Fördermittel für F&E-Projekte

Effektiv beantragen – Rechtssicher verwalten – Optimal profitieren EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Programm

Erster Seminartag

Welche Möglichkeiten der Forschungsförderung gibt es auf nationaler und europäischer Ebene?

Überblick über die Förderlandschaft in Deutschland

  • F&E-Förderstruktur
  • Rolle der Bundesministerien in der F&E-Projektförderung
  • Einbindung der Projektträger
  • Projektförderung durch nicht rückzahlbare Zuschüsse
  • Verbundprojekte zwischen Industrie und öffentlichen Forschungseinrichtungen
  • Struktur und Mittelstandsprogramme
  • Aktuelle Bekanntmachungen im Überblick
  • Informationsbeschaffung (Förderberatung des Bundes)

Exkurs nach Europa:
Das neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizon 2020)

  • Inhalte, Instrumente und Verfahren
  • Struktur, Budget und Laufzeit
  • Inhaltliche Schwerpunkte, die Förderinstrumente
  • Projektfinanzierung und Förderquoten
  • Antragsverfahren und Projektauswahl

Erfolgreiche Planung und Einwerbung

Planung und Einwerbung – Teil 1

  • Ideen- und Zielprojektionsphase
    • Unbedingt zu bedenken; frühzeitige Vermeidung von Fehlern
    • Beschaffung der notwendigen Informationen
    • Technologietransfer
    • Konzept der Open Innovation und des Open Access
  • Fördervoraussetzungen und Vorbereitung des Antrags
    • Abschätzen der Erfolgschancen
    • Potentielle Partner
    • Ansprechpartner für technische und administrative Fragestellungen, zur Forschungs-/Innovationsaufgabe und zum Förderverfahren
    • Grenzen durch das Wettbewerbsrecht
    • Ergebnisverwertung

Planung und Einwerbung – Teil 2

  • Internationale Zusammenarbeit: Wie nutze ich die Chancen und vermindere die Risiken?
  • Verhandeln mit Behörden: Was ist verhandelbar? Wer sind die richtigen Ansprechpartner? Erfolgskriterien

Ende des Seminartages – Erfahrungsaustausch und Networking: Zum Abschluss des ersten Seminartages findet ein gemeinsamer Umtrunk statt. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch in entspannter Runde.

Zweiter Seminartag

Rechtliche Rahmenbedingungen

Vergiftetes Geld? Rechtliche Anforderungen an geförderte F&E-Projekte

  • Rechtliche Strukturen und Rahmenbedingungen
  • Compliance mit Zuwendungsbedingungen und Beihilfenrecht
  • Geistiges Eigentum – Allokation und Verwertung der Forschungsergebnisse
  • Inhalt und Verhandlung von Kooperationsverträgen
  • Rückforderung, SubVG, Strafrecht

Finanzplanung, Projektabwicklung und Informationen für Antragsteller

Finanzplanung bei der Beantragung von F&E-Fördermitteln

  • Aufbau eines Projektantrags
  • Unterscheidung von Kosten- und Ausgabenförderung
  • Aufbau einer prüfbaren Kalkulation
  • Formulare und notwendige Unterlagen, praktische Übung

Erfolgreiche Projektabwicklung – Vermeidung von Rückzahlungsansprüchen

  • Berichts- und Dokumentationspflichten, Zahlungsverkehr
  • Prüfungsmöglichkeiten des Zuwendungsgebers
  • Konfliktsituationen und deren Lösung

Weiterführende Informationen für Antragsteller

  • Datenbanken und Internet-Links
  • Bundes- und EU-Förderung

Ende des Seminartages

Ihr Zeitrahmen

Erster Seminartag
9.00 – 9.30 Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Seminarunterlagen
9.30 Seminarbeginn
13.00 – 14.15 Gemeinsames Mittagessen
17.30 Ende des ersten Seminartages

An beiden Tagen sind f lexible Pausen mit Kaffee und Tee am Vormit tag und am Nachmittag eingeplant.

Zweiter Seminartag
8.30 – 9.00 Empfang mit Kaffee und Tee
9.00 Seminarbeginn
12.30 – 13.30 Gemeinsames Mittagessen
16.45 Seminarende

An beiden Tagen sind flexible Pausen mit Kaffee und Tee am Vormittag und am Nachmittag eingeplant.