Employer Branding

Die Arbeitgebermarke stärken – Erfolgreicher rekrutieren! EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Programm

Employer Branding Basics – Grundlagen, Strategien, Messbarkeit

Stellen Sie Ihre Arbeitgebermarke auf den Prüfstand

  • Reflexion der eigenen Arbeitgebermarke in einem Elevator Pitch
  • Expertenfeedback und kollegiale Fallberatung unter "Gleichgesinnten"
  • Sie bekommen den Durchblick: Was ist Employer Branding?

Das Fundament gießen: Employer Branding Strategie

  • Employer Branding als Schnittstellenprojekt im Unternehmen
  • Employer Branding national und international gestalten
  • Gemeinsames Erarbeiten idealtypischer Schritte

Herzlichen Glückwunsch, Sie sind Employer Brand Manager/in:
Ein Übungsfall in Kleingruppen

Die Arbeitgebermarke erlebbar machen

  • Die Arbeitgebermarke leben und glaubhaft implementieren
  • Arbeitgeberkommunikation nach Zielgruppen, Unternehmensbereichen und geografischen Spezifika ausdifferenzieren
  • Best Practice gelungener Markenbildung

Arbeitgebermarke: Effekte messen und managen

  • Woran erkenne ich, dass meine Arbeitgebermarke erfolgreich ist?
  • Einführung in das Arbeitgebermarkenmanagement

Recruitingspecial mit Robindro Ullah:
Recruiting im Kontext von Employer Branding

Zeitrahmen - Erster Seminartag

09.30 Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Seminarunterlagen
10.00 Beginn des ersten Seminartages
13.00 Gemeinsames Mittagessen
18.00 Ende des ersten Seminartages

Am Abend des ersten Seminartages lädt Sie EUROFORUM herzlich zu einem Get-Together ein. Nutzen Sie die Gelegenheit mit Referenten und Teilnehmern offene Fragen zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Employer Branding 2.0 – Wie Sie die richtigen Mitarbeiter finden können!

Recruiting vs. Personalmarketing

  • Kann man Recruiting & Personalmarketing überhaupt trennen?
  • Der klassische KPI-Fehler: Wenn Recruiting an Personalmarketingkennzahlen gemessen wird
  • Recruiting im Kontext von Employer Branding
  • Recrutainment: Der neue Weg zur Zielgruppe on- und offline

Explore: Entdecken Sie Ihr Social Web Umfeld

  • Recruiting und Personalmarketing Online: Die schöne Welt des Social Web
  • Welche Netzwerke sind aus Sicht der Zielgruppen relevant?
  • Wie bette ich meine Netzwerke in eine umfassende Social Media Strategie ein?

Elaborate: "Einfach mal machen" funktioniert nicht mehr

  • Welche Kommunikationskanäle und Plattformen will ich nutzen?
  • Wie transportiere ich meine Arbeitgebermarke über Inhalte?
  • Auf welchen Kanälen platziere ich diese Inhalte?
  • Internationale Hochschulkooperationen

Enable: Können wir das, was wir uns ausdenken, auch umsetzen?

  • Sind wir auf unsere Ideen vorbereitet? Der Recruiter 2.0
  • Schaffung der Grundlagen im Personalbereich: Ausstattung und Schulungen
  • Kommunikationsunterschiede in den verschiedenen Medien

Establish: Wie Sie Ihr Redaktionssystem richtig aufsetzen

  • Steuerung von On- und Offline-Recruiting- und Personalmarketingaktivitäten
  • Erarbeitung eines Redaktionssystems

Enter: Mit der Tür ins Haus fallen ist keine gute Idee!

  • Häufige Fehler und wie man sie vermeiden kann
  • Beispiele aus der Praxis

Zeitrahmen - Zweiter Seminartag

08.30 Empfang mit Kaffee und Tee
09.00 Beginn des zweiten Seminartages
12.30 Gemeinsames Mittagessen
16.00 Ende des Seminars

An beiden Seminartagen sind flexible Pausen mit Kaffee und Tee eingeplant.