Factoring Summit 2011

Von der Branche für die Branche: den Markt der Zukunft optimal nutzen! EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 22. und 23. November 2011 in Mainz stattgefunden!

Referenten

Unsere Referenten

Michael Bickers
is Managing Director of BCR Publishing Ltd, a specialist publishing company dedicated to the provision of in-depth market information on areas of trade finance, particularly factoring and supply chain finance, through books, the Internet (factorscan.com) and global factoring conferences. He is author of twelve editions of “Factoring in the UK”, a market report and guide to the factoring industry in the UK, Editor of nine editions of “World Factoring Yearbook” (published annually by BCR since 1996), Editor of “World Supply Chain finance Yearbook 2010” and several other financial publications in books, leading newspapers and journals.

Markus Dentz
ist Redakteur der Finanzfachzeitschrift FINANCE (F.A.Z.-Verlagsgruppe). Seit Anfang 2009 ist er außerdem Chefredakteur der Tochterpublikation „Der Treasurer“, die als Online- und Printausgabe erscheint. Mit dem Thema Factoring setzt er sich  seit mehreren Jahren intensivauseinander, u.a. in der FINANCE-Studie „Factoring - Image im Wandel“ (2006). Andere journalistische Schwerpunkte sind Restrukturierungen, Unternehmensfinanzierung und Private Equity.

Jörg Diewald
ist langjähriger Finanzexperte und Spezialist im Bereich Mittelstandsfinanzierung. Der gelernte Bankkaufmann und Absolvent u.a. der Graduate School of Business Administration Zürich sowie der State University at Albany, New York,  kam 2003 von der Landesbank Sachsen zur GE Capital Bank AG in Mainz. Dort stieg er als Leiter der Neukundenabteilung ein und wurde bald darauf zum Prokuristen und Direktor ernannt. Im Juli 2006 wurde Jörg Diewald zum Generalbevollmächtigten der GE Capital Bank AG und seit dem 1. August 2007 verstärkt er als Mitglied des Vorstandes neben Joachim Secker (Vorsitzender), Felix Weidenbach und Burkhard Reitermann den vierköpfigen Vorstand der Bank. Darüber hinaus fungiert Jörg Diewald seit dem 1. März 2010 als Chief Commercial Officer für GE Capital in Deutschland.

Hendrik Harms,
Bankkaufmann, Assessor, ist seit 2003 Mitglied der Geschäftsführung der Deutschen Factoring Bank in Bremen, zuständig u.a. für Vertrieb, Debitorenmanagement und EDV. Zuvor war er von 1990 bis 2003 bei der Deutsche Bank, u.a. Assistent von Dr. Herbert Zapp, Mitglied des Vorstands, sowie Leiter des Geschäfts mit mittelständischen Firmenkunden in Berlin und Brandenburg.

Prof. Dr. Thomas Hartmann-Wendels
ist Direktor des Seminars für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Bankbetriebslehre an der Universität zu Köln, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Bankwirtschaft und Bankrecht an der Universität zu Köln - Abteilung Bankwirtschaft und Direktor des Forschungsinstituts für Leasing an der Universität zu Köln. Die Hauptarbeitsgebiete von Herrn Professor Dr. Hartmann-Wendels sind die Neue Institutionenökonomie, die Theorie der Regulierung sowie das Risikomanagement bei Banken, insbesondere das Management von Kreditrisiken. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Köln war er Mitarbeiter von Herrn Professor Dr. Herbert Hax am Seminar für Finanzierungslehre an der Universität zu Köln. Der Promotion 1985 über „Dividendenpolitik bei asymmetrischer Informationsverteilung“ folgte 1990 die Habilitation an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln. Das Thema der Habilitationsschrift lautete „Rechnungslegung der Unternehmen und Kapitalmarkt aus informationsökonomischer Sicht“. Noch im gleichen Jahr wurde er auf einen Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Betriebliche Finanzwirtschaft an die RWTH Aachen berufen und lehrte dort das Fach „Finanzierung und Banken“. 1997 wurde er zum Prorektor für Haushaltsplanung und Finanzen der RWTH Aachen gewählt. Zum Wintersemester 1998/99 folgte er einem Ruf auf den Finanzierungslehrstuhl der Universität zu Köln, von dort wechselte er zum Wintersemester 1999/2000 auf den Bankenlehrstuhl an der gleichen Fakultät. 

