Einführung in das Vergaberecht

Von der Vorbereitung bis zur Zuschlagserteilung EUROFORUM AkademieStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Worum geht es bei Teil 1 der Akademie?

Sie erhalten einen intensiven und systematischen Einstieg in das Vergaberecht. Wir zeigen Ihnen, unter welchen Voraussetzungen die Vergabe öffentlicher Aufträge auch unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzeslage rechtssicher erfolgen kann. Sie erhalten praktisch wertvolle Hinweise zur Gestaltung des kompletten Verfahrens. Angefangen bei der internen Organisation des Vergabeteams, der Erstellung der Leistungsbeschreibung, der richtigen Anfertigung und Dokumentation der Vergabeunterlagen über die Prüfung der Angebote bis hin zur Zuschlagserteilung – erlernen Sie das Vergaberecht von A bis Z! Gut ausgewählte Beispielfälle ergänzen die theoretischen Ausführungen. Unsere erfahrenen Referenten zeigen Ihnen die Stolpersteine und wie man ihnen aus dem Weg geht!

Investieren Sie sinnvoll in ein in sich geschlossenes Ausbildungskonzept!

Erlangen Sie eine tiefe Sicherheit in dem, was Sie täglich tun!

Ihr eingespieltes Referententeam

  • Matthias Grünhagen,
    Grünhagen Vergabe Support, Rechtsanwaltskanzlei
  • Norbert Portz,
    Deutscher Städte- und Gemeindebund

Autor

  • Dr. Ramin Goodarzi,
    Rechtsanwalt und Partner, Lindenau Prior & Partner
    Buch: "Anwendungsbereich des Vergaberechts oberhalb der Schwellenwerte"

Freuen Sie sich über diese besonderen Pluspunkte

  • 13 langjährige Experten der beruflichen Weiterbildung
  • 2 Stunden mit praktischen Fallübungen pro Tag
  • 6 Bücher zu ausgewählten Themenbereichen versierter Vergaberechtsexperten
  • Vernetzung von Referenten und Teilnehmern in einer digitalen Lernumgebung
  • 8 Live-Chats mit jedem der 8 Referenten ca. 2 Wochen nach der Veranstaltung
  • Wissensvermittlung in lernfördernder Umgebung
  • Qualifiziertes Abschlusszertifikat

Insgesamt über 800 zufriedene Teilnehmer!

Ein „Muss“ für die Mitarbeiter der Vergabestelle.

Sascha Nothhelfer, Landesinstitut für Arbeitsgestaltung NRW/p>

Verschafft Sicherheit für zukünftige Vergaben.

Heiko Sailer, Berliner Bäder-Betriebe AöR/p>

Das innovative Ausbildungskonzept für den Vergabepraktiker

1. Teil: Einführung in das Vergaberecht - 2 Tage
21. und 22. Mai 2014 in Hamburg

2. Teil: Der qualifizierte Vergabepraktiker - 5 Tage
22. bis 26. September 2014 in Travemünde

3. Teil: Vertiefungs- und Praxistage für den Vergabepraktiker 3 Tage
13. bis 15. Mai 2014 2014 in Bergisch Gladbach oder
11. bis 13. November 2014 in Bergisch Gladbach

Alle Seminarteile sind auch getrennt buchbar und ergeben ein in sich geschlossenes Bild!
Quereinsteiger sind willkommen!

Sparen Sie bei einer Kombibuchung!
Erfahren Sie mehr auf der Anmeldeseite!

Warum Ihr Arbeitgeber Sie bei dem Besuch der Akademie unterstützen sollte

Es handelt sich um die umfassendste und effizienteste Ausbildung im Vergaberecht. Dazu erhalten Sie zahlreiche Add-ons. Eine Investion, die sich langfristig auszahlt.

Und nach dem Besuch

  • treffen Sie gezielte und sichere Entscheidungen
  • führen Sie das Vergabeverfahren effizient und erfolgssicher durch
  • kennen Sie die Rechtslage bestmöglich
  • schützen Sie die Verwaltung vor kostspieligen Nachprüfungsverfahren

Live-Chats: 4. und 5. Juni 2014

Nutzen Sie den kostenlosen Download unseres umfangreichen Newsletters "Vergaberecht" unter www.euroforum.de/vergaberecht

Wer sollte an dem Seminar teilnehmen?

  • Leiter und Mitarbeiter der Vergabestellen bei Bund, Ländern und Kommunen insbesondere aus den Bereichen
    • Einkauf und Beschaffung
    • Liegenschaften, Bauämter
    • Finanzen, Kämmerei
    • Interne Revision
    • Interne Organisation
  • Geschäftsführer und Vorstände von Beteiligungsgesellschaften
  • Rechtsanwälte und Unternehmensberater, die sich mit dem Vergaberecht beschäftigen