Die Zukunft im Drogeriesektor

EUROFORUM KongressDiese Veranstaltung hat bereits am 25. und 26. April 2013 in Düsseldorf stattgefunden!

Programm

Donnerstag 25. April 2013

8.30 – 9.00
Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Tagungsunterlagen

9.00 – 9.10
Begrüßung durch Euroforum und den Vorsitzenden des 11. Brachenkongresses
Professor Dr. Claudius Schmitz,
Inhaber des Lehrstuhls für Handel und Marketing, Fachhochschule Gelsenkirchen

9.10 – 10.00 Keynote
Denk' um – Nachhaltigkeit in der Identitätsentwicklung
Professor Michael J. Kolodziej,
Mitglied des Aufsichtsrates, dm-drogeriemarkt

Trends 2020: Marktentwicklung, Wachstumschancen, Consumer Insights

10.00 – 10.30
Der Drogeriemarkt in Bewegung – Wo geht der Weg hin?

  • Trends im Handel 2020 und deren Auswirkungen auf den Drogeriesektor: Aktuelle Entwicklungen und Perspektiven
  • Das Wettbewerbsumfeld im Drogeriemarkt: Was tut sich bei den Playern?
  • Wie wird sich die Drogeriemarktlandschaft in Deutschland weiterentwickeln?

Mark Sievers, Head of Consumer Markets, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

10.30 – 11.10
Demografische Struktur- und Werteveränderungen und soziale Wandlungsprozesse: Welche Wachstumschancen ergeben sich für den Drogeriewarensektor?

  • Die jungen Flexiblen, die mittleren Arrivierten, die älteren Traditionisten: Welche Zielgruppen versprechen welchen Erfolg?
  • Wie ist das Konsumverhalten? Wie groß sind die Zielgruppen?
  • Welche Marketingstrategien neue Zielgruppen überzeugen und Erfolg versprechen

Professor Dr. Claudius Schmitz

11.10 – 11.25 Diskussion mit Referenten und Teilnehmern
11.25 – 11.55 Networking und Kaffeepause

11.55 – 12.40
Konsumenten-zentrierte Innovation: Erfolgreich neue Produkte generieren und in den Markt bringen

  • Hohe Floprate bei Neueinführungen – Zufallsfehler oder systematisches Versagen?
  • Konsumenten-Zentrierung als unabdingbare Voraussetzung für erfolgreiche Produkt-Konzepte: Ein Prozessmodell
  • "Geleitete Kreativität" als empirische Alternative zu Bauchgefühl und "Versuch und Irrtum"
  • "Innovation Tournaments" und "Co-Creation": Produktentwicklung mit dem Konsumenten, nicht für den Konsumenten
  • Die fünf Todsünden des Marketing bei der Produkt-Innovation: Was Sie dagegen tun können

Professor Dr. Hans-Willi Schroiff, Managing Partner "InnoChainge" und RWTH Aachen, ehemaliger Vice President Market Research, Henkel KGaA

12.40 – 13.20
Die Welt nach Schlecker: Wie die Welt noch zu retten ist…
Der Verbraucher ist ein Mensch, der beim Einkaufen Sinn, Inspiration, Erlebnis, soziale Nähe und Handlungsfähigkeit finden will. Ein anderes Konsumklima der Nachhaltigkeit verändert das Shopperverhalten: Eine neue Verantwortung der Marken wird gefordert. Der Ruf nach moralischen Grundhaltungen und neuer Bescheidenheit der Marken wird lauter. Scheinbar haben die Helden heute ausgedient.
Jens Lönneker, Geschäftsführer, Rheingold salon GmbH & Co KG

13.20 – 14.20 Networking und Mittagessen

Wachstumsmärkte der Zukunft

14.20 – 14.50
Erfolg durch Nische: Mit spitzer Positionierung und selektiver Präsenz zum Erfolg

  • Welche Parameter tragen zum Erfolg von Nische bei?
  • Wie können Händler von Nischenprodukten profitieren?
  • Welche Handelsumgebung passt zu welchem Hersteller?
  • Wie viel Markenmobilität ist notwendig und wie viel schädlich?