Thorsten Klindworth
ist Vorstandsvorsitzender der A.B.S. Global Factoring AG und 50%iger Aktionär, neben Heinz Hankammer, der Gründer der BRITA-Wasserfiltersysteme in Taunusstein. Nach seinem Examen an der Universität Regensburg mit dem Schwerpunkt Finanzierung und Factoring gründete Thorsten Klindworth im Oktober 1996 die A.B.S. Global Factoring AG.  Von Anfang an war es die Philosophie, sich im Gegensatz zu den bestehenden Wettbewerbern als konzernunabhängiges, unternehmerisch geführtes Institut von der Konkurrenz abzuheben und am Markt zu positionieren und somit eine Alternative für das zumeist ebenfalls inhabergeführte mittelständische Klientel darzustellen. Vom Start-Up als anfänglicher 1-Mann-Betrieb in einer  Bürogemeinschaft entwickelte sich die A.B.S. Global Factoring AG kontinuierlich seit dieser Zeit weiter und ist heute mit einem Umsatz von rd. 1 Mrd. Euro das größte konzernunabhängige Institut am deutschen Factoring-Markt. Anders als der Wettbewerb konnte die A.B.S. nicht auf ihre Bank- oder Konzernmütter zurückgreifen, wenn es darum ging, die besonderen Herausforderungen des Factoring-Geschäfts zu meistern. Das Know-How in Bezug z.B. auf Refinanzierung des Geschäftes oder neuerdings regulatorischer Anforderungen aufgrund von KWG und MaRisk musste hierbei selbst erarbeitet und etabliert werden.

Detlef Küßner
ist seit Oktober 2006 Geschäftsführer der Close Finance und verantwortet dort die Bereiche Kundenmanagement und Debitorenmanagement. Er ist  außerdem Mitglied des Arbeitskreis Recht des Deutschen Factoring-Verbandes. Auf Basis einer Banklehre bei der WestLB und eines BWL-Studiums an der Universität Köln begann Detlef Küßner seine Factoring-Karriere. 1996 startete er als Kundenbetreuer bei der DG Diskontbank und wechselte 1999 zur GE Capital Finance als Risikomanager. Zwischen 2001 und 2006 war er unter anderem Abteilungsleiter Kundenbetreuung und später Abteilungsleiter Risikomanagement der RBS Factoring.

Dr. Stefan Maunz
ist Rechtsanwalt und Steuerberater bei der auf Umsatzsteuerrecht spezialisierten Kanzlei küffner maunz langer zugmaier in München. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Beratung internationaler Konzerne und Großunternehmen bei komplexen umsatzsteuerlichen Fragestellungen im In- und Ausland. Er ist Autor zahlreicher Aufsätze und Urteilsanmerkungen in verschiedenen Fachzeitschriften und Mitglied in mehreren internationalen Umsatzsteuervereinigungen.

Dr. iur. Alexander Moseschus,
Rechtsanwalt, ist seit 2006 Verbandsgeschäftsführer Deutscher Factoring-Verband e.V. Berlin. Zuvor arbeitete er einige Jahre bei der Foris Beteiligungs AG (Prozessfinanzierung) bevor er 2002 als Dezernent Recht beim Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen e.V. in Berlin tätig wurde. Sein Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin beendete er als Doktor des Rechts. Er ist durch zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema Factoring und diverse Vortragstätigkeiten für Verbände und Fachseminare bundesweit hervorgetreten.

Marijan Nemet
ist als Partner im Bereich Financial Services Frankfurt verantwortlich für den Leasing- und Factoring-Bereich. Er betreut u.a. schwerpunktmäßig Leasing- und Factoring-Gesellschaften sowie Retail- und Auslandsbanken. Marijan Nemet ist Mitglied der Arbeitskreise Leasing und Factoring, Substanzwertrechnung sowie Geldwäsche des IDW und des Arbeitskreises Leases beim Deutschen Rechnungslegungs Standard Committee e.V. (DRSC). Er ist neben seiner praktischen Tätigkeit auch Autor zahlreicher Fachpublikationen u.a. auch Herausgeber der Handbücher „Risikomanagement für Leasinggesellschaften“, „Rating im Leasinggeschäft“ und des „European Leasing Handbook“.

