Herausforderung

Fondsdokumentation

Verträge, Side Letters und Klauseln unter dem KAGB EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Jetzt Rechtssicherheit schaffen!

Informieren Sie sich jetzt!
Auf unserem Praxisseminar erhalten Sie das notwendige Rüstzeug, um Ihrer Fondsdokumentation einen sicheren Rahmen zu geben. Gewinnen Sie in nur zwei Tagen einen fundierten und aktuellen Überblick über Verträge, Side Letters und Klauseln unter dem neuen Kapitalanlagegesetzbuch.

Rechtssicherheit für Ihre tägliche Praxis

  • Neue Anforderungen an den Vertrieb – Vertragsdokumentation und Pflichten
  • Vergütungsregulierung im Fondsbereich – Performanceoptimierung im KAGB-Zeitalter
  • Vertragsgestaltungen für Depotbanken und Verwahrstellen
  • Private Equity, Immobilien, Versicherungsprodukte – regulierte Strukturen nach neuem Recht
  • Side Letters – Regelungspunkte und Besonderheiten
  • Dokumentation: Was bringt uns MiFID II?


Am 22. Juli 2014 laufen viele Übergangsfristen aus – jetzt heißt es handeln!

5 Highlights – von Praktikern für Praktiker

  • Neue und strittige Dokumentationsfragen auf Basis des reformierten deutschen Investmentrechts (Kapitalanlagegesetzbuch) stehen im Mittelpunkt
  • Verschiedene Assetklassen und deren konkrete Fragestellungen und Vertragserfordernisse werden beleuchtet
  • Ein aktueller Vergleich zu den Fondsstrukturen nach Luxemburger Recht wird gezogen
  • Alle einschlägigen Strukturierungsoptionen für offene und geschlossene Fonds werden abgedeckt
  • Alle relevanten Fragestellungen aus Sicht der Drittstaaten werden erörtert

Haben Sie Fragen an die Referenten?
Dann senden Sie uns diese unter Yvonne Dederichs gerne zu!

Pressestimme

KAGB: Fondsanbieter ächzen unter strikter Auslegung der neuen Regeln

Deutschlands Investmentbranche hat ein neues Grundgesetz: das Kapitalanlagegesetzbuch. Die neuen Regeln sorgen für hohe Papierstapel und bescheren Fondsanbietern wie Finanzaufsicht viel Arbeit.
Fonds professionell, 7.2.14

Mit zahlreichen Case Studies und praktischen Beispielen
Aktuelle Änderungen durch das KAGB sowie die reformierte AnlV werden ausführlich behandelt

Für wen ist dieses Seminar konzipiert?

  • Emissionshäuser und Fondsvertriebsgesellschaften
  • Banken und Versicherungen sowie Finanzdienstleistungsunternehmen
  • Institutionelle Investoren
  • Unternehmensberater
  • Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer

Donwload
Bei Anmeldung bis zum 15. Juli 2014 über diesen Katalog erhalten Sie einen Rabatt von € 200,–!*
Jetzt anmelden ...


*Gilt nicht für bereits gebuchte Veranstaltungen.