EXCEL

Vom einfachen Datenimport bis zur automatisierten Analyse EUROFORUM Intensiv-SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Programm

Mit zahlreichen praktischen Übungen

Wie können Sie Daten aus unterschiedlichen Quellen nach Excel importieren?
Importieren Sie Daten aus Datenbanken (z. B. Access, Oracle, SQL), Produktivsystemen (z. B. SAP, AS400) und Textdateien (z. B. SAP-Downloads, CSV-Files)!

  • Aufbau einer Datenquelle zum dynamischen Import externer Daten
  • Definition von Abfragen mit und ohne Abfrage-Assistent per MS Query
  • Externe Daten manuell und automatisch aktualisieren
  • Abfragen per Parameter flexibilisieren

Wie können Sie aus verfügbaren Daten nützliche Informationen generieren?
Setzen Sie Sortierung, Filter, Zwischensummen und Pivot Tabellen optimal ein!

  • Daten gezielt suchen und sortieren (einfach, mehrfach, chronologisch und benutzerdefiniert)
  • Einsatz komplexer Filterfunktionen mit automatischen Ad-hoc-Berechnungen
  • Berechnung /Darstellung automatischer Zwischensummen
  • Erstellung und Einsatz ein- und mehrdimensionaler, variabler Pivot-Tabellen als Berichtsgrundlagen

Wie erstellen Sie bessere Finanzanalysen?
Optimieren Sie finanzielle Entscheidungsprozesse durch den Einsatz von Excel-Tools!

  • Was-wäre-wenn-Analysen mit dem Szenario-Manager als Planungstool
  • Einsatz der Zielwertsuche, z. B. zur Durchführung der Break-Even-Analyse
  • Lösung von komplexen mathematischen Gleichungen mit dem Solver

Wie setzen Sie die integrierten Funktionen besser ein?
Berechnen Sie schnell und sicher statistische, finanzmathematische und andere Kennzahlen!

  • Ermittlung von Amortisationszeitraum, Rentabilitätsund Liquiditätskennzahlen bei Investitionen
  • Geldanlagen-, Kredit-, Abschreibungs- und Cashflow-Berechnungen
  • Aufbereiten, Zerlegen und Verbinden von Texten, Berechnungen mit Datumsangaben
  • Flexibler Zugriff auf Summen, Tabellenbereiche und Pivot-Tabellen

Wie erstellen Sie professionelle Grafiken?
Steigern Sie die Aussagefähigkeit Ihrer Grafiken!

  • Professionelle Erstellung und Bearbeitung von Grafiken
  • Excel-Diagramme schneller formatieren mit Formatierungshilfen
  • Erstellung und Nutzung von Trendfunktionen und -diagrammen
  • Typische Einsatzbereiche von Excel-Diagrammen im Controlling

Wie gestalten Sie übersichtliche und benutzerdefinierte Berichte?
Erhöhen Sie die Funktionalität Ihrer Berichte!

  • Tabellen durch mehrstufige Gliederungsebenen in hierarchische Strukturen gruppieren
  • Benutzerdefinierte Ansichten für variable Berichte einrichten
  • Bedingte Formatierung zur optischen Hervorhebung einsetzen
  • Dynamischer Datenaustausch zwischen Excel und Word bzw. PowerPoint
  • Mit Hyperlinks durch große Berichte navigieren

Wie verhindern Sie den unberechtigten Zugriff auf Finanzdaten?
Schützen Sie Ihre Arbeit vor externen Zugriffen!

  • Zellen mit Formeln vor Änderungen bewahren
  • Tabellen schützen
  • Arbeitsmappen als Mustervorlagen schützen

Wie verbessern Sie die Genauigkeit beim Erstellen eigener Excel-Anwendungen?
Standardisieren Sie Ihre Dokumente so, dass andere User sie nutzen und die Datenstruktur nachvollziehen können!

  • Erstellen von Soll-Ist-Vergleichen
  • Eingaben mit Gültigkeitsprüfungen überwachen
  • Eigene Mustervorlagen entwickeln
  • Steuerelemente zur flexiblen Berichtssteuerung einsetzen (Options-, Kontroll-, Drehfelder etc.)

Ihr Tagungshotel

Am Abend des ersten Veranstaltungtages lädt Sie das Hilton Cologne herzlich zu einem Umtrunk ein.

Getrennt buchbar!

Die Einsatzgebiete des Makrorekorders erkennen

  • Makro-Aufzeichnung starten und beenden
  • Optionen der Aufzeichnung festlegen
  • Absolute versus relative Aufzeichnung
  • Aufzeichnen in der persönlichen Makroarbeitsmappe

Startmöglichkeiten sinnvoll einsetzen

  • Tastenkombination festlegen
  • Befehlsschaltflächen erstellen
  • Grafische Objekte einsetzen
  • Symbole in Symbolleisten integrieren und gestalten

Makros testen

  • Makros schrittweise ausführen
  • Haltepunkte setzen
  • Variablen überprüfen
  • Visual-Basic-Editor als Entwicklungsumgebung

Sprachsyntax erlernen

  • Zusammenhang von Objekten, Methoden und Eigenschaften erkennen
  • Das hierarchische Objektmodell verstehen
  • Mit Objektkatalog und Hilfefunktion arbeiten
  • Grammatikalische Regeln verstehen
  • Makros kommentieren

Kontrollstrukturen einsetzen

  • Wenn-dann-Abfragen systematisch aufbauen
  • Funktionsweise unterschiedlicher Schleifen verstehen
  • Unterprogrammtechnik zur modularen Programmierung verwenden

Kommunikation mit dem Anwender aufnehmen

  • Eingaberoutinen einsetzen
  • Ausgaberoutinen verwenden
  • Warnmeldungen unterdrücken
  • Statusleiste für Hinweise nutzen