Deutscher Kartellrechtstag 2017

BEST PRACTICE - ERFAHRUNGSAUSTAUSCH - RECHTSENTWICKLUNGEN EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 11. und 12. September 2017 in Düsseldorf stattgefunden!

Programm

MONTAG 11.09.2017

08:30 – 09:00
Empfang mit Kaffee & Tee

09:00 – 09:10
Begrüßung durch EUROFORUM und den Vorsitzenden
Prof. Dr. Stefan Thomas,
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels und Wirtschaftsrecht, Wettbewerbs- und Versicherungsrecht, Universität Tübingen

UPDATE: RECHTSPRECHUNG UND BEHÖRDENPRAXIS

09:10 – 09:40
Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Kartellrecht

  • Neue Rechtsprechung zum Schadensnachweis
  • Anwendbarkeit des Kartellrechts
  • Missbrauchsverbot für marktstarke Unternehmen

Dr. Wolfgang Kirchhoff, Richter Bundesgerichtshof, Kartellsenat

09:40 – 10:10
Aktuelles zur Behördenpraxis
Jörg Nothdurft,
Abteilungsleiter Prozessführung & Recht, Bundeskartellamt

10:10 – 10:45
Fragen und Diskussion

KARTELLRECHTLICHE FRAGEN DER VERTIKALEN ZUSAMMENARBEIT

10:45 – 11:15
Kartellrechtliche Fallstricke des Onlinevertriebs

  • Internet- und Plattformverbote
  • Doppelpreissysteme
  • Preisparitätsklauseln, Bestpreisklauseln

Dr. Christoph Wolf, Partner, OPPENLÄNDER Rechtsanwälte

11:15 – 11:45
Networkingpause mit Kaffee & Tee

11:45 – 12:15
Vertikale Kooperationen

  • Preisbindung
  • Informationsaustausch
  • Herausforderungen in Fällen der dualen Distribution

Marc Besen, Partner, Clifford Chance LLP

VERTRIEBSKARTELLRECHT

12:15 – 12:45
Globalisierung, Digitalisierung und Kartellrecht

  • Veränderungen von Wertschöpfungsketten
  • Marktabgrenzung bei Online-Angeboten
  • Big Data Geschäftsmodelle

Dr. Michael Esser, Partner, Latham & Watkins

12:45 – 13:00
Fragen und Diskussion

13:00 – 14:00
Gemeinsames Mittagessen

FUSIONSKONTROLLE

14:00 – 14:30
Wettbewerbskooperation als Verstoß gegen das Vollzugsverbot?

  • Abgrenzung von Kooperation und Zusammenschluss
  • Aktuelle Entwicklung der Rechtsprechung
  • Offene Fragen und Leitlinien für die Praxis

Dr. Börries Ahrens, Partner, Allen & Overy

14:30 – 15:00
Fusionskontrolle bei Minderheitsbeteiligungen

  • Anmeldepflichten
  • Wettbewerbliche Wirkungen - materielle Fusionskontrolle

Dr. Hendrik Reffken, Senior Legal Counsel, ALBA Group plc & Co. KG

15:00 – 15:45
Fachgespräch: Fusionskontrolle - Aktuelle Fragen in der Praxis
Impuls durch Dr. Paul Fort, Senior Counsel, Bayer AG,
Anschließende Diskussion

15:45 – 16:15
Networkingpause mit Kaffee & Tee

WETTBEWERBSBEZIEHUNGEN IN DER PRAXIS

16:15 – 16:45
Informationsaustausch und Verbandsarbeit im Kartellrecht

  • Benchmarking
  • Empfehlungen
  • Verhaltenskodizes

Dr. Andreas Gayk, Compliance Officer, Markenverband Berlin

16:45– 17:15
Analyse und Minimierung kartellrechtlicher Risiken aus Unternehmenssicht

  • Risikoanalyse: „Must“ oder „Nice to Have“
  • Risiken erheben, bewerten, berichten und steuern
  • Wichtige Risikokontrollpunkte

Dr. Dominik Lentz, Senior Vice President Corporate Services Division, FUJIFILM Europe

17:15 – 17:30
Fragen und Diskussion

17:30 – 18:00
Kartellrechts-Compliance

  • Kartellrechtliche Schwerpunktthemen in der Unternehmenspraxis
  • Digitalisierung kartellrechtlicher Compliance - ein Zukunftstrend?

