Führen ohne Personalverantwortung

EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Ohne hierarchische Macht Anerkennung und Akzeptanz finden

  • Stärkung Ihrer Rolle als Leiter
  • Führen im Sandwich zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern
  • Autorität haben oder autoritär sein?
  • Souverän leiten ohne personalpolitische Entscheidungsbefugnis
  • Verhalten bei Blockaden und innerer Kündigung
  • Entscheidungen unter Zeitdruck durchsetzen
  • Richtig und gezielt delegieren
  • Gesprächsführung in Engpass-Situationen

Konzipiert für
Projektleiter, Teamleiter, Inhaber von Stabsstellen, Gruppenleiter und alle Budgetverantwortlichen

Gute Praxisbeispiele, Schwerpunkte wurden vertieft, aktive Mitarbeit.

Abteilungsdirektorin Finanzen, Landesbank Berlin AG

Sehr unkonventionelle Art und Weise, das Thema zu transportieren! Besser geht es nicht!

Projektleiter, ENBW Systeme Infrastruktur Support GmbH

Gewinnen Sie einen Eindruck von den Seminarinhalten und fordern Sie kostenlos die Regeln für konstruktive Kritik an:
www.euroforum.de/kritik-gespraeche

Teams ohne finanzielle Anreize führen und motivieren

Mitarbeiter entschlossen und effektiv zu einem Ziel zu führen, aber nicht in der Rolle des disziplinarischen Vorgesetzten zu stecken, ist ein schwieriger Auftrag für jeden Projekt-, Gruppen- oder Teamleiter.

Dieses Seminar unterstützt Sie, sich in Ihrer Position als Vorgesetzter unter Kollegen wirksamer zu positionieren und Ihre Rolle zu stärken. Sie nehmen viele wertvolle Handlungsalternativen für Ihren Alltag mit ins Büro und werden Ihre Mannschaft mit mehr Sicherheit führen. Die verschiedenen Persönlichkeiten in Ihrem Team können Sie optimal einsetzen und ihre Fähigkeiten zielgerichtet fördern.

Darum sollten Sie teilnehmen:

Sie lernen, ...

  • ohne Disziplinarvollmacht zu führen
  • das Engagement aller Teammitglieder zu sichern
  • Führungsinstrumente aus der Psychologie anzuwenden
  • anspornende Kritik zu äußern
  • Coachingtechniken zur Leistungssteigerung umzusetzen

Zielgruppe

  • Team- und Projektleiter
  • Mitglieder von Projektteams
  • interne Berater
  • Inhaber von Stabsstellen
  • junge, aber auch bewährte Führungskräfte