EMIR & COLLATERAL MANAGEMENT

Clearing, Meldung, Besicherung: Was ist zu tun? EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 2. und 3. September 2013 in stattgefunden!


Wie Sie das Mammut-Projekt bewältigen und Marktvorteile sichern!

Diskutieren Sie mit Experten von Aufsicht, CCPs, Transaktionsregister, Clearing-Member, Banken, KAGs & Corporates:

  • Christian Altmeyer,
    The Bank of New York Mellon
  • Dr. Silvio Andrae,
    DSGV
  • Nicolas Boatwright,
    REGIS-TR
  • Dr. Josef Bogensperger,
    VERBUND Trading
  • Dr. Heiko Cassens,
    LCH. Clearnet
  • Prof. Dr. Peter Gomber,
    Goethe University
  • Matthias Graulich,
    Eurex Clearing
  • Kerstin Grosse-Nobis,
    Meriten Investment Management
  • Carsten Hahn,
    Capco
  • Dr. Tina Hasenpusch,
    CME Clearing Europe
  • Dr. Caroline Herkströter,
    Norton Rose
  • Axel Kunde,
    Deutsche Bank
  • Dr. Rüdiger Litten,
    Norton Rose
  • Ralf Lierow,
    Siemens
  • Daniela Schröder,
    Commerzbank
  • Dr. Christian Sigmundt,
    BaFin
Obwohl Emir bereits offiziell zum 16. August 2012 in Kraft getreten ist, bestehen noch erhebliche Herausforderungen

(BörsenZeitung, 20.2.13)

Tage separat buchbar

  • EMIR: Wichtige Auslegungsfragen
  • Meldung an das Transaktionsregister: Anforderungen an Daten und Prozesse
  • Collateral Management: Anforderungen, Steuerung, Kosten
Die neuen OTC-Regularien bedeuten Reorganisationsaufwendungen, steigende Abwicklungskosten und Margendruck durch zunehmende Standardisierung.

(Kreditwesen 4/2013)

Emir greift tief in die Liquiditäts- und Collateral-Steuerung ein

(Börsenzeitung, 20.2.2013)

Unklarheiten bei Emir treiben Fondshäuser

(Börsen-Zeitung, 26.2.2013)

Handeln Sie jetzt!

  • Experten aus Aufsicht, CCPs, GCM, Transaktionsregister und Corporates berichten aus erster Hand wie die Umsetzung in der Praxis aussieht
  • CCPs, Depotbanken und KAGs zeigen auf, welche Umwälzungen im Collateral-Management auf Sie zukommen
  • Führende Marktplayer diskutieren, wie Risiko- und Sicherheiten-Management ganz konkret umgesetzt werden

3 gute Gründe für den Besuch der Konferenz

  • Sie hören die Stellungnahme der Aufsicht zu wichtigen Auslegungsfragen
  • Sie erfahren, wie führende Marktplayer die neuen Anforderungen umsetzen
  • Sie haben die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und Kooperationen zu schmieden

Wen treffen Sie auf dieser Konferenz?

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen

  • Handel, Clearing, Collateral-Management, Middle Office, Repo, Asset-Management und Liquiditätsmanage-ment aus Banken, Fondshäusern, Asset-Management-Gesellschaften, Depotbanken, CCPs und Börsen
  • Handel, Asset-Management und Collateral-Management aus Versicherungen
  • Handel, Risikomanagement und Treasury von Corporates