Timur Peters
ist Gründer und Geschäftsführer der Debitos GmbH. Davor war er in der IT-Branche bei der Comarch AG für den Bereich Software für Banken/Finanzdienstleister tätig. Weitere Erfahrungen sammelte er in leitenden Positionen in den Niederlanden beim Aufbau eines Peer2Peer-Kreditmarktplatzes sowie in Deutschland beim Aufbau eines Prozesskostenfinanzierers.
Timur Peters ist studierterter Dipl. Wirtschaftsjurist (FH), Schwerpunkt Banken-/FDL-Recht.

Dr. Dirk Thiel
ist seit Januar 2009 Geschäftsführer der GBB-Rating Gesellschaft für Bonitätsbeurteilung mbH in Köln. Nach mehrjähriger Tätigkeit im Firmenkundenkreditgeschäft einer deutschen Großbank arbeitete er als Berater in einer internationalen Top-Management-Beratung bevor er 2006 in die Geschäftsführung einer Ratingagentur eintrat.

Erik Timmermans
was appointed as Secretary General of IFG in August 2005. He worked for 19 years at International Factors Belgium (now KBC Commercial Finance) in various sales, marketing and general management positions. Between 2002 and 2005 he was Managing Director of the “Brussels International Trade Mart”, a permanent international B2B exhibition centre, part of an American real estate group. Erik Timmermans is Belgian, holds a university degree in economics (specialization in marketing) and followed a wide range of additional executive education programs in Belgium and in France (INSEAD). Erik Timmermans` main role as CEO of IFG, apart from the general management of the Secretariat, is to optimize value for all members (shareholders, partners, associated partners and sponsors). During the last years, he has strongly developed IFG’s Trade Association activities in education, industry information, lobbying and networking. He travels intensively all over the world to meet with members, prospective members and industry associations.

Stefan Wagner
ist Vorstand der Eurofactor AG, Crédit Agricole Gruppe, mit Primärzuständigkeit für Marketing, Vertrieb und Kundenbetreuung. Seine Karriere führte den Experten für Risikoanalyse über das Firmenkundengeschäft der SEB AG (damals BfG Bank AG) weiter in den Bereich Strukturierte Produkte für Institutionelle Kunden. 2002 wechselte er ins Factoring und verantwortete bei der Eurofactor zunächst über mehrere Jahre das Risikomanagement.

Ingo Waltermann leitet das Factoringgeschäft bei der SEB AG. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms Universität zu Münster begann Ingo Waltermann seine berufliche Laufbahn 1997 bei der Bertelsmann Finanz Service GmbH. Nach mehreren Stationen innerhalb des Factoringbereichs bei Bertelsmann wechselte er 2006 zur SEB AG.

Miriam Wohlfarth
ist Geschäftsführerin und Mitgründerin der RatePAY GmbH und verantwortet dort die Bereiche Marketing und Vertrieb. Mit über zehn Jahren Erfahrung im Online-Payment und Vertrieb war Miriam Wohlfarth zuletzt Country Managerin Deutschland des international agierenden Payment Service Providers Ogone. Davor baute sie für die Royal Bank of Scotland (RBS) und deren Payment-Services-Tochter Bibit in Deutschland das Geschäft im elektronischen Zahlungsverkehr maßgeblich mit auf.

Torsten Woitag
arbeitete bereits während seines BWL-Studiums in verschiedenen Firmen in den Bereichen Beratung, Vertrieb, Marketing und Finanzen. Seit 2003 ist er Vorstand der Stratos Business Solutions AG und steht gemeinsam mit dem Unternehmen für praxisbewährte Online-Portale, pfiffige Dokumenten-Management-Software und federleichte Geschäftsanwendungen aus der Cloud.