Die NPO-Woche

Gemeinnützigkeit von A–Z – Kompakt in 4 Tagen! EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

2. Juli 2012 Montag
Gemeinnützigkeit – Grundlagen und aktuelle Entwicklungen

3. Juli 2012 Dienstag
Umstrukturierungen bei Non-Profit-Organisationen

4. Juli 2012 Mittwoch
Rechnungslegung bei Non-Profit-Organisationen

5. Juli 2012 Donnerstag
Die gemeinnützige GmbH

Kompetent – Umfassend – Aktuell:

  • Top-Referenten mit langjähriger Erfahrung im Gemeinnützigkeitswesen
  • Individuelle Gestaltungshinweise für häufige Problemstellungen und Fallstricke
  • Ausführliche Unterlagen mit aktueller Rechtsprechung und hilfreichen Checklisten

Die eintägigen Seminare sind getrennt buchbar! Vorteilspreis bei gemeinsamer Buchung!

Neu, inklusive:

  • Auswirkungen des geänderten AEAO
  • E-Bilanz
  • Neuer UmwSt-Erlass

Sparen Sie als Vertreter einer gemeinnützigen Einrichtung bis zu € 1.000, - auf den Normalpreis!

Lernen Sie uns kennen!
Einen ersten Einblick erhalten Sie mit dem kostenlosen Download des Vortrags "Gemeinnützigkeit – Grundlagen der Besteuerung" aus 2011: http://www.euroforum.de/npo-woche-vortrag

Aktuelle Brennpunkte des Gemeinnützigkeitswesens

Gemeinnützigkeit braucht professionelles Management. Neben strategischer Kompetenz erfordern Ihre Aufgaben in Vereinen, Verbänden, Initiativen und Stiftungen fundiertes gesellschafts- und steuerrechtliches Wissen. Durch den geänderten Anwendungserlass zur Abgabenordnung, die nahende Einführung der E-Bilanz und den neuen Umwandlungssteuererlass ist eine gezielte Weiterbildung in diesem Jahr besonders wertvoll.
In nur 4 Tagen erhalten Sie einen umfassenden und praxisnahen Überblick über die Brennpunkte des Gemeinnützigkeitswesens und starten bestens informiert in die zweite Jahreshälfte!

Teilnehmerstimmen aus 2011

Kurz, prägnant, knackig, ohne wichtige Themen auszulassen!

Christoph Nieder, Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften

Sehr guter, praxisnaher Gesamtüberblick über die Materie!

Werner Jockers, GHJ GmbH Steuerberatungsgesellschaft

Die Seminare richten sich an

Vorstände, Geschäftsführer, Leiter und Mitarbeiter aus Vereinen und Verbänden, Stiftungen, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, Universitäten und Fachhochschulen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Kirchen und kirchlichen Einrichtungen, sonstigen gemeinnützigen Körperschaften sowie Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte.