Geschäftsmodelle für Messstellenbetrieb und Messdienstleistung

EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 28. und 29. Februar 2012 in Köln stattgefunden!

Die Themen dieser Konferenz:

  • Der Mess- und Zählermarkt formiert sich neu!
  • Konsequenzen aus dem EnWG 2012
  • Wie stellt man sich als NB, MSB und/oder MDL zukünftig erfolgreich auf?
  • Metering Code 2011 und WiM: Standards für den diskriminierungsfreien Wettbewerb
  • Smart Meter können nur die Großen?
  • Skalierbare Dienstleistung für kleine Stadtwerke
  • Wer mischt mit im Wettbewerb um die Kunden?
  • Akteure und Potenziale
  • Welche Geschäftsmodelle gibt es, welche sind sinnvoll und wie entwickeln sie sich weiter?

Mit Beiträgen von:

  • bne Bundesverband Neuer Energieanbieter
  • co.met
  • Deutsche Telekom
  • DREWAG Stadtwerke Dresden
  • EATON
  • Endesa Ingeniería (angefragt)
  • Meter1
  • mgm consulting partners
  • ROCKETHOME
  • RWE Deutschland
  • smartOPTIMO
  • STAWAG Netz
  • suportica
  • trend:research
  • VOLKSWOHNUNG
  • VOLTARIS
  • White & Case

Mit vielen Praxis- und Erfahrungsberichten zur erfolgreichen Marktpositionierung!

Mit der richtigen Strategie zum MSB und MDL –
Smart Metering als Auslöser für neue Business Cases!

Es kommt Bewegung in die Gestaltung der liberalisierten Marktrollen Messstellenbetreiber (MSB) und Messdienstleister (MDL). Wichtige Treiber sind dabei die nun endlich verbindlich geltenden Wechselprozesse im Messwesen (WiM) sowie die Anforderungen an Tarife und intelligente Messtechnik im EnWG 2012.

Diskutieren Sie gemeinsam mit anderen Marktteilnehmern auf unserer EUROFORUM-Konferenz die verschiedenen Möglichkeiten zur erfolgreichen Positionierung des Messstellenbetriebes und der Messdienstleistung!

Treffen Sie auf dieser Konferenz:

Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsleitung und Direktoren sowie leitende Mitarbeiter der Abteilungen:

  • Zähl- und Messwesen
  • Netzzugang/-nutzung/-abrechnung
  • Organisation/Prozesse
  • Datenmanagement/-verarbeitung
  • IT/EDV
  • Kundenservice/Abrechnung
  • Vertrieb
  • Recht

von

  • Energieversorgungsunternehmen/Stadtwerken
  • Netz- und Netzservicegesellschaften
  • Vertriebsgesellschaften/Lieferanten

sowie

  • Dienstleistungs- und Abrechnungsgesellschaften
  • Zählerhersteller und Systemanbieter
  • Telekommunikationsunternehmen
  • Wohnungsbaugesellschaften/Facility Management-Unternehmen
  • Softwarehäuser/IT-Dienstleister
  • Rechts- und Unternehmensberatungen

Jeder Teilnehmer erhält von Euroforum ein sechsmonatiges Abonnement von Energie & Management!

Was die Energiewirtschaft bewegt, das beschäftigt uns: 14-tägig aktuelle Informationen zum Energie-Wettbewerbsmarkt.