Lilie Barski, Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin)/ Corporate Counsel, innogy SE

18:00 – 18:15
Abschlussdiskussion

19:00
Beginn der Abendveranstaltung

DIENSTAG 12.09.2017

08:30 – 09:00
Empfang mit Kaffee und Tee

09:00 – 09:10
Begrüßung durch EUROFORUM und den Vorsitzenden

KARTELLVERFOLGUNG

09:10 – 09:45
Praxisbericht „Schienenkartell“

  • Umfang des Akteneinsichtsrechts: Verwertung von Bonusanträgen
  • Nichtverfolgungszusage des Bundeskartellamts
  • Kartellanten als Nebenkläger

Dr. Andreas Lotze, Rechtsanwalt, AULINGER Rechtsanwälte

09:45 – 10:15
Kartellverfolgung durch das Bundeskartellamt und die Staatsanwaltschaft
Dr. Katharina Krauß,
Referatsleiterin Sonderkommission Kartellbekämpfung, Bundeskartellamt

10:15 – 11:00
Expertendiskussionsrunde: Kartellverfolgung – parallele Ermittlungen
Dr. Katharina Krauß
Dr. Andreas Lotze
Dr. Tobias Eggers, Rechtsanwalt und Partner, PARK | Wirtschaftsstrafrecht
Dr. Christoph Klahold, Chief Compliance Officer, ThyssenKrupp AG

11:00 – 11:30
Networkingpause mit Kaffee & Tee

11:30 – 12:00
Die Richtlinie zur Stärkung der Wettbewerbsbehörden („ECN+“)

  • Unabhängigkeit und Ressourcen der Wettbewerbsbehörden
  • Bußgeldregelungen und Kronzeugenprogramme
  • Ermittlungsbefugnisse

Dr. Thorsten Käseberg, Ministerialrat Referat IB2, BMWi

12:00 – 12:15
Fragen und Diskussion

FRAGEN ZUM BUSSGELDRECHT

12:15 – 12:45
Haftung für Kartellrechtsverstöße – wo hört das Unternehmen auf?

  • Ausweitung der Haftung durch die 9. GWB-Novelle
  • Konzernhaftung und Rechtsnachfolge
  • Bußgeldhaftung für Dritte

Prof. Dr. Daniela Seeliger LL.M., Partnerin, Linklaters LLP
Kaan Gürer, Associate, Linklaters LLP

12:45 – 13:00
Fragen und Diskussion

13:00 – 14:15
Gemeinsames Mittagessen

14:15 – 14:45
Internal Investigations im Kartellrecht – ein Blick in die Praxis

  • Anlass, Reichweite und Methodik
  • Stolpersteine im Kartell-, Gesellschafts-, Arbeits- und Datenschutzrecht
  • Fallbeispiele zu Audit-Strategien

Dr. Ellen Braun LL.M., Partnerin, Allen & Overy LLP
Dr. René Galle, Counsel, Allen & Overy LLP

14:45 – 15:00
Fragen und Diskussion

SCHADENSERSATZ

15:00 – 15:30
Aktuelle Rechtsprechung: Neue Entwicklungen im Kartellschadensersatzrecht

  • Tatbestandswirkung
  • Kartellbetroffenheit
  • Informationsgewinnung
  • Verjährung

Dr. Matthias Ulshöfer, Partner, OPPENLÄNDER Rechtsanwälte

15:30 – 16:00
Wettbewerbsökonomische Bestimmung von Kartellschäden

  • Preiseffekte, Weiterwälzung und Mengeneffekte
  • Nachwirkungen von Kartellabsprachen
  • Umbrella Effekte bei Beschaffungen von Kartellaußenseitern

Niels Frank, Principal, Lademann & Associates GmbH

16:00 – 16:15
Abschlussdiskussion

Ab 16:15
Ende der Konferenz und Ausklang mit gemeinsamer Kaffeepause