Dr. Bodo Kubartz, Geschäftsführer, Passion & Consulting, Trendanalyst
im Gespräch mit
Joachim Fetzer, Geschäftsführer, YOUR OWN BRAND GmbH

14.50 – 15.30
Wie der LEH den Naturkosmetikmarkt erweitert

  • Wie lässt sich Naturkosmetik massentauglich und glaubwürdig umsetzen?
  • Was verändert sich am PoS?
  • Das Praxisbeispiele Edeka: Naturkosmetik erfolgreich vermarkten

Elfriede Dambacher, Inhaberin, naturkosmetik konzepte und
Gundula Böger-Heidenreich, Abteilungsleiterin Einkauf Drogerie, EDEKA Handelsgesellschaft Minden-Hannover mbH

15.30 – 16.00
Category Management bei Drogeriemarktsortimenten: Wie kann weiteres Wachstum erfolgen?

  • Exzellentes Category Management – Warum wichtiger denn je?
  • Nutzung des Wachstumspotenzials – 10 Schritte zum Erfolg von der Kategoriestrategie bis zur PoS-Umsetzung
  • Marken vs. Eigenmarken – Wie sieht der Erfolgsmix aus?

Dr. Mirko Warschun, Partner, Leiter Consumer Industries & Retail Practice und
Matthias Rucker, Senior Manager Consumer Industries & Retail Practice, A.T. Kearney GmbH

16.00 – 16.15 Diskussion mit Referenten und Teilnehmern
16.15 – 16.45 Networking und Pause

16.45 – 17.15
Welche Potenziale noch in Gesundheitsprodukten stecken

  • Worin liegen die Chancen? Wo sind die Grenzen?
  • Erfolgversprechende Vorgehensweisen auf Basis konkreter Erfahrungen
  • Welche besondere Rolle Eigenmarken in diesem Zusammenhang spielen

Jan Hinrichsen, Prokurist, Leiter Marketing/Vertrieb, Euro Vital Pharma

17.15 – 17.45
Kundenbindungs-Segment Tiernahrung und -bedarf weiter auf Wachstumskurs: Gute Aussichten für Drogerie und LEH

  • Gesundheit, Humanisierung, Emotionalisierung: Aktuelle Trends im Heimtiermarkt versprechen höhere Umsätze
  • Strategische Unterschiede zum Fachhandel: Wie die Drogerielandschaft davon profitieren kann

Dieter Meyer, Leitung Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, Vitakraft-Werke Wührmann & Sohn GmbH & Co. KG

17.45 – 18.15
Diskussionsrunde mit den Referenten des Nachmittags: Drogerielandschaft der Zukunft: Was sind die Zukunftsperspektiven der Branche?

18.15 Ende des ersten Kongresstages und Get-Together

Im Anschluss lädt Euroforum Sie herzlich zu einem Get-Together ein. Nutzen Sie die Gelegenheit, in informeller Atmosphäre Erfahrungen auszutauschen, wertvolle Kontakte zu knüpfen und Ihr bestehendes Netzwerk zu vertiefen.

Ihr Tagungshotel

Das Lindner Congress Hotel Düsseldorf begrüßt Sie herzlich mit einem vitaminreichen Cocktail.

Freitag 26. April 2013

Trends in der Verkaufsförderung im Drogeriesektor

8.30 – 9.00 Empfang mit Kaffee und Tee

9.10 – 9.50
Kundenbindungsprogramme im Handel – Innovative Loyality-Konzepte im Massenmarkt

  • Kundenkarte 2.0: Kreative Kundenkarten–Varianten, die sich am Markt behaupten
  • Kundendaten – Das Blut im Kundenbindungs-Kreislauf
  • Kundenbindung im Cross Channel – Wie geht das?
  • Internationale Erfolgsbeispiele – Was lässt sich übertragen?

Stefan Schneider, Inhaber cardsconsult, ehem. Geschäftsführer HDE

9.50 – 10.20
Wie der Laden zur unverwechselbaren Marke wird

  • Wie der Spirit von Innovationen sichtbar werden kann
  • Herausforderung Kundenansprache: Spannende neue Store-Design-Konzepte
  • Einbindung von Retail-Konzepten in eine neue Kommunikationswelt

Ralph Hartmann, Geschäftsführer und Inhaber, hartmannvonsiebenthal Agentur für Markenwelten

10.20 – 10.35 Diskussion mit Referenten und Teilnehmern
10.35 – 11.00 Networking und Pause

11.00 – 11.30
Was überzeugt den Kunden am PoS wirklich und wie gelingt eine nachhaltige Aufmerksamkeit?

  • Vom PoS zum Point of Experience: Was macht den Erfolg am PoS aus?
  • Markenerlebnisse erfolgreich inszenieren
  • Cosnova und der Handel: Wie Kooperationen zum wichtigen Erfolgsfaktor werden

Petra Schönegger, Director Communication, Cosnova GmbH

11.30 – 12.00
Destination Beauty– Das Wachstum von Morgen

  • Strategien der L'Oréal Consumer Products Devision

Holger Quernheim, Geschäftsleiter Vertrieb Consumer Products Division L'Oréal Deutschland GmbH

Retail 2.0: Was bringt die digitale Zukunft der Branche?

12.00 - 12.30
Omnichannel: Kann Online ohne Offline funktionieren?

  • Data driven Business: Daten als Basis neuer Geschäftsmodelle sowie innovativer Loyalityprogramme
  • Shoppermarketing: Die Symbiose aus Offline und Online
  • Performance Measurement: Digitale Dashboards zur Live-Messung der Marketing Performance

Professor Dr. Marc Drüner, Institut für Marketing und Innovationsmanagement, Steinbeis-Hochschule Berlin Geschäftsführer, trommsdorff + drüner

12.30 – 12.45 Diskussion mit Referenten und Teilnehmern
12.45 – 13.45 Networking und Mittagessen

13.45 – 14.15 Praxis-Impuls
Digitale Zukunftschancen im Baby-Drogeriemarkt Das Erfolgskonzept von windeln.de

Wie ein Münchner Start-up im Online Handel durchstartet und was die Drogerielandschaft davon lernen kann
Konstantin Urban, Gründer und Geschäftsführer der Urban-Brand GmbH (windeln.de)

14.15 – 14.45
Reputation und Positionierung deutscher Drogeriemärkte in Zeiten von Social Media

  • Erfolgreiche Kundenbindung auch im Netz?
  • Aktuelle Praxisbeispiele

Stefanie Friedrichs, Stellvertretende Leitung Analyse, Landau Media und
Nadja Amireh, PR & Social Media Beraterin, Inhaberin, Agentur Wake up Communications

14.45 – 15.45
Meet the consumers: Kunden kommen zu Wort: Die Drogerielandschaft im Fokus des Konsumenten

  • Kundenbewegungen nach Schlecker, wo kaufen die Kunden ein?
  • Welche Gefahr droht von Disscounterseite?
  • Erwartungshaltung der Konsumenten: Was kenzeichnet die Kaufentscheidung?
  • Online Drogeriemarkt? Quo vadis – Was sagen die Konsumenten?

Heidi Oberschelp, Senior Projekt Manager, Vocatus AG
wird die Diskussion kontextrelevant moderieren, die generierten Inputs und Bedürfnisse aufdecken und Potenziale für Handel und Industrie aufzeigen.

15.45 – 16.00
Diskussion und Zusammenfassung
Professor Dr. Claudius Schmitz

16.00 Ende des 11. Branchenkongresses