ist weiterhin steigend. Damit wird Diabetes zur größten Herausforderung des deutschen Gesundheitswesens. Die demographische Entwicklung und die steigende Zahl von Betroffenen erfordert spätestens jetzt die Evaluation der bestehenden Konzepte und die Entwicklung neuer Ideen im Bereich Prävention und Versorgung.

Hören Sie auf dem "Deutschen Diabetes-Versorgungsgipfel" wohin sich die Versorgung in Deutschland entwickelt. Über 20 Referenten aus den verschiedenen Bereichen der Versorgung und den Entscheidungsgremien diskutieren unter anderen folgende Fragen:

  • Wie kann die Bevölkerung optimal versorgt werden?
  • Welche innovativen Modelle im Versorgungsmanagement haben Zukunft?
  • Welche Erfolge konnten die Disease Management Programme verzeichnen, die vor 10 Jahren eingeführt wurden?
  • Welche Auswirkungen hat das AMNOG auf die Therapieoptionen und den Zugang zu Innovationen?
  • Welche neuen Ideen und Projekte beschäftigen den Markt?

Die Modellprojekte von heute zeigen, wo es in Zukunft hingehen wird. Lassen Sie sich von den vorgestellten Projekten inspirieren und tauschen Sie sich mit den Experten vor Ort aus!

Niedergelassene Ärzte erhalten Sonderkonditionen


Wen treffen Sie auf dieser Jahrestagung?

Mitglieder des Vorstands, Mitglieder der Geschäftsführung, ärztliche Leiter und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen Versorgung, Gesundheitspolitik/-ökonomie, Leistungs- und Vertragsmanagement, Erstattung und Reimbursement, Marketing und Produktmanagement aus:

  • Diabeteszentren, Arztpraxen, Krankenhäusern und Reha-Einrichtungen
  • Pharma- und Medizinprodukte-Industrie
  • Gesetzlichen und privaten Krankenkassen, sowie Kassenärztlichen Vereinigungen.

Sowie Apotheker, Vertreter von Verbänden, Ärzte- und Apothekenkammern, Vertreter der Wissenschaft und Berater im Bereich Pharma/Gesundheit.