Führungs-Führerschein

Ihr professioneller Einstieg in die Vorgesetzten-Laufbahn! EUROFORUM AkademieStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Programm

9.30– 18.00

Führungsqualität (weiter)entwickeln

Trotz großer Motivation und gutem Willen bringt die Führungsrolle viele Heraus- forderungen mit sich. Wie meistern Sie die Gratwanderung vom Kollegen zum Chef?

Erwartungshaltung: Was bedeutet Führung für mich?

  • "Kick-off" zum Führungsstart initiieren
  • Mit eigenem Erwartungsdruck sowie Wünschen und Skepsis der Mitarbeiter umgehen
  • Unterlegene Mitbewerber handhaben

Führungskompetenz zeigen

  • Wie sehe ich mich, was meinen andere?
  • Ihr persönlicher Führungsstil-Check
  • Respekt, Vertrauen, Disziplin und Wertschätzung aufbauen
  • Regeln für den Umgang mit Fehlern umsetzen

Unangenehme Situationen meistern

  • Schwierige Zeitgenossen sicher führen
  • "Alte Hasen" integrieren, "Erbhöfe und Besitztümer" verträglich auflösen
  • Mit Niederlagen umgehen

Sie erhalten einen klaren Überblick über

  • "Do's and Don'ts" bei der Führungsübernahme.

Ihre Trainerin

Ursu Mahler
Psychologische Expertin, Managementtrainerin, Personalentwicklerin, Coach, Dozentin der Hochschule Biberach, Autorin

9.00– 18.00

Gespräche unter emotionalem Druck führen

Führung heißt Kommunikation! Gesprächssituationen aus dem Führungsalltag werden durchgespielt und Ihr Repertoire deutlich erweitert.

Wichtige Elemente der Gesprächspsychologie

  • Kommunikation unter Erwartungsdruck
  • Individuelle Auslöser von Emotionen kennen

Kommunikationstechniken für mehr Durchsetzungskraft

1 Kritikgespräch

  • Kritisieren, ohne zu verletzen
  • Verstand und Emotion klar trennen
  • "Ausweichmanövern" vorbeugen

2 Konfliktgespräch

  • Konflikte mit Einzelpersonen und in Gruppen
  • Verhalten bei Konflikteskalation

3 Feedbackgespräch

  • Ohne Feedback keine Veränderung
  • Aufbauen statt demotivieren
  • Erwartungen vorab definieren
  • Kontrolle als Grundlage Feedbacks

Sie vermeiden Kommunikationsfehler und lernen effektive Methoden der Gesprächsvorbereitung kennen.

Ihr Trainer

Dr. Bernd Jancker
Geschäftsführender Gesellschafter, Consultant, Coach & Trainer metamorf training GmbH

8.30– 16.00

Burn on! – Wege zum Spitzenteam

Der dritte Baustein des Lehrgangs vermittelt wesentliche Elemente der Potenzialentwicklung und Teamführung. Individuelle Persönlichkeiten werden zu eigenverantwortlichem Handeln motiviert.

Leistungslust fördern – wie geht das?

  • Leistung muss sich lohnen: Anerkennung jenseits von Geld
  • Das Grundverständnis ganzheitlichen Zufriedenheitsmanagements
  • Bedürfnisgerechter Einsatz versus "Motivationstschakka"

Teamdiagnose und Teamaufbau – Das ideale Team

  • Stärken und Schwächen der Teammitglieder – Mitarbeiter richtig einschätzen
  • Bedürfnisgerechte Aufgabenverteilung im Team
  • Einschätzung von Leistungsbereitschaft, -fähigkeit und -willen
  • Teamrollen und Phasen der Teamentwicklung

Teamführung und Teamsteuerung

  • Konfliktklärung im Team
  • Erfolgreiches Gestalten von Teammeetings

Sie fördern Leistungsbereitschaft und schaffen eine produktive Atmosphäre im Team.

Ihre Trainerin

Dr. jur. Christiane Nill-Theobald
Managementtrainerin, zertifizierter Coach for Professional Development und Inhaberin der TheobaldConsulting, sowie Rechtsanwältin und Autorin