Führen für Fortgeschrittene

EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Programm

Merkmale und Kriterien reifer Führung

  • Umgang mit Wertschätzung und Respekt
  • Die "3 Axiome": Basis ganzheitlicher Führung
  • Balance halten zwischen Freiraum und Kontrolle
  • Vorbild sein: Werte leben
  • Differenzierter Umgang mit unterschiedlichen Typen
  • Übung: Ihre wichtigsten Werte identifizieren

Selbstbild/Fremdbild schärfen

  • Die eigene Wirkung auf Andere verstehen
  • Kennzeichen charismatischer Führungs - persönlichkeiten erfassen
  • Tools zur Weiterentwicklung der persönlichen Wirkung kennen lernen
  • Performance optimieren
  • Übung: Selbstbild überprüfen

Emotionale Krisen im Team bewältigen

  • Möglichkeiten und Grenzen der Intervention kennen
  • Gesprächssituationen, auf die Sie vorbereitet sein können
  • Mitarbeitergespräche mit sehr persönlichem Bezug führen
  • Toolbox der Interventionsmöglichkeiten
  • Verschiedene Gesprächssituationen souverän meistern
  • Übung: Schwieriges Mitarbeitergespräch führen

Gruppendynamische Prozesse steuern

  • Potenziale nutzen und vorantreiben, Blockaden erkennen
  • Motivierende Atmosphäre trotz veränderlicher Rahmenbedingungen schaffen
  • Mit "Quertreibern" und "Gerüchteköchen" klug umgehen
  • Kritisches Feedback geben
  • Teamspirit schaffen
  • Übung: Feedback geben

Ihr Tagungshotel

Am Abend des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das "Parkhotel Stuttgart Messe-Airport" herzlich zu einem Umtrunk ein.



Zeitrahmen - Erster Seminartag

09.00 Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Seminarunterlagen
09.30 Beginn des Seminars
13.00 Gemeinsames Mittagessen
17.30 Ende des ersten Seminartages

Im Anschluss heißen wir Sie herzlich zu einem Umtrunk willkommen.

Change-Prozesse umsetzen

  • Veränderungsbereitschaft erreichen – wie?
  • Umgang mit Widerständen in Change-Prozessen
  • Die Darstellung Ihres Projektes: Souveräne Reaktion auf Fragen und Einwände
  • Kommunikation im Change-Prozess: Klar, wahrhaftig, auf den Punkt gebracht
  • Von allen Mitarbeitern akzeptierte Veränderungen erreichen
  • Übung: Gruppenaustausch zum Thema

Effizienz im täglichen Miteinander steigern

  • Arbeitsaufträge verbindlich formulieren und motivierend vermitteln
  • Auf notorische "Nein-Sager", permanente Wiederholungen und unvorbereitete Mitarbeiter adäquat reagieren
  • Kluger Umgang mit Einzelgängern, Profilierungs - süchtigen, Besserwissern
  • Übung: Mini-Statement

Führungspsychologie für besondere Herausforderungen

  • Helden, Opfer, Angreifer – die Rolle jedes Mitarbeiters richtig einschätzen
  • Möglichkeiten der Einflussnahme erkennen
  • Fallstricke umgehen, bei Störungen früh intervenieren
  • Schwierige Persönlichkeitstypen konstruktiv führen
  • Übung: Das Riemann-Kreuz

Souveränität und Seniorität

  • Bei Konflikten: Interessenausgleich und Konsens fördern
  • Selbstverantwortung der Mitarbeiter stärken
  • Autorität leben ohne autoritär zu handeln
  • Die wichtigsten Unterschiede zwischen Führung – Coaching – Mentoring
  • Übung: Coaching-Gespräch führen


Zeitrahmen - Zweiter Seminartag

08.30 Beginn des Seminartages
12.30 Gemeinsames Mittagessen
17.00 Ende des Seminars

An beiden Tagen finden jeweils vor- und nachmittags Kaffeepausen